Vodafone Telefonnetz Störung

Fehler im Vodafone Telefonnetz

Vodafone-Kunden melden zunehmend Probleme im Mobilfunknetz. In Admannshagen und Sievershagen gibt es weder Telefon noch Internet. Die Dauer der Störung ist noch nicht bekannt. Jeder, der am Donnerstag nach Leipzig und Umgebung telefonieren wollte, hatte ein schlechtes Blatt. Um die Ursache für Ihre Internet- und Telefonstörung so schnell wie möglich zu finden, haben wir für Sie eine Notfall-Checkliste zusammengestellt.

Stockach: Netzstörungen zwischen Leverkusen und Stockach: 1600 Haushalten ohne Trennung von Festnetz und Web

Etwa 1600 Haushalten zwischen der Lindauer und der Stockacher Gemeinde sind seit dem vergangenen Wochenende ohne Netz und telefonisch erreichbar. Die Vodafone Sprecher Volker Petendorf auf S? DKURIER Anfrage. 1600 Haushalten zwischen Leverkusen und Stockach steht aufgrund von Kabelschäden kein Internetzugang oder Telefonanschluss zur Verfügung. "Ursache ist ein Kabelsalat auf DB-Gelände (deutsch railroadGelände, Anmeldung d. Red.), damit eine bedeutende Kabellinie von Vodafone Deutschland führt, erklärt Vodafone Lautsprecher Volker Petendorf auf S?DKURIER Anfrage.

Bei den Baumaßnahmen der einspurigen Bahnstrecke wurde zwischen der Lindauer und der Wasserburg ein bedeutender Kabelbaum beschädigt eingesetzt. Der Anschluss fehlt seit Samstag um 12.40 Uhr in den betreffenden Häusern. Der Sprecher von Vodafone kann nicht angeben, wie lange die Instandsetzungsarbeiten in Anspruch nehmen werden. â??Der Dienstleister leistet bereits seit September 2010 vor-Ort an Ort, um die Erkrankung zu beheben.

Bei Vodafone bitten wir die Kundinnen und -kunden um Verständnis und Nachsicht. Es sei nicht auszuschließen, dass auch andere Provider davon berührt würden, so Petendorf.

Massiven Netzwerkstörungen mit Vodafone

Die Vodafone AG hat zurzeit mit einer erheblichen Störung des Mobil- und Festnetzbereichs zu kämpfen. Mehr als 2000 Berichte von interessierten Verbrauchern erhielt der Online-Dienst Allestörungen.de am Mittag. In Ostdeutschland kommen die Unruhen vor allem vor. Davon sind neben Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt auch die Ballungsräume Berlin und München erfasst. "Da wir Einrichtungen in der NÃ??he von Bahnlinien betreiben, sind wir vor Ort betroffen", erklÃ?rte ein Ansprechpartner von Vodafone.

Im Freistaat Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen wären rund 14.000 Haushalten betroffen gewesen. Im Moment gibt es auch gewaltige Beeinträchtigungen in ihren Netzwerken.

Internet und Telefonanschlüsse sind vollständig ausgefallen.

Seit Montag Mittag sind mehr als 2000 Haushalten in den Städten Bodolz, Wasserburg und Leverkusen von der Aussenwelt abgeschottet. Auf Wunsch der Leipziger Tageszeitung haben Vodafone und Telekom eine weitreichende Störung in diesem Gebiet bestätigt. Ursache dafür ist offensichtlich eine Beschädigung des Glasfaserkabels. Der genaue Ort dieses Schadens war jedoch am Montag Abend noch ungeklärt.

Wenn sie am Montagmorgen um 11 Uhr von der Arbeitsstätte nach Haus kommt, hat Marina Hradek nichts mehr übrig: Die Bodlerin ist wegen ihrer schlechten Telefon- und Internetverbindung gestorben. Sie hätte immer noch das Netz benötigt, um für ihren Auftraggeber in Österreich ein Protokoll zu verfaßt. Dieter Bartöck, der, wie er sagt, "unwahrscheinlich vom Netz abhängig sein wird", hat eine ähnliche Situation.

Immerhin wollte er am kommenden Wochenende einige Überweisungen vornehmen. "â??Ich habe alles Ã?ber Vodafone: Festnetze, TV, Internetâ??, sagt sie. Bei der Facebook-Gruppe "Du weisst, dass du aus der Lindauer Gegend kommst, ...." kommen immer häufiger Anfragen und Anmerkungen zur Internetzerstörung auf. "â??Die EinschrÃ?nkung ist 11:49 Uhrâ??, sagt die Sprecherin von Vodafone, Volker Petendorf, in einem Interview mit LZ.

Seither hätten 1200 Haushalten mit Vodafone-Anschluss keinen Empfangsbereich mehr. Es war am Montagabend noch nicht klar, wo der Fehler liegt. Zum Auffinden und Beseitigen der Schäden hatte die Telekom am vergangenen Wochenende Techniker nach Leverkusen entsandt. Es ist anzunehmen, dass die Störfälle bei Vodafone und Telekom den selben Grund haben, da die beiden Gesellschaften oft die selben Anschlüsse haben.

"Vodafone hat eine sogenannte Spleißtruppe nach Leverkusen entsandt, die den Fehler sucht und die einzelnen Leitungen wieder zusammenfügt. Petendorf kann nicht genau bestimmen, wie lange dies dauert. "â??Wenn es heute im Tagesverlauf nicht funktioniert, arbeiten wir die Nacht durch, bis der letzten Hausstand wieder verbunden istâ??, sagt er am Monat.

Kessing verspricht auch, dass die Monteure der Telekom bei Bedarf bis spät in den Abend am kommenden Wochenende tätig sein werden. Ist das Problem gelöst, werden nicht alle Haushalten wieder mit Internet und Telefon zur gleichen Zeit versorgt. So wird der Hausstand für jeden einzelnen Hausstand allmählich wieder in das Stromnetz zurückkehren.

"Doch wir sind beschäftigt, bis der jüngste Hausstand wieder verbunden ist. "Die beiden Konzernsprecher konnten am vergangenen Wochenende nicht feststellen, ob die Kundschaft für den bundesweiten Verlust aufkommt. Allerdings ist es unwahrscheinlich, dass sich die meisten Verbraucher, die am Montagmorgen von der Aussenwelt ausgeschlossen wurden, um die Sache kümmern.

Mehr zum Thema