Vodafone Lte Netzausfall

Wodafone Lte Stromausfall

Zwischen der Telekom und Vodafone gibt es laut "Die Welt" Gespräche über das National Roaming im Falle eines Netzausfalls. Mit den geschäftlichen LTE-Tarifen von Vodafone läuft die Telefonie nur über VoIP (NGN). Mit der derzeit schnellsten Übertragungsroute, die LTE ausgestattet hat, konnten viele Vodafone-Kunden nicht telefonieren. Für den Fall eines Stromausfalls bietet Vodafone einen sicheren E-Mail-Service und ein "Technical Cockpit".

LTE-frei bei DSL-Ausfall: Vodafone

Für den Fall, dass ein neuer Vertrag mit Vodafone abgeschlossen wird, steht künftig bis zur Leitung 30 bis 50 GB kostenfrei per Funkgerät zur Verfügung. Auch Vodafone will seine DSL-Kundinnen und -Anwender nicht im Stich gelassen haben. Mit 50 GB künftig sind satte 50 GB künftig gratis, wenn Sie bei Vodafone einen DSL-Vertrag bestellen für einmal 49,90 EUR und LTE MiFi zu buchen.

Dies sollte dem Verbraucher und seiner Umgebung die Zeit geben, die Linie überbrücken zu wechseln und bereits jetzt ins Netz zu stellen. Wahlweise gibt es für 19,90 EUR den SurfSofort Stick mit einzigartigem 30 GB Datenvolumen. Für die Nutzer eines Vodafone Mobilfunk-Vertrages werden einzigartig 50 GB Datenvolumen ohne jegliche Zusatzkosten auf ihren Mobilfunkvertrag angerechnet.

Dem Ärger vieler Kundinnen und Verbraucher mit der Leitung einer Verbindung will Vodafone damit begegnen, wenn der Technikerin der Telekom nicht auftaucht. Dies ist bei 25 Prozentpunkten aller neuen Vermittlungen der so genannten Neueinstellungen der so genannte Value at Risk", sagt Vodafone. Die Problematik eines verteilten Urlaubstages kann Vodafone damit aber nicht lösen. Wird dann zu einem späteren Zeitpunkte die DSL-Leitung gestört, soll der Kundendienst sie wieder aktivieren können SIM-Karte und der Kundin wieder freies Datensatz gewähren, den der Kundin dann in der max. verfügbaren Mobilfunkgeschwindigkeit nützen kann.

Nach Angaben von Vodafone sind die Maßnahmen nur gültig für die DSL-Anschlüsse, aber nicht... das Kabelnetzwerk. Obwohl Vodafone die Souveränität über über das Leitungsnetz und die Monteure hat und so die Schaltzeiten besser beeinflussen kann, läuft hier wahrscheinlich nicht alles reibungslos. Außerdem gibt es Störungen im Leitungsnetz. Erstaunlich ist, dass Vodafone in der ursprünglich vorgesehenen Abstimmung zwischen dem bisherigen Vodafone per DSL und der Firma DSL Deutschland per DSL nun wieder Differenzen zwischen DSL und DSL hat.

Diejenigen Mobilfunkkunden von Vodafone, die ein Handyproblem haben, sollen dieses übrigens verstärkt in die Geschäfte des Anbieter von Düsseldorf einbringen. 40% aller eingesandten üblicherweise Geräte sind im Shop zu reparieren künftig, die Kundinnen und -kundinnen können die Gerät gleich wieder dabei haben. Wenn der Shop-Mitarbeiter das Problemfeld nicht selbst lösen kann, soll es in der Folgezeit eine "hochwertige Leihgerät" von Huawei für gibt.

Mehr zum Thema