Vodafone Telefon Probleme

Probleme mit dem Vodafone Telefon

Der Ausfall von Internet und Telefon ist ein großes Problem für die Psychotherapeutin Talia Oberbacher. mit Internet und Telefonie über das Vodafone-Kabel Deutschland Konzern. derzeit nicht im Vodafone-Festnetztelefon", berichtete er am Freitag. Anrufe, z.B.

zu Vodafone Diensten und CallYa-Tarifen. Ab Freitagnachmittag sollten alle Probleme gelöst sein.

Routingproblem für lPv6 vom DTAG-Netzwerk zu VMware/KabelD

Nachdem mehrere erfolglose Versuche mit der Störungshotline unternommen wurden, ist es uns am vergangenen Wochenende gelungen, die zuständige Fachabteilung des Netzmanagements in Ulm per E-Mail zu ereichen. Hier konnte das aufgetretene Fehler innerhalb von 3 Std. mit nur einer kleinen Beratung erkannt und behoben werden. Etwas bedauerlich ist es jedoch, dass ein Kundin oder ein Kundin nicht von der Telefonhotline erfasst wird und nicht in die gewünschte Fachabteilung kommt, sondern immer wieder nur der DSL-Anschluss vermessen wird - obwohl das Problemfeld offenbar weiter im Netzwerk liegt.

Auch in den Stadtteilen des Landkreises Herkunftsland berichtet Vodafone von Problemen....

In Bielefeld waren am vergangenen Wochenende aufgrund von Unterbrechungen hundert Vodafone- und Telekom-Kunden ohne Festnetz- oder Internetzugang. Davon, Telekom customers on Schloßhofstrasse, Apfelstrasse, Spittenbrede, Jöllenbecker Strasse, Am Südholz and Koppelzer Strasse are affected, Telekom spokeswoman Katja Werz said. "Die Schadensstelle ist bedauerlicherweise schlecht erreichbar und es werden Bauarbeiten notwendig sein, um die Störung zu beheben", sagt Katja Werz.

"Derzeit können 950 Haushalten das Festnetz von Vodafone nicht nutzen", sagte er am vergangenen Wochenende. "Eine fehlerhafte Komponente in unserer örtlichen Vertriebsstelle ist die Ursache." Das fehlerhafte Teil sollte am kommenden Wochenende instandgesetzt und ersetzt werden.

Vodafone: App Satellite behebt Probleme mit Vodafone Netzwerk

Mit der Satelliten-Applikation wurden die Probleme mit der Zugänglichkeit aus dem Vodafone-Netzwerk behoben. Wir haben nun die drei dt. Mobilkommunikationsnetze Telefónica, Vodafone und Telekom an Board und sind für alle Mobilfunkteilnehmer in Deutschland erreichbar". Das war auch ein großer Wille der Anwender, die nun "Satellit als reale Mobilfunk-Alternative nutzen" konnten.

Die Satelliten-App, die alle Funktionen der SIM-Karte anbieten soll, hatte der Internet-Telefonieanbieter Sergej W. A. W. P. Sipgate gegen den Willen der Telekom fertig gestellt. Als einziges deutsches Unternehmen ist die Telekom in der Lage, alle 200 Telekommunikationsunternehmen des Bundes miteinander zu verbinden. Die Telekom wollte diesen Dienst jedoch nicht für ein Konkurrenzprodukt wie Satellit einführen. Deshalb musste die Firma eine eigene Fernsprechgesellschaft aufbauen und umfassende Verträge mit den Netzwerkbetreibern abschließen.

Mit Telefónica, Vodafone und auch der Telekom konnte das Unternehmen Verträge abschließen, aber Vodafone verzeichnete bei der Implementierung Zeitverzögerungen. Die Vernetzung war über Satellit möglich. Bei einer mobilen Datenübertragung oder WLAN können Benutzer mit Satellit anrufen. Jedem Benutzer stehen 100 kostenlose Minuten pro Monat zur Verfügung, um Anrufe in alle EU-Netze zu tätigen.

Für 4,95 EUR pro Kalendermonat wird es in Kuerze ein zusaetzliches Sonderangebot fuer unbegrenztes Telefonieren und zusaetzliche Funktionalitaeten gibt. "Der nächste Jobstepp wird die Implementierung von Satellit plus sein, das eine uneingeschränkte Telephonie ermöglicht", sagte Neudert.

Mehr zum Thema