Wechsel von Unitymedia zur Telekom

Umstieg von Unitymedia auf Telekom

Guten Tag, ich habe derzeit einen Kabelanschluss bei UnityMedia mit TriplePlay, also: Telefon, Internet und Fernsehen über Kabel. Fünf Euro im Monat); Fernsehen über den DSL-Anschluss (wie Telekom Entertain, ab etwa Ein Wechsel ist möglich z.B. von den Kabelanbietern Kabel Deutschland, Kabel BW, Unitymedia oder Telecolumbus.

morgen wechsle ich von Unitymedia auf Telekom. Unitymedia nutzt jedoch nicht unsere Leitungen. Aber jetzt werde ich zur Telekom wechseln.

Erledigt:: Umstieg von Unitymedia auf Telekom

Guten Tag Dirk, ich bin froh, dass Sie über eine Änderung bei uns nachdenken. Das heißt, am Ende der Mindestvertragsdauer dort oder, falls vom Dienstleister bereits bestaetigt, zu einem frueheren Zeitpunkt. Wir können für Sie keine außerplanmäßige Entlassung erreichen.

Es ist richtig, dass jedes Fernsehgerät einen eigenen Empfänger hat. Weil nur ein Empfänger als Festplattenaufzeichnung fungieren kann, empfehlen wir einen Medienempfänger 303 als Hauptempfänger und einen Medienempfänger 102 für jedes der anderen TV-Geräte, da sich alle Empfänger im Netz aufhalten und auf die Aufzeichnungen des Hauptempfängers Zugriff haben.

Je nach Anwendung wird die Bandweite nach Priorität geordnet. Wenn es für Sie von Interesse ist, können Sie Sky auch über unser Entertain-Paket genießen.

Behoben: Vollständige Umstellung von Unitymedia auf Telekom

Das einzige Hindernis war, dass ich erst im Januar eintrat und dann wegen des attraktiven 3-Play-Angebots einen 24-Monats-Vertrag mit Unitymedia unterzeichnete.

Von Seiten des sympathischen Telearbeiters wurde gesagt, dass dies kein Hindernis sei und die Telekom für uns absagen und eine Porting sowie einen Sonderkredit für die Provision und den Kreuzschienendienst organisieren würde. Als ich gefragt wurde, wurde mir gesagt, dass es kein Hindernis für die Beendigung gebe und dass man nicht zwei Kontrakte zur gleichen Zeit haben dürfe.

Stimmt es wirklich, dass die Deutsche Telekom mich aus einem noch laufenden und noch in der Mindestvertragsdauer befindlichen Arbeitsvertrag herausholt und mit mir einen neuen schließt? Möglicherweise habe ich zwei Nachfolgeverträge, die dann Unitymedia und Telekom zeitgleich bezahlen?

Auch interessant

Mehr zum Thema