Vdsl Ausbau Karte

Erweiterungskarte Vdsl

Verfügbarkeit der Telekom: Karte für DSL, Vectoring & Glasfaser. Nicht überall ist VDSL entwickelt. Auf den Übersichtskarten der einzelnen Gemeinden finden Sie Informationen darüber, welche Gebiete von der Erweiterung profitieren werden. Die Ergebnisse der Bitratenanalyse werden visuell auf einer Karte dargestellt. Aus diesem Grund arbeitet die Schaltung mit voller Geschwindigkeit an der Breitbandausdehnung.

Das sind 250 MBit/s: Supervectoring kommt erst 2019 zur Telekom.

Super-Vektorisierung mit Übertragungsraten von bis zu 250 Mbit/s wird bei der Telekom erst 2019 verfügbar sein, sagte Telekom-Chef Tim Höttges in einer Telefonkonferenz zur Präsentation der Ergebnisse des dritten Quartals 2017: "Bis 2019 werden bis zu 250 Mbit/s zur Verfügung stehen. Die Telekom hatte bereits ihre Absicht bekundet, die Technologie in der zweiten Jahreshälfte 2018 anzubieten.

In Deutschland installiert die Telekom seit Anfang 2017 Super Vektoring, sagte Walter Bronzet, Head of Technology bei der Telekom Deutschland, in einem Videofilm über das Unternehmen auf Youtube im Jahr. Laut Hörttges setzt die Deutsche Telekom auf einen technologischen Mix aus Vektorisierung und Freizügigkeit, anstatt "dumm nur den Gebrauch einer einzigen Technik zu fordern", sagte er.

Die Deutsche Telekom wird im nächsten Jahr in Deutschland 5 Mrd. EUR in die Netzwerke, die Wolke, Glasfaser, 5G und das neue Datacenter in Bielefeld investieren. In Deutschland nutzten 350.000 Anwender den Hybrid-Router, so Höttges. Das bedeutet, dass die Deutsche Telekom hier in über einem Jahr 100.000 neue Mobilfunkkunden hinzugewonnen hat. Zum Stichtag 31. Dezember 2016 hatte die Telekom etwas mehr als 250.000 hybride Endkunden.

Bereits seit dem 29. Oktober 2014 gibt es den Hybridrouter des Speedports von der Deutschen Telekom. Bis zu 100 MBit/s am VDSL-Port und bis zu 100 MBit/s am LTE-Port stellt der Routerspeedport Hybrid von Huawei zur Verfügung. In den LTE-Netzen der Telekom sind jedoch je nach Terminaltyp und Netzausbaufläche bereits heute deutlich erhöhte Übertragungsraten möglich.

DSL-Erweiterung - die optimale Technik für jedermann

1. Schritt: Überprüfen Sie zunächst, ob Ihre Vorrichtungen korrekt eingestellt sind und ob Sie die mitgelieferten Original-Kabel verwenden. 2. Schritt: Starten Sie Ihre Laufwerke erneut. Warten Sie 10 Sek., bevor Sie die Endgeräte wieder einschalten. 3. Schritt: Führen Sie einen Geschwindigkeits-Check durch. Falls die Drehzahl an mehreren Tagen zu niedrig ist, wenden Sie sich an den Kundendienst.

Mehr zum Thema