Wela Plast

Willkommen Plast

WELA-Plast GmbH ist ein kunststoffverarbeitender Rohstoffhersteller mit Sitz in Goldenstedt (Kreis Vechta). Laden Sie den Handelsregisterauszug der WELA-Plast GmbH aus Goldenstedt sofort und ohne Wartezeit als PDF-Datei herunter. Lesen Sie Bewertungen, vergleichen Sie Kundenbewertungen, sehen Sie sich Screenshots an und erfahren Sie mehr über WELA-Plast. Die WELA-Plast GmbH mit Sitz in Goldenstedt ist als Gesellschaft mit beschränkter Haftung im Handelsregister eingetragen. Die offizielle Bewerbung von WELA-Plast de Goldenstedt.

Die Plast als Arbeitgeberin

Das Unternehmen WELA-Plast mit Hauptsitz in Goldenstedt hat sich seit seiner Firmengründung im Jahr 1991 zu einem ausgewiesenen Kunststoff-Rohstoffspezialisten entwickelt und steht seither für die bedarfsgerechte und optimale Produktion von Einlegematerialien auf Wunsch des Kunden für die Kunststoffindustrie: Jahrelange Erfahrung und hochmoderne innovative Verfahrenstechnik ermöglichen ein Höchstmaß an Produkten und gewährleisten eine nachhaltige und konstante Qualität. Das mittelständische Familienunternehmen WELA-Plast ist seit 1991 im Besitz seiner jetzigen Eigentümer.

Die WELA-Plast ist heute ein international tätiges Konzernunternehmen mit europaweiten Abnehmern.

Kunststoff-Recycler mit neuem Doppeltip - Erfolgszertifizierung

Frank Meistermann wurde mit Wirkung vom 16. Juni 2013 als weiteres Geschäftsführer der WaLa-Plast Recycling VerwertungsGmbH eingesetzt. Zuvor war Meistermann vier Jahre lang bei der Firma tätig tätig, zuletzt stellvertretend für den Standort Kaufmännischer Thomas Wichelmann ist neben Engelbert Schwenz als Aktionär, Handlungsbevollmächtigter und technischem Geschäftsführer unverändert als geschäftsführender Aktionär tätig, meldet das Unternehmen: Die erfolgreiche Zertifizierung Die WELA-Plast Recycling WELA-Plast Compliance ist laut weiteren Informationen im März 2013 in Deutschland zum ersten Mal nach der DIN EN ISO 9001:2008 akkreditiert worden.

Der Prüfer des TÜV Rheinland äußerte daher seine ausdrückliche Bestätigung für die Leistungsfähigkeit des TÃV an das Unternehmertum.

WELA-Plast: Feuer in einem Lagerhaus des Kunststoffrecyclers in Goldenstedt, Deutschland.

Auf der Gelände der WELA plast in Goldenstedt, Westried, brach bereits am Freitagmorgen vergangene Oktober gegen 02.00 Uhr ein Großbrand aus, wie die Polizeisachverständigen Cloppenburg/Vechta mitteilten, stellten bei Ankunft der ersten Feuerwehrkräfte ein Lager und auf der Gelände deponierte Fachwerkbänke mit Restposten von der Regelungstechnik bereits vollständig in Flammen. Das Lagerhaus wurde daher durch den Feuerbrand vollständig zerstört.

Als die Firma bekannt gab, war die durch das Feuer verursachte Fertigung nicht beeinträchtigt. Die WELA-Plast Gesellschaft mit Hauptsitz in Goldenstedt hat sich seit ihrer Gründung unter Gründung im Jahr 1991 zu einem ausgewiesenen Rohstoffspezialisten für Kunststoffe weiterentwickelt und steht seither unter für Bedarfsorientierte und optimale Fertigung von Regenerat ivenien. für Die Herstellung von Regenerativprodukten für die Herstellung von Pflanzenschutzmitteln.

Willkommen Plast: Großer Brand vernichtet Lagerhaus

Beim Recycling- und Compoundierunternehmen Wela-Plast mit Sitz in Goldenstedt (www.wela-plast.de) wurde in der Sommernacht des Jahres 2017 durch einen Grossbrand ein Lager vollständig vernichtet. Das Einsatzkommando - rund 130 Mitarbeiter der Feuerwehr - konnte die Ausbreitung der Feuer auf die Produktionsstätten vermeiden, berichtet die Polizei Cloppenburg / Vechta. Die Firma Wela-Plast wurde 1991 in Goldenstedt mit Sitz seit 2000 in Goldenstedt mit Sitz in der Schweiz und in der Schweiz mit Sitz in der Schweiz und im Ausland aufgesetzt.

Zum Leistungsangebot gehören die Regranulation und Aufarbeitung ( " PE-LD, PE-HD und PP") sowie der Vertrieb von Spezialartikeln anderer Anbieter.

Mehr zum Thema