Vodafone Netzprobleme Melden

Bericht über Netzwerkprobleme von Vodafone

zeigt nun eine neue App an, mit der Sie einen Stromausfall melden können. um ein weiteres Problem zu melden, aber die Benutzer können Probleme melden. in der MyVodafone App auf dem Smartphone. Die Mobilfunknetze von Vodafone sind gut und relativ kostengünstig. um Störungen vor Ort zu ermitteln oder zu melden.

Bei Vodafone wird der Messenger belohnt: Derjenige, der Netzwerkprobleme gemeldet hat, erhält 90 GB.

Das Mobilfunkunternehmen Vodafone wünscht sich mehr Rückmeldungen von seinen Abnehmern, um die Datenqualität zu verbessern über Netzwerkabdeckung in der Realität. Jeder, der über Störungen im LTE-Netz berichtet, kann jetzt mit einem ruhigen beschränkten, wenn auch temporär beschränkten Datengeschenk, aufwarten. Die Anwender werden gebeten, Fehler bei der Datenübertragung über LTE über an die Rückmelderecht in der MyVodafone App auf dem Handy zu melden, wie das Düsseldorfer Unter-nehmen heute bekannt gab.

Da hier für die Tagesperiode ein Contingent von 90 Gabyte an die Verfügung platziert ist. Es handelt sich um einen Baustein einer seit einiger Zeit andauernden Marketingaktion, in der Vodafone erreichen möchte, dass man den Usern langfristig das bestmögliche Netzqualität anbieten muss. Â "Und wer doch mal ein anderes Erlebnis machen sollte, heiÃ?t, uns die über die MeinVodafone App zu berichten.

â??Wir bitten um Entschuldigung mit 90 Gabyte und bekommen im Austausch dafür wertvolles Rückmeldungen, mit dem wir unser Netzwerk noch zielgerichteter ausbauen könnenâ??, erklärte Vodafone Deutschland Chef Hannes Imetsreiter. Diese Nachricht kann an Kundinnen und Kundschaft der Firma über, die MeinVodafone App tätigen, gesendet werden. Als besonders attraktives Marketinginstrument hat Vodafone kürzlich das Datenvolumen erkannt. Meistens werden ein paar hundert Megabytes oder sogar ein Giga-Byte als Geschenk gegeben.

Die 90 GB sind dagegen eine durchaus respektable Haushaltsnummer.

LTE von Vodafone wird hier im OPO betrieben, aber viel seltener als die Telekom.

LTE von Vodafone wird hier im OPO betrieben, aber viel seltener als die Telekom. Bei den Sendern schätze ich signifikant weniger, was sich unmittelbar in den höherfrequenten Bändern widerspiegelt. Vor allem, da Vodafone das 2600MHz-Netz nach den letzten Meldungen erweitern will. Wer auf dem Land lebt (und Vodafone bedeutet alles unter Großstädten) und LTE benutzen möchte, ist mit einem Handy, das das 800-MHz-Band benutzen kann, viel besser dran.

Du lebst in Hamburg.

Netzausfall

Vodafone hatte am vergangenen Wochende, wie auch am vergangenen Wochende, am Wednesday 1st March Schwierigkeiten mit seinem Netzwerk. "Etwa 3.300 Haushalten sind betroffen", bestätigt Firmensprecherin Heike Koring; Ursache für den Zusammenbruch waren Bauarbeiten: "Ein Lichtwellenleiter wurde beschädigt." Es gibt keine Gewähr dafür, aber: "Unsere Auftraggeber können sich darauf stützen, dass wir mit voller Geschwindigkeit daran arbeiten".

Doch auch in Lehndorf und Völkerrode gab es Schwierigkeiten, berichtet die Sprecherin von Vodafone. Das gleiche Lichtwellenleiterkabel war defekt, "nur 20 bis 30 m von der aktuellen Schadenstelle entfernt", sagt Heike Koring.

Mehr zum Thema