Wlan für Zuhause

Ein Wlan für zu Hause

stellt sicher, dass für alle Geräte zu Hause ein separates WLAN-Netzwerk zur Verfügung steht. Vertagsfreies WLAN zu Hause; vertragsfreies WLAN unterwegs. Wenn Sie zu Hause einen Flatrate-Tarif gebucht haben, gilt dies natürlich auch für alle über WLAN registrierten mobilen Geräte. Auf diese Weise können Sie WLAN-Probleme zu Hause beheben und drahtlose Übertragungen unterwegs sind in der Regel weniger zuverlässig als Kabelübertragungen.

So bringen Sie Ihr Funknetzwerk zu Hause wieder in Betrieb.

W-LAN zu Hause: Schnelle und sichere Einrichtung

Dies sind die größten Sorgen um den kabellosen Internetzugriff WLAN (Wireless Local Area Network). Hauptnutzen: Sie können mit Ihrem Laptop oder Handy in jedem Bereich Ihres Hauses zu einem günstigen Preis ins Netz gehen, ohne Verkabelung. Wenn mehrere Familienangehörige das Netz benutzen, kann jeder dies drahtlos mit seinen eigenen Computern in seinem eigenen Wohnzimmer tun.

Zusätzlicher Vorteil: keine Ozon- und Feinstaubbelastung im Heim. Häufig ist es bereits WLAN-fähig, so dass es über einen Radiosender verfügt. Erkennbar ist dies an einer Stichantenne am Prüfgerät oder einer entsprechenden markierten Wölbung. Einrichtung von WLAN - Security ist der Trumpf! Stellen Sie immer eine Verschlüsselung der Daten ein, sonst kann jeder mit technischer Erfahrung Ihren Datenbestand abhören, PC-Viren einschmuggeln oder rechtswidrige Handlungen vornehmen, für die Sie als Abonnent verantwortlich sind!

Ändern Sie bei Empfangsstörungen den WLAN-Kanal am Kreuzschienenrouter über das Einstellmenü. Nach Angaben des Bundesamtes für Strahlenschutz können nach dem heutigen Stand des Wissens gesundheitliche Schäden ausgeschlossen werden. Die Vorrichtung verringert dann ihre Abstrahlung auf ein Mindestmaß, wenn kein Datendurchsatz vorliegt. Die erste ist per Verkabelung mit dem Kreuzschiene und die zweite am Bestimmungsort mit einer Steckdose für das Netzkabel (ab 40 , von TP-Link oder Fritz) aufgesetzt.

Googles Wifi, die unkomplizierte Möglichkeit für WLAN zu Hause.

Mit dem neuen Routenplaner Google Wifi macht Google dem Konfigurationswahn ein Ende. Das System ist in der Lage, die Anbindung selbstständig zu optimieren und mit dem Benutzer in einer übersichtlichen und leicht zu verstehenden Form zu kommunizieren. Internetanschluss und stabile WLAN sind in den meisten Gastfamilien heute genauso selbstverständlich wie Elektrizität und Wasserversorgung - sie müssen jederzeit funktionstüchtig sein.

Die Konfigurierung, die Bedienoberfläche über den Webbrowser, DHCP-Einstellungen und IP-Adressen sind für viele Benutzer ein roter Faden. Hinzu kommt das Empfangsproblem: Gerade in Wohnhäusern oder großen Appartements gibt es immer den einen oder anderen Zimmer, in den das WLAN-Signal nicht eindringen will. Der Suchmaschinenbetreiber Google will nun alle diese Probleme beheben.

Der Internet-Gigant präsentiert im Zuge der Google I/O-Entwicklerkonferenz traditionsgemäß die aktuellsten Trends und Innovationen aus dem eigenen Unternehmen. Im Jahr 2016 wurde unter anderem Google Wifi, der neue Routinggenerator, eingeführt. Das Google Wifi sieht sich als rundum sorgloser Routingbetrieb, der jede Ferienwohnung, jedes Wohnhaus und jedes Arbeitszimmer, unabhängig von der Grösse, mit einem schnellen und verlässlichen WLAN bereitstellt.

Dafür stellt sich der Kreuzschienenrouter sehr komfortabel zusammen und verbessert die Anbindung mit dem Ziel, Funklücken zu schliessen und immer die bestmögliche Übertragungsqualität zu erzielen. Google Wifi ist mit seinem schlankem, dezentem Erscheinungsbild deutlich stilvoller als mancher "Plastikbomber" des Internetproviders. Diesen Fräser kann man an jedem Ort einrichten, man muss ihn nicht versteck.

Nach der Installation optimiert es automatisch das Heimnetzwerk für verbesserten Empfangskomfort und hohe Geschwindigkeiten. Google Wifi mit mehreren gleichartigen Endgeräten formt in grösseren Objekten ein flächendeckendes System, das eine nahtlose WLAN-Versorgung bis in die kleinste Kurve gewährleistet. Ganz gleich, welchen Bereich Sie mit drahtlosem Internetzugang ausstatten möchten, Google Wifi sorgt für eine sichere Verbindung: Eines der Endgeräte ist für Wohnräume von 45 - 140 m geeignet, zwei davon für Räume bis 280 m und drei Kreuzschienen können sogar große Wohnhäuser und Bürogebäude mit bis zu 418 m mit konstanter Anschlussqualität ausstatten.

Die Steuerung des Smart Routers erfolgt über eine entsprechende Applikation, die für Smart-Phones mit Android und iPhone bereitstehen wird. Wir wollen mit unseren Windkraftanlagen auf See eine weltweit operierende Gesellschaft aufbauen, die sich ausschließlich auf Ökostrom stützt. Allein unsere Windenergieanlagen erzeugen nahezu jeden Tag im Jahr zuverlässigen Ökostrom für rund 1 Mio. Haushalten.

Bei Ørsted setzen wir auf eine weltweit agierende Organisation, die sich ausschließlich auf Ökostrom stützt. Stets im Hinblick auf Rentabilität, Konkurrenzfähigkeit und natürlich eine für alle Menschen lebbare Zeit. Obwohl die Grundeinstellungen vom Endgerät selbst festgelegt werden, bietet es dem Benutzer Möglichkeiten, die Netzwerkauslastung weiter zu optimieren.

So zeigt die Anwendung zum Beispiel den besten Standort für Google Wifi an und gibt Hinweise, welcher Preis des Internet Service Providers am besten zum Nutzerverhalten paßt. Über die Wifi-Pausenfunktion kann mit wenigen Mausklicks die WLAN-Verbindung für gewisse Endgeräte vorübergehend gesperrt werden. Die Nutzung des Internets durch Kleinkinder im häuslichen Bereich kann ebenfalls eingeschränkt und vollständig abgeschaltet werden, z.B. während der Nacht oder für Familienmahlzeiten.

Aus technischer Sicht hat das Routing-Wifi viel zu tun und fährt zu den aktuellsten Bedingungen. Das Endgerät sucht sich automatisch den optimalen WLAN-Kanal aus, um Störungen der WLAN-Netze der Anwohner zu verhindern. Die Bluetooth-Verbindung dieser Form benötigt sehr wenig Energie bei gleichbleibender Qualität der Verbindung. Das Highlight ist die Einbindung von Strahlformung, einer verhältnismäßig neuen Technologie, die derzeit nur von einigen der aktuellsten Routern auf dem Markt angeboten wird.

Dies ist eine Signeloptimierung im WLAN, bei der das Sperrsignal in eine vorgegebene Ausrichtung gerichte. In der Regel schickt der Kreuzschienenrouter ein weit verstreutes und sich in alle Himmelsrichtungen ausbreitendes Funksignal. Beim Beamforming dagegen findet der Kreuzschiene, wo sich WLAN-Geräte aufhalten. So kann der WLAN-Empfang auf intelligenteste Art und Weise stabilisiert und seine Schnelligkeit bestmöglich genutzt werden.

Auch in Deutschland ist Google Wifi seit Juli 2017 verfügbar. Er wird im Google Store und bei einem Fachhändler zum Stückpreis von 139,- EUR, im Doppelpack für 249,- EUR oder im Dreifachpack für 359,- EUR verkauft. Danke für Ihre Rezension!

Mehr zum Thema