Wlan Anbieter ohne Telefon

Wlan-Anbieter ohne Telefon

Provider im Vergleich - doppelte Flatrate für DSL & Telefon - doppelter Flatrate Tarifvergleich. Kein Anbieter bietet DSL ohne kombinierten Telefonanschluss an. Außerdem suche ich gerade einen günstigen Lieferanten. Wenn Sie keinen monatlichen Betrag für den WLAN-Router zahlen möchten, sollten Sie auf Aktionen warten, die regelmäßig stattfinden.

W-LAN ohne Telefon?! Vorlieferant (Lieferant)

Hallo, ich möchte WLAN haben, aber jedes Mal, wenn ich höre, dass man ein Telefon benutzen muss, um es zu erhalten... Ich habe ein Telefon und ich habe ein Telefon von tele2, das keine WLAN-Box anbietet... Ich wollte den Mietvertrag dort nicht aufheben, also wundere ich mich, wo man WLAN ohne eine Telefonleitung und das Pi pa po.... haben kann?

W-LAN ist eine interne Angelegenheit und hat nichts mit Telefonieren zu tun. Um dem WLAN-Router überhaupt irgendwelche Informationen zur Verfügung zu stellen, braucht er eine Verbindung zum weltweiten Netzwerk. Diese Verbindung kann nun in Gestalt von Funk, Kabel oder Telefondraht hergestellt werden. Wenn Sie also z.B. über einen Internetzugang per Bluetooth verfügen, können Sie nach Ihrem Handy einen WLAN-Router einrichten.

Sie können das Passwort auch bei Ihrem Internetprovider gegen einen WLAN-Router (mit eingebautem Modem) austauschen. Eine Telefonanlage jeglicher Bauart ist nicht unbedingt erforderlich, auch wenn es nur eine Möglichkeit gibt, sie über eine bestehende "Telefonbuchse" anzuschließen. Allerdings kann es durchaus sein, dass ein einzelner Dienst - z.B. nur das Netz - günstiger ist als ein Angebot, z.B. Netz + Netz.

Um z. B. das Netz über WLAN benutzen zu können, benötigen Sie einen DSL/VDSL-Anschluss. Sie können dies z.B. im Komplettpaket bei uns erhalten mit der Option, telefonieren zu können. Außerdem benötigen Sie einen eigenen Fräser, um über WLAN auf das Netz zugreifen zu können.

aber wenn Sie einen Tele2-Vertrag haben, warum nutzen Sie ihn nicht? oder ist das ein Mobilfunkvertrag? oder es gibt die Moglichkeit, einen Datentarif beim Mobilfunkbetreiber zu vereinbaren. Dann bekommen Sie einen USB-Stick fur Ihren Computer, wo eine SIM-Karte einliegt?

Wenn es im Zweifelsfalle ein Mobiltelefon mit einer Datenvereinbarung gibt, besteht möglicherweise die Möglichkeit, das Mobiltelefon als Modems für Ihren Computer zu verwenden, z.B. über eine USB- oder Bluetooth-Verbindung.

Mehr zum Thema