Was Bedeutet Dsl

Wofür steht Dsl?

Dies bedeutet, dass dieser Tarif unter perfekten Umständen eine bestimmte Geschwindigkeit erreichen kann. Worauf bezieht sich das "up to" im dsl-Vertrag? Internetverbindungen werden vor allem durch die Schnelligkeit der Datenübertragung qualifiziert. Bei der Unterzeichnung eines DSL-Vertrags ist die vom Anbieter vorgegebene Übertragungsgeschwindigkeit vermutlich das, was Sie am meisten schätzen. Es ist jedoch nicht ungewöhnlich, dass der Kunde mit der Schnelligkeit seiner Verbindung nachträglich nicht zufrieden ist, da der Istwert in der Regel erheblich unter dem genannten Grenzwert liegen kann.

Ursächlich dafür ist die Spezifikation "bis zu", die im DSL-Vertrag oft übersehen wird. Dieser " bis " Wert ist für fast jeden Preis verfügbar, da es sich hierbei größtenteils um einen theoretischen Maximalwert auswirkt. Dies bedeutet, dass dieser Zoll unter idealen Bedingungen eine gewisse Schnelligkeit erreicht. Beispielsweise ein DSL-Vertrag versprechen "bis zu" 400 Mbit/s.

Die zugesagte Internetbandbreite der Internetverbindung kann jedoch aus technologischen Gesichtspunkten kaum eingehalten werden. Manche Provider verwenden die Option "maximum" anstelle von "up to". Dies mag zwar besser verständlich sein, aber es bedeutet im Wesentlichen dasselbe. Prinzipiell sind die spezifizierten Banden absoluten Verbindungsobergrenzen, aber auch Leistungsabfälle können auf andere Gründe zurückgeführt werden.

Der Ursprung dafür ist vor allem in der verwendeten Getriebetechnik zu suchen. Andererseits kann die Kupferkabellänge auch die Übertragungsgeschwindigkeit reduzieren. Haben Sie den Verdacht, dass Ihre Internetverbindung die in Ihrem DSL-Vertrag angegebene Übertragungsgeschwindigkeit nicht erreichen wird, können Sie diese mit einem Geschwindigkeitstest überprüfen. Auf diese Weise können Sie über einen längeren Zeitabschnitt hinweg bestimmen, ob die Drehzahl permanent unter der Spezifikation des Anbieters bleibt.

Bei der " bis zu " Spezifikation handelt es sich nicht um ein absolutes Freiticket für Internet-Provider. Obwohl die Kundinnen und Kunden nicht immer auf die im DSL-Vertrag angegebene Band zugreifen müssen, sollte sie diesen Betrag nicht deutlich unterschreiten. In diesem Fall wird der Kunde die im DSL-Vertrag angegebene Bandweite nicht überschreiten. Neben der Höchstgeschwindigkeit sind in den nächsten Jahren auch Minimal- und Mittelwerte anzugeben. Vor allem in Großstädten wird die Höchstgeschwindigkeit beibehalten.

Überprüfen Sie jetzt die Erreichbarkeit für Ihre Region und erfahren Sie, welche Geschwindigkeiten in Ihrer Nähe erzielt werden können. Ab wann kann ich einen DSL-Vertrag auflösen? Wo kann ich einen DSL-Vertrag stornieren? Wofür steht die erzwungene Trennung?

Mehr zum Thema