Vodafone Verfügbarkeit Prüfen

Verfügbarkeitsprüfung von Vodafone

In den meisten deutschen Haushalten ist die DSL-Verfügbarkeit von Vodafone verfügbar. Folgt einfach dem Link, um die Verfügbarkeit zu überprüfen! Wenn Sie einen Vertrag abschließen, sollten Sie auf jeden Fall die Verfügbarkeit von UMTS überprüfen. Units, Kabeldeutschland/ Vodafone und Pyur, früher bekannt als Tele Columbus. Verfügbarkeit von Vodafone: Überprüfen Sie hier auf DSL und LTE!

DSL-Verfügbarkeit von Vodafone - Wo ist DSL von Vodafone verfügbar?

In über 98 Prozentpunkten der deutschsprachigen Privathaushalte kann Vodafone seine Komplettangebote Rotes Netz & Telefon bereitstellen. Dazu wird unter anderem die eigene Technik eingesetzt, wie z.B. das Kabel-TV-Netz von Kabeln Deutschland, das in 13 Ländern verfügbar ist. Ist DSL oder Kabelinternet nicht möglich, ist ein Internetzugang über LTE (GigaCube) eine Möglichkeit.

In Deutschland verfügt Vodafone über ein eigenes DSL-Netz, über das die Telekommunikationsgruppe in rund 800 lokalen Netzen vertreten ist und aktuell rund 90 prozentig deutsche Privathaushalte mit einem DSL-Anschluss ausstatten kann. Weil Vodafone das Telekom-Netz auch über das IP-Bitstream-Verfahren nutzen kann, beträgt die DSL-Verfügbarkeit von Vodafone in Deutschland 96 vH.

Zusammen mit dem Kabel Deutschland von Vodafone wird die Internetverfügbarkeit erneut signifikant steigen und auf über 98 zulegen. Selbst bei hoher allgemeiner Verfügbarkeit gibt es große Geschwindigkeitsunterschiede: In Großstädten sind bis zu 250 Mbit/s ( "VDSL Super-Vectoring") über DSL oder bis zu 1000 Mbit/s über Kabelnetze verfügbar, in ländlich geprägten Gegenden können es nur 2 Mbit/s oder weniger sein.

Die auf der Vodafone-Website durchgeführte Verfügbarkeitsüberprüfung gibt einen Hinweis auf die Schnelligkeit. Wenn z. B. der Internetzugang über den TV-Kabelanschluss der Vodafone-Tochter Kabel Deutschland möglich ist, wird dies vorziehen. Damit sind auch Datenübertragungsraten von bis zu 1000 Mbit/s möglich.

Telefon und Internetverbindung werden von Vodafone unter dem Begriff "Red Red Online & Phone" angeboten. Abhängig von der verwendeten lokalen Verbindungstechnik wird dieser Dateiname um den zusätzlichen DSL- oder Kabelanschluss ergänzt, d.h. zu "Internet & Telefon-DSL" oder "Internet & Telefonkabel". Bei der Vodafone Verfügbarkeitsprüfung können Sie ermitteln, welche DSL- oder Kabelangebote von Vodafone an Ihrem Wohnort zur Verfügung stehen.

Der DSL-Verfügbarkeitstest von Vodafone ist kostenfrei und unverbindlich: Sie können sich den Vodafone Verfügbarkeitstest auch rasch und unkompliziert unter der Telefonnummer 0711 252 882 92 (Beratung und Bestellung) anfordern. Für alle DSL-Angebote hebt Vodafone jedoch hervor, dass "eine abschließende Stellungnahme zur Realisierbarkeit des angestrebten Dienstes" erst nach Überprüfung der "letzten Meile" durch die Techniker, d.h. der Verbindung zwischen Wohn- oder Geschäftsstandort und dem Vodafone-Netz, abgegeben werden kann.

Diese Beschränkung betrifft jedoch nicht die Vodafone Komplettpakete für Web- und Telefonkabel. Vodafone beschäftigt sich zurzeit vor allem mit der Erhöhung der Surfgeschwindigkeit im eigenen DSL- und Kabelnetz. Der DSL 16000 ist der am häufigsten verwendete DSL-Anschluss, aber die Verfügbarkeit von WDSL steigt immer mehr. Vodafone kann nach eigenen Berechnungen mittlerweile mehr als die Haelfte der in Deutschland lebenden Haushalten mit einer Geschwindigkeit von 50 Mbit/s und mehr auskommen.

Dank der neuen Super-Vektorisierungstechnologie konnte die maximale Download-Geschwindigkeit von 50 Mbit/s auf bis zu 250 Mbit/s erhöht werden. In immer mehr Bereichen gibt es bereits ein Angebot von Vodafone an die 100, in einigen Ländern ist das 250er bereits verfügbar, aber die Verfügbarkeit ist hier noch recht niedrig. Schliesslich erlaubt der Kabelnetzanschluss von Vodafone (ehemals Kabeln Deutschland Netz) aktuell bis zu 1000 Mbit/s, und der Internetanschluss über das Internet mit bis zu 200 Mbit/s kann in fast dem ganzen Kabelnetz von Vodafone realisiert werden.

Wenn lokal vorhanden - dies ist in 13 Ländern der so genannte Bundesstaat - werden die verfügbaren Web- und Telefondienste nach der Verfügbarkeitsabfrage vorzugsweise auf der Vodafone Website dargestellt. Vodafone LTE ist eine gute Wahl in Bereichen, in denen Vodafone keinen DSL- oder Kabel-Internetzugang anbieten kann.

Für weitere Details siehe Vodafone LTE Home und Vodafone GigaCube. Unser Schnäppchentipp im Dezember: Das DSL-Paket "Red Red Online & Telefon 16 DSL" von Vodafone zeichnet sich durch eine sehr gute Ausrüstung, einen günstigen monatlichen Preis sowie die hohen Rabatte im ersten Jahr aus. Vodafone ist nach der Telekom der zweitgrösste Internet-Provider in Deutschland.

Als weitere bundesweit tätige Wettbewerber sind z.B. 1&1 oder o2 verfügbar. Kleine Anbieter wie EWE, das M-Net oder die Firma Netz Köln sind nur in Teilbereichen dabei.

Mehr zum Thema