Vodafone D2 Störung

Fehler Vodafone D2

Das D1-Netz der Telekom, das D2-Netz von Vodafone und das o2-Netz von Telefónica. Die Telekom hat seit etwa 13.00 Uhr 39.00 Uhr eine Internetstörung. Bereits gehört, was 2.

850 Kunden über Vodafone Deutschland berichten? wie die Seite "allestörungen. de" und Vodafone selbst berichten: Im April 2014 führte dies zu massiven Störungen bei den Vodafone-Kunden.

Probleme bald behoben?: Vodafone Kunden landesweit ohne Netzwerk

Gegenwärtig beschweren sich Vodafone-Kunden über Fehlfunktionen und vorübergehende Stromausfälle. Das Problem ist landesweit. Die Firma Vodafone erarbeitet eine Problemlösung und will die Problematik bis zum späten Nachmittag gelöst haben. Die Mobilfunkanbieterin Vodafone hat zurzeit landesweit mit Interferenzen und Ausfallzeiten zu tun. Hunderttausende von Nutzern haben seit dem Morgen über Schwierigkeiten am Telefon und bei der Benutzung des beweglichen Internet berichtet.

Das Problem besteht seit etwa 10:00 Uhr. Anrufe konnten nicht getätigt werden oder erst nach mehreren Ansätzen war das Mobilfunknetz zeitweilig nicht verfügbar. In der Fehlerkarte sind die Gebiete um Hamburg und Berlin, Frankfurt am Main sowie im Revier und im Rheinland kräftig gefärbt. Dies entspricht rund 400.000 aus dem Netzwerk ausgebuchten Kundinnen und Servicekunden, bei denen die Gesprächsführung beim ersten Mal nicht gelungen war.

Ursache für die Problematik ist der Misserfolg einer Routingdatenbank in Essen, die die Anmeldung von Benutzern im Netzwerk verwaltet. In ganz Deutschland werden 20 solcher Datenbestände von Vodafone betrieben, die anderen 19 werden laut Petendorf betrieben. Laut Petendorf arbeitet Vodafone zurzeit mit Hochdruck an einer Problemlösung; das Fehlerproblem mit der Datenbasis wird "im Tagesverlauf " komplett gelöst sein.

Unterdessen hat bei Zwitschern #Vodafone die Tendenzen angeführt. Dort bestätigte der 24-Stunden-Service, dass es ein "überregionales Versagen unseres Mobilfunknetzes" gibt. Aktuelle Informationen zum Status der Instandhaltungsarbeiten finden Sie im Vodafone Forum. Nebenbei bemerkt: Die Datenbasis, in die Benutzer wählen, die Telefonate führen oder im Mobilfunknetz navigieren wollen, ist zufällig. Daher traten die Unruhen bundesweit und nicht nur in einer bestimmten Gegend auf.

Die betroffenen Benutzer können durch Neustarten des Mobiltelefons die Rückkehr ins Netzwerk anstreben, bis die Fehlfunktionen endlich beseitigt sind.

Wodafone: Massiven Unruhen in ganz Deutschland beseitigt.

12.04.2014 um 08:58 Uhr von Maria Lengemann - Gestern, freitags, erlebten die Kunden von Vodafone massive Verwerfungen in ganz Deutschland. Ursache dafür waren angeblich Instandhaltungsarbeiten, die in der vergangenen durchlaufen wurden. Im Kundenforum von Vodafone wurde das Problem nun gelöst. Während der Nachtruhe von letztem Donnerstags bis Freitags wurden Instandhaltungsarbeiten an den Systemen von Vodafone durchlaufen.

Es scheinen Probleme aufgetreten zu sein, die bei den Kunden von Vodafone in der Vergangenheit, am vergangenen Freitag, nämlich am Donnerstag, den 12. Mai 2014, zu erheblichen Beeinträchtigungen geführt haben. Die Kundenbetreuung konnte den Vodafone Kunden am Vortag nur unter Vorbehalt weiterhelfen und gab Tipp' s á la Handy oder Routenplaner wieder Start oder den Standortwechsel, um sich mit einer angrenzenden Mobilfunknetz zu verknüpfen.

Laut Berichten waren höchstens 20 Prozentpunkte der Kundschaft in einer Gegend von der Störung befallen. Der Vorfall wurde am gestrigen Tag um 9:43 Uhr amtlich bestaetigt, aber gegen halb sieben kam im Vodafone-Kundenforum die Entwarnung, dass der Vorfall nun amtlich geklaert sei.

Auch interessant

Mehr zum Thema