Vodafone Gestört

Voodafone gestört

In Überlingen seit Montag Internet und Telefon down oder sogar out of order? von Vodafon-Kunden down. Bereits seit Montag blockiert eine Störung das Vodafone-Mobilfunknetz. Da Vodafone bereits um 12 Uhr angekündigt hat, wird an dem Problem gearbeitet. oder eine Kabelverbindung durch Bauarbeiten gestört wird.

Der Vodafone Kunde lüftet seinen Zorn.

Melden Sie sich jetzt für Mitteilungen an und erhalten Sie zuerst die neuesten Informationen. Welche sind Meldungen? Nicht in der Stimmung für heute? Ohne Internetzugang, ohne Telephon, ohne Fernsehen: Das Vodafone Netz ist zum Teil gestört. Zahlreiche Verbraucher bringen ihre Wut zum Ausdruck. In der Neustadt an der Rheinstraße ist das Kabelnetz von Vodafone seit dem vergangenen Wochenende vorübergehend unterbrochen. Laut einem Unternehmenssprecher sind heute Nachmittag bis zu 20.000 Haushalte von der Nutzung von Netz, Mobilfunk und Fernsehen bedroht.

Der Kunde von Vodafone ist irritiert und schürt seine Wut: "Es gibt zur Zeit keine Zeit, um das Problem zu beheben." In diesem Fall ist das Topic so heikel, dass @vodafone_de lieber still bleibt und die Nutzer keinen Handlungsspielraum haben?

Vodafone Kabel Netzwerk gestört

Keine Internetnutzung, kein Telefon, kein Fernsehempfang: Von Sonntags, 9.30 Uhr, bis zum gestrigen Montags, 16.30 Uhr, wurde ein Teil des Vodafone-Kabelnetzes in Lambsheim gestört. Die Bewohner meldeten, dass der Energieausfall in der gleichen Gegend in Lambsheim aufgetreten sei, wo ein fehlerhaftes Erdmastenkabel am 9. Januar einen länger anhaltenden Energieausfall verursacht habe (wir berichteten).

Das zweitägige meteorologische Fachseminar der Kreiskirche Bad Dürkheim findet am 25. Januar von 17 bis 20.15 Uhr und am 18. August von 10 bis 13.15 Uhr statt. Registrierung unter Tel. 06322 961-2444 oder im Intranet unter www.kvhs-duew.de.

Vodafone: 10.000 Haushalten, Polizisten und Eisenbahnen in Ostbayern sind nicht erwünscht.

Keine Durchreise für Caller und Lokführer mehr: Wer am Sonntagabend die ostbayerische Landespolizei über das Festnetz kontaktieren wollte, kam nicht durch. Selbst für Tausenden von Fahrgästen des Zuges funktionierte nichts - die Bahnen liefen nicht. Die Ursache: eine Fehlfunktion des Telefons. Stroubing - Eine weitreichende Beeinträchtigung des Mobil- und Fernmeldenetzes in Ostbayern hat die Telefonie bei Polizisten und im Schienenverkehr gelähmt.

Bei zahlreichen Polizeistationen in Niederbayern und der Oberpfalz wurden am Sonntagabend die Geräte gestört. Die Zugänglichkeit der Dienste über die öffentliche Telefonnummer sei seit dem Morgen erheblich eingeschränkt, kündigte die Kommission an. Die Notfallnummer 110 war nicht beeinträchtigt, ein Ende der Fehlfunktion war zunächst nicht in Sicht. 2.

Deshalb wurden alle Zugverbindungen auf der Route zwischen Ingolstadt und Nürnberg umgelenkt. Davon waren mehrere tausend Regional- und Langstreckenpassagiere mitgenommen. Zunächst wurden Fernverkehrszüge über die Ortschaft Trier umgelenkt. Der Störfall hat heute Morgen das interne GSMR-Netz der Eisenbahn getroffen. Auf der Linie zwischen Ingolstadt und Nürnberg konnten am Sonntagabend wieder mindestens Fernverkehrszüge verkehren.

Ursache für die Beeinträchtigungen waren Strom- und Hardwareschwierigkeiten in einer Verteilstation des Netzwerkbetreibers Vodafone, wie ein Firmensprecher sagte. Davon waren rund 10.000 Privatpersonen aus den mit 94, 93 und 92 beginnenden Bezirken in und um Passau, Deggendorf, Straubing, Regensburg, Weißen und Neumärkten in der Oberpfalz, Amberg und Schwandorf mitgenommen.

Auch interessant

Mehr zum Thema