Vergleich Dsl Telefon

Gegenüberstellung DL Telefon

Im DSL-Vergleich können Sie als weitere Option entscheiden, ob nur "klassische" DSL-Anbieter für Sie geeignet sind oder ob der Internetanschluss auch mit einer anderen Technologie realisiert werden kann. So mancher DSL-Kunde möchte sich von der Deutschen Telekom unabhängig machen. Die Flatrate ist der Rennfahrer. In unserem Festnetzwörterbuch werden den Konsumenten die wichtigsten Fachbegriffe rund um das Thema Telephonieren und Internetsurfen erklärt. Im Vergleich zu seinen Nachfolgern ( "Telefonmodems" mit bis zu 56 Kbit/s und "ISDN" mit bis zu 64 Kbit/s) ermöglicht das Breitbandinternet eine deutlich schnellere Übertragungsrate.

Seit Ende 2010 ist LTE für Privatpersonen in Deutschland erhältlich: Surfstöcke im Taschenformat ins Netz, das mobile Surfing mit einem Notebook oder Netbook ist mehr denn je begehrt.

Mittlerweile hat fast jeder Hausstand und jedes Untenehmen in Deutschland einen festen Anschluss, über den man mit einem Telefon Menschen aus aller Herren Länder erreichen kann. Weil das Telefon heute ein Kommunikationsmedium ist, das wir natürlich einsetzen, ist es kaum zu fassen, dass diese Entwicklung noch nicht so ausgereift ist.

Es ist jedoch zu berücksichtigen, dass je nach verwendetem Norm die Übertragungsgeschwindigkeit sehr unterschiedlich sein kann und eine besonders starke Datenübertragung nur mit einem sogenannten UMTS-Beschleuniger möglich ist. VoIP (Voice on IP) ist eine Möglichkeit, über das Netz zu kommunizieren. Die Abkürzung IP steht für IP (Internet Protocol). Es handelt sich um eine technische Norm, nach der die Angaben für die Übermittlung im Netz bereitstehen.

Der komfortabelste Weg zur Internetverbindung, der derzeit von den Verbrauchern am häufigsten genutzt wird, ist das sogenannte W-LAN. Ob DSL oder Ferngespräch - diese weit gefächerte Verbindung steht für rasches Wellenreiten und gleichzeitige Telefonie. Zugleich hat sich die Zahl der unterschiedlichen Telefonanbieter stark erhöht. Für beide Pauschalen wird nur ein Monatsgrundpreis gezahlt, wonach die Benutzer unbefristet im Web navigieren und Dateien downloaden können, es sei denn, es gibt eine DSL-Volumenbegrenzung für letztere.

Volumen-Tarife sind in der Regel billiger zu haben und für Benutzer von Interesse, die wenig Zeit im Netz verbracht oder ab und zu im Mobilfunk sind. Darüber hinaus ist die Installation eines DSL-Anschlusses auch für technikbegeisterte Anwender relativ unkompliziert. Allerdings ist bei den Festnetz-Flatrates zu beachten, dass keine zusätzlichen Gebühren nur für Anrufe in das dt. Netz, sondern wahrscheinlich für Anrufe in das Mobilfunknetz oder ins benachbarte Netz anfallen.

Die digitale Telekommunikation ist eine Weiterentwicklung, die digitale Telekommunikation hat mehrere Namen. Voice over IP, kurz IP genannt, ist eine der häufigsten. Wichtig stes dabei ist, dass herkömmliche Telefonleitungen nicht mehr zum Telephonieren genutzt werden, sondern die gesamte Übertragung über den DSL-Anschluss erfolgt. Die Vorteile für den Verbraucher - bei konstanter Anrufqualität fallen die Kosten für Telefon und Web weiter.

Fernsehsendungen können auch über das Netz bezogen werden, was aber bundesweit noch nicht möglich ist. Der Datenversand an den Adressaten erfolgt per Strom, was einem Datensatz gleichkommt. Seitdem Festnetz- und Breitbandverbindungen für DSL nicht mehr in der alleinigen Verantwortung der Telekom liegen, können die Verbraucher auf ein weites Spektrum von Tarifangeboten zugreifen.

Zur besseren Übersicht werden hier vergleichende Darstellungen empfohlen, bei denen die unterschiedlichen Eigenschaften und Ausdrücke miteinander verglichen werden. Eins der bedeutendsten ist sicherlich die Schnelligkeit, mit der gesendete und empfangene Informationen übertragen werden. Ein High-Stream wird insbesondere für die oben beschriebenen Möglich-keiten, Fernseher und Telefone über das Netz zu erhalten, empfohlen.

Zusätzlich bietet viele Provider Bonusgutschriften und einen kostenfreien Einbauservice.

Auch interessant

Mehr zum Thema