Wlan Router Anschluss

Wlan-Router-Verbindung

Du hast deinen WLAN-Router nicht eingerichtet? Die folgenden WLAN-Router des Herstellers AVM wurden von uns getestet und werden empfohlen: Ausführlicher Anschlussplan der FRITZ! Box Fon WLAN (analog). Im Abschnitt "Verbindung" aktivieren Sie die Option "Externes Modem oder Router". Die weiteren Schritte sind die gleichen wie bei anderen Routern: Netzkabel anschließen, LAN-Kabel anschließen und/oder WLAN einrichten - fertig.

Verbindung zum Fernsprechnetz mit DSL-Kabel

Wie Sie Ihren Router ganz einfach selbst verbinden können, erfahren Sie im nachfolgenden Aufsatz. Es gibt zwei Möglichkeiten für die Bereitstellung Ihres Router. Wenn beide Leitungen enthalten sind, verwenden Sie am besten das DSLAnschlusskabel (TAE-RJ45). Achtung: Verwenden Sie in keinem Falle einen Teiler. Verwenden Sie keinen weißen Netzadapter (RJ45-TAE), da dieser die falsche Polarität hat.

Verbinden Sie den RJ45-Stecker des DSL-Kabels mit der mit DSL (manchmal auch DSL/TEL) gekennzeichneten Steckdose am Router.

Schließen Sie das kurze blaue Ende des Kabels an den DSL-Adapter an. Setzen Sie den DSL-Adapter in den mittigen Steckplatz Ihrer Telefonbuchse mit der Bezeichnung "F" ein. Schließen Sie Ihre Mobiltelefone über die entsprechenden Steckverbinder an den Router an.

Lesen Sie dazu unsere Konfigurationsanweisungen im Abschnitt Hilfe.

Einrichtung, Installation und Optimierung von WLAN

Wofür steht WLAN? Dank WLAN können Sie zu Hause ohne Verkabelung im Netz unterwegs sein. Mit zunehmender Entfernung vom Router, z.B. mit Ihrem Notebook, wird die Anbindung umso geringer. Konfigurieren Sie zuerst Ihren Router. Viele weitere Hinweise zum Umgang mit WLAN gibt es. Du möchtest das Netz drahtlos und komfortabel mit jedem WLAN-Netz - fähigen Gerät - benutzen?

Im Rahmen dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung zu für erfahren Sie, wie Sie die von Ihnen benötigte Geräte anschließen und aufstellen. Im Lieferumfang der Hardware sind der Router, das Netzgerät und das TAE-Kabel enthalten. Schließen Sie zunächst das TAE-Kabel an den mit "DSL" markierten Router-Port an und schließen Sie das andere Ende an die TAE-Wandbuchse an. Schließen Sie dann den Router über das Netzgerät an die Netzsteckdose an.

Anschließend synchronisiert sich der Router mit DSL, was einige Augenblicke in Anspruch nehmen kann. Tipp: Der Router sollte so freistehend wie möglich oder hängen sein und sich nicht direkt mit Funkschranken aufhalten. Leuchtet Lämpchen "WLAN", "POWER" und "INTERNET (DSL)" dauernd auf der Front der Internetverbindung der Adresse Lämpchen, ist Ihr Router mit dem gesamten Internetverbund der Stadt Zürich.

Notiere dir nun den Nicknamen deines Netzwerkes und die dazugehörige Netzwerkschlüssel auf der Rückseite des Router und gehe zu den Netzwerkmöglichkeiten deines PC, Laptop oder Smartphones. Der Name ist in der Regel nicht in der Liste enthalten. Wählen, gib Netzwerkschlüssel ein und dein Gerät verbindet sich selbstständig mit dem WLAN.

Mehr zum Thema