Vodafone Netz heute

Das Vodafone Netzwerk heute

Wenn alles nach Plan läuft, könnte Vodafone Deutschland bald auch auf dem Mond sein. Ab heute wird der TLC HD-Kanal in das Vodafone-Kabelnetz eingespeist. In der Regel nutzen diese Anbieter zwei Netzwerke: Mieter und Vermieter haben beim Kabelfernsehen bereits heute praktisch keine Wahl. Deshalb sollte der aktuell akzeptierte Formfaktor mit Vollbild eingehalten werden.

Der Netzwerkausfall von Vodafone wurde heute Mittag korrigiert (Update).

Wiederholte Netzstörungen bei Vodafone hatten die Vodafone Pressestelle kaum kommuniziert, die Netzstörungen traten am gestrigen Tag noch in den späten Nachtstunden auf, räumt Das Unter-nehmen tritt nun auf, es tritt wieder ein Defekt im Mobilfunknetzer auf. Ab heute früh, 8 Uhr, kommt es immer wieder vor, dass Telefongespräche nicht durchgeführt werden. Dabei kommt es vor, dass ausgehende Gespräche nicht möglich sind oder dass man die Postfach eines Vodafone Kunden erreicht, obwohl sein Mobiltelefon im Netz gebucht ist und er nicht telefoniert.

Dabei handelt es sich um eine deutschlandweit vorkommende Störung, von der jedoch höchstens etwa zehn Prozentpunkte der Kundschaft des zweitgrößten deutschsprachigen Mobilfunknetzbetreibers erfasst sind. Benutzer, die von Einschränkung in Mitleidenschaft gezogen werden, sollten ihr Mobiltelefon für kurze Zeit aus- und wiedereinschalten, um sich wieder im Netz anzumelden. Soll die erneute Anmeldung im Funknetz unter gewünschten gewünschten keine Erfolg haben, dann gibt es noch die Empfohlenheit, Versuche mehrmals zu tätigen führen.

Gewöhnlich wird spätestens im zweiten Versuch die gewünschte Anbindung erstellt, wie die Presseestelle weiter erläuterte. Der Störfall tritt auf unabhängig davon, ob der Anrufer im GSM- oder UMTS-Netz anruft. Die hier registrierten Personen werden mit dem GSM- oder UMTS-Netz überführt verbunden, sobald sie eine Sprechverbindung auf- oder eingehen.

Bisher gibt es keine Auskunft darüber, wie lange die Kundinnen und Kundschaft des Düsseldorfer TK-Unternehmens mit dem wieder erscheinenden Beeinträchtigungen im Mobilfunknetz Beeinträchtigungen zuhause sind. Laut der Pressestelle von Vodafone arbeiten die Netzwerktechnologien des Providers jedoch bereits an der Lösung des Themas. Unabhängig von der Störung bezüglich der Möglichkeit, Telefongespräche bis führen, bedauern mehrere Wodafone Nutzer auch einen eingeschränkte Verfügbarkeit vom Mobile Internet Zugang bei Vodafone.

Nach Angaben der Pressestelle von Vodafone wurde das Problem in den Nachmittagstunden gelöst. Ab 16.15 Uhr sollen die Kundinnen und Kunde wieder telefonisch erreichbar sein uneingeschränkt

Heute verbindet Vodafone 380.000 Haushalten mit 400 MeÃ?bit.

Die Gigabit-Gesellschaft auf dem Weg dorthin: Weitere 380.000 Haushalten, die an das Glasfaserkabelnetz von Vodafone angebunden sind, können ab heute mit einer Spitzengeschwindigkeit von bis zu 400 Megabit pro Sekunde auf dem Netz mitspielen. Mehrere tausend Haushalten in Großstädten wie Hamburg, Kiel und Magdeburg werden teilnehmen. Doch auch in ländlichen Metropolen wie Calbe, Bad Dürkheim, Almshorn, Görlitz, Kaufbeuren, Bad Segeberg und Sonnthofen können Kunden von Vodafone erstmalig mit bis zu 400 Mbit/s im Netz navigieren.

Mit dem heutigen Anschluß von weiteren 380.000 Haushaltskunden an das 400-Mbit-Netz können nun mehr als acht Mio. Haushaltskunden mit dieser Übertragungsgeschwindigkeit im Vodafone-Kabelnetz navigieren und Breitbanddatendienste in Anspruch nehmen. Das aktuelle Erweiterungsprogramm von Vodafone im Kabel-LWL-Netz entspricht der Nachfrage nach einem hochmodernen und sehr schnell arbeitenden Breitbandanschluss. Schon heute verwenden viele Privathaushalte mehrere Internet-fähige Endgeräte wie z. B. Laptops, Tabletts, Smartphones und Smartphones zur gleichen Zeit.

Vodafone unterbreitet auch gern ein attraktives Preisangebot für Firmen, die an das Hochgeschwindigkeitsnetz angeschlossen werden möchten. Vodafone wird bis 2020 sein komplettes Kabel-LWL-Netz auf neue Höchstgeschwindigkeiten von einem Gigabit pro Sekunde umrüsten (). Damit wird Vodafone innerhalb der kommenden drei Jahre alle 12,7 Millionen Kabelhaushalte in seinem Netz mit Gigabitanschlüssen beliefern.

Und noch mehr: Mit der Aktion "GigaGemeinde" baut Vodafone in Zusammenarbeit mit den lokalen Behörden Gigabit-Speed-Communities auf - und will rund zwei Mio. Menschen in ländlicher Umgebung mit Glasfaserverbindungen anlocken. Mit " GargaGewerbe " wird Vodafone in Zukunft bis zu 100.000 Firmen in rund 2.000 Gewerbegebieten an die Glasfaserautobahn bringen. Die nachfolgenden Städte haben nun weitere Privathaushalte an das 400-MBit-Netz angebunden (Auswahl):

Mehr zum Thema