Wann ist die Störung bei Vodafone Behoben

Ab wann ist die Vodafone-Störung behoben?

Nach Angaben des Konzerns ist dies jedoch inzwischen behoben. Der aktuelle Netzwerkbeschränkung wurde korrigiert. Das Problem ist behoben, mehr Informationen hier +++. In der Nacht sollen die Ausfälle behoben werden, hieß es. Nach Angaben des Unternehmens wurde es bereits repariert.

Glasfaserschäden repariert

Der Berliner Vodafone hatte am vergangenen Wochenende mit einer Unruhen zu kaempfen. Mehrstündig mussten die Kundinnen und Servicekunden des Anbieters auf die Nutzung von Internetzugang und Fernsehen aufkommen. Am vergangenen Wochenende hatten Vodafone-Kunden mit Unterbrechungen der Dienstleistungen des Anbieters zu tun. Besonders Anwender in Süddeutschland beschwerten sich über die Problematik, aber auch aus NRW, Berlin und Hamburg wurden Unruhen berichtet, wie das Internetportal allestörungen.de berichtet hatte.

Die ersten Meldungen über Fehlfunktionen erschienen gegen 11 Uhr. Viele Anwender bemängeln neben Netzstörungen auch den Dienst des Anbieters. Mehrere User erklären auf der Website des Unternehmens auf der Website von allestörungen.de, dass sie von der Telefonhotline gekündigt wurden, ohne dass sie ihre Störung anzeigen oder eine Reklamation einreichen können.

Straubing: Vodafone-Bug behoben - Straubing-Bogen

In Vodafone im Stadtzentrum wurde seit Donnerstag, kurz nach 11 Uhr, die Störung behoben. Berichten zufolge ist am vergangenen Donnerstag um 18.00 Uhr eine Stromverteilerkiste in der Reg. Strasse in Brand geraten - das war der Grund, warum die Kunden von Vodafone in der Region von Frauenbrünnl bis zum Marktplatz einen totalen Ausfall von Telekommunikation, Internetzugang und Fernseher erlitten.

Pressensprecher Volker Petendorf hat die Anzahl der befallenen Haushalten von 800 auf 900 korrigiert: "Unser besonderer Dank geht an den lokalen Energielieferanten, der die umfangreichen und komplizierten Instandsetzungsarbeiten nach der Vernichtung der Verstärkerspitze sehr tatkräftig und mit Engagement unterstützte", sagt Petendorf.

Stromausfall in Deutschland

Das Störungsportal "allestörungen.de" war am vergangenen Tag leuchtend rot. Denn: Vodafone Nutzer in ganz Deutschland hatten kein Mobilfunknetz mehr. Die Berichte stammten vor allem aus den Metropolen Hamburg, Berlin und München sowie aus Frankfurt am Main, Leipzig, Stuttgart, Düsseldorf, Dortmund und Bremen. Nachmittags, so allestoerungen.de, könne die Störung behoben werden. Danach folgte die historische Vorstellung dem Konflikt.

Nach der Einführung der Damenquote für alle Neuwahlen ab 2020 durch Brandenburg erfolgt eine landesweite Erörterung. Vor allem die Gruenen vom Saarland bis Bayern verlangen, dass die Sozialpartner bei der Wahl kuenftig 50 Prozentpunkte der weiblichen Kandidaten nominieren. Aber es gibt auch Gründe und Gegensätze für die Quote: Diese Kritikpunkte äußern vor allem Zweifel an ihrer Kompatibilität mit der demokratischen Ordnung in Deutschland.

Mehr zum Thema