Wolfgang Keuntje

Dr. Wolfgang Keuntje

Hier finden Sie alle Neuigkeiten und Hintergrundinformationen über Wolfgang Keuntje. Dr. Wolfgang Keuntje, Vorstandsvorsitzender von T-Online und Finanzvorstand Dr. Karl-Gerhard Eick bei der Pressekonferenz zum Börsengang von T-Online. Eintragung ins Handelsregister und Netzwerk zu Wolfgang Keuntje, Eppertshausen: Profi Engineering Holding GmbH, ViaPlano GmbH.

Astras Dolphin wird von Wolfgang Keuntje geführt. Verantwortlich für den Inhalt von KEUNTJE Handel.

Dipl.-Ing. Wolfgang Keuntje, SO4YS GesmbH

1984-94: alcatel sel ag, position etc. Warum MFT-Studien? "â??Als ich mich in den frÃ?hen achtziger Jahren fÃ?r ein EMK-Studium entschied, wurde ich von der Praxisrelevanz meines Unterrichts mit Projektseminaren etc. und der Möglichkeit, mein Praktikum sehr groÃ?zÃ?gig anzuwenden, fasziniert. Mit der von mir erlernten Methodik der Entwicklung konnte ich die Aufgabenstellung in allen meinen Abteilungen gezielt angehen."

Der Unternehmer/Aufsichtsrat oder die Führungskraft erhält von erfahrenen Führungskräften eine zweite Stellungnahme zu wesentlichen Entscheiden.

Wolfgangs Keuntje

Lange Zeit war es still um den früheren T-Online Fahrer Wolfgang Keuntje. Er hatte das Internetunternehmen Ende September 2000 im Konflikt mit Ron Sommer, dem damaligen Telekom-Chef, aufgegeben. Jetzt hat Keuntje ein schönes Heim wiedergefunden. Stuttgart-Wolfgang Keuntje (45) berichtet zurück. Keuntje war dort zuvor Mitglied des Aufsichtsrats. Bisher hatte das kleine Unter-nehmen nur einen einzigen Versuchsbetrieb in der Stuttgarter City, plant aber nun, seine Funktechnik in 30 Ballungsräumen Deutschlands einzurichten.

Wenn Keuntje diesen ambitionierten Ansatz umsetzt, könnte das Netz Airdata eine echte Option zum Internet-Zugang über herkömmliche Mobilnetze sein. Keuntje, der Elektroingenieur, verbrachte seine ersten elf Jahre bei dem in Frankreich ansässigen Telekommunikationsanbieter, bevor er 1996 zu T-Online kam. Nachdem T-Online an die Börse gegangen war, schied Keuntje im Konflikt mit Ron Sommer, dem damaligen Telekom-Chef, aus dem Konzern aus.

Seither ist Keuntje als Consultant tätig, auch für die Firma E. A. H. A. V. I. V. Derzeit leitet er das ungarische Staatsunternehmen als Vorsitzender des Vorstands. Mit dem Eintritt von Keiljes wird er jedoch in die Position des Chief Financial Officer schlüpfen, während sich Unternehmensgründer Christian Irmler dann mit der Funktion des Chief Technology Officer zufrieden geben wird.

Stichwort Wolfgang Keuntje

Der 48-Jährige Wolfgang Keuntje wird geschäftsführender Gesellschafter der neu gegründeten und noch ungenannten Tochtergesellschaft SES Astra. Der ehemalige Vorstandsvorsitzende von T-Online, Wolfgang Keuntje, hat einen Beratungsvertrag mit dem Stuttgarter Internet-Breitbandanbieter Airdata unterzeichnet. Die 44-Jährige soll das Untenehmen vor allem in Strategie- und Vertriebsfragen mittragen. Auch die Migrationswelle bei T-Online hat nach dem T-Online den zweiten und dritten Rang nach dem T-Online Management erreicht: Nach Auskunft des "Handelsblattes" haben die Leiter der Abteilung für Investorenbeziehungen und der T-Online Rechenzentren, Wolfgang Kniese und die T-Online Mitarbeiter, ihre Rücktritte beantragt.

Rainer Beajean und Burkhard Grassmann wurden vom T-Online Verwaltungsrat in den Vorstand berufen. Beajean tritt die Nachfolge als Chief Financial Officer an. Bisher war er Leiter des Bereichs Staff Support Finance. Die Finanzierung der Akquisition beabsichtigt T-Online durch eine Kapitalerhöhun. Die 43-Jährige hat ihr Mandat als Vorsitzender des Vorstands von T-Online International niedergelegt. Auf eigenen Verlangen verlässt Keuntje die Telekom-Tochter aus privaten Anlässen.

Der 47jährige Thomas Middelhoff, seit Oktober 1998 Bertelsmann-Chef, ist der "wichtigste Deutschsprachige im Internet". Bayern-Manager Uli Hoeness (Preisträger im Wirtschaftsbereich und Marketing), der Begründer und Geschäftsführer des Berlin Multimedia-Dienstleisters Pixelpark Paulus Neef (Preisträger im Agenturbereich) und der Geschäftsführer der Milchstraßenverlagsgruppe Martin Fischer (Preisträger im Medienbereich).

Über vier Mio. Menschen waren anfangs Dez. über die Telekom-Tochter online. Mit Wirkung zum I. Jänner wird die Betriebsgesellschaft von T-Online, der Telekom Online Dienst in Darmstadt, in eine AG umfirmiert.

Mehr zum Thema