Wie Schnell ist mein Dsl

¿Wie schnell ist mein Dsl?

Bezahlen Sie nur, was Sie brauchenWie schnell muss mein Internet sein? Dies ist mit einem DSL-Geschwindigkeitstest wie dem auf unserer Website möglich. Bei der Wahl einer Internetverbindung ist kaum ein anderes Kriterium so wichtig wie die angebotene DSL-Geschwindigkeit. Und wie schnell soll es sein? Was will Speedtest über meinen Standort wissen?

Geschwindigkeitstest: ¿Wie schnell ist meine Internetverbindung wirklich?

Sind die Internetleitungen schnell genug? Aufgrund verschiedener Faktoren kann die vom Provider zugesagte Leistung den Computer, das Notebook, das Handy oder das Tablett nicht erreichen. Damit Sie wirklich prüfen können, wie schnell die Internetverbindung wirklich ist, sollten Sie einige Hintergrundinformationen wissen und die Anforderungen berücksichtigen. WLAN-Probleme sind ein häufig auftretender Irrtum bei langsamen Internetverbindungen. Bei Anschluss eines Routers an einen der WLAN-Kanäle sind auch die Nachbarkanäle betroffen, so dass max. drei benachbarte Teilnehmer in der Umgebung ohne Beeinträchtigung parallel übertragen können.

Zur Vermeidung eines WLAN-Problems deaktivieren Sie das WLAN am Kreuzschienenrouter und verbinden es über ein Netzwerkanschluss. Auf dem Computer kann auch solche Programme ausgeführt werden, die das Surfen im Netz verlangsamen. Es gibt einige Hersteller von Geschwindigkeitstests. Sie haben eine bestimmte Grösse und die für den Versand benötigte Zeit wird zur Bestimmung der Drehzahl ermittelt.

Unter den namhaftesten Herstellern von Geschwindigkeitstests sind wieistmeineip.de, speedtest.net und durchlaufen. com. Einige DSL-Provider haben auch eigene Geschwindigkeitstests im Angebot, z.B. auf speedtest.t-online.de und speedtest.unitymedia.de. Die Geschwindigkeitstests werden von uns durchgeführt. Der Ablauf ist Ã?berall Ã?hnlich: Manchmal muss man Verbindungsdaten oder den Provider eingeben, dann dÃ??rft man auf "ok" oder "Start" klicken. Alternativ können Sie auch eine große Testergebnisdatei von einem Universitätsserver herunterladen.

Die Drehzahl kann im Webbrowser abgelesen werden. Eine wichtige Anzeige der Liniengeschwindigkeit liefert der Fräser. Der zentrale und am leichtesten zu verstehende Faktor ist die Liniengeschwindigkeit im Down- und Up-Link. Down-Link bezeichnet die Schnelligkeit vom Netz zu Ihrem eigenen Verteiler, Up-Link vom Verteiler zum Intranet. Mit einer gewöhnlichen Privatkundenverbindung ist der Down-Link immer wesentlich grösser als der Up-Link.

So liegt der Up-Link bei einem Down-Link von etwa 16.000 kbit/s bei etwa 1000 kbit/s und je nach Technologie bei bis zu 2.400 kbit/s. Bei einem Down-Link von etwa 16.000 kbit/s liegt er bei rund 100/s. Möglicherweise ist die tatsächliche Drehzahl viel niedriger. Ein Dienst von Google | Datenschutzerklärung Korrespondiert die Drehzahl im Kreuzschienenrouter mit der vom Provider zugesagten Drehzahl und ist die am Computer und Co. angekommene Drehzahl noch wesentlich niedriger, kann es immer noch zu einem Leitungsfehler kommen.

Wenn sich z.B. Kupferkabel aufgrund ungünstiger Trennbedingungen untereinander störend verhalten, können Kollisionen auftreten und Datenpakete gelöscht werden. Wenn dies zu oft geschieht, ist die Zeile zu einem bestimmten Zeitpunkt "voll", weil man auf einmal 200 MB statt 100 MB downloaden muss, nur um die 100 MB zu bekommen. Selbst bei automatischer Fehlerkorrektur - so genannte FE-Korrekturfehler - kann dies die Geräte so stark beanspruchen, dass das Netz verlangsamt wird.

Wenn sich die auf dem Kreuzschienenrouter angezeigte Drehzahl von mehreren Messwerten bei Geschwindigkeitstests erheblich abweicht und das aufgetretene Hindernis auch bei mehreren Computern auftritt, sollten Sie sich an Ihren Internetdienstanbieter abmelden. Dabei gibt die Drehzahl an, wie viele Messdatenpakete einer gewissen Grösse pro Sek. übermittelt werden können, während der PNG anzeigt, wie lange Sie nach der Abfrage eines Messdatenpakets bis zur Ankunft auf dem Rechner aufwarten müssen.

Mehr zum Thema