Vdsl Anschluss

Vdsl-Anschluss

Derzeit haben bereits mehr als die Hälfte aller deutschen Haushalte die Möglichkeit, einen schnellen VDSL-Anschluss zu buchen. Zu Warum langsam in meiner VDSL-Verbindung springen? Das Düsseldorfer Unternehmen Vodafone bietet neben dem herkömmlichen ADSL auch VDSL-Anschlüsse an. Den DSL-Splitter installieren und an den VDSL-Anschluss des Modem-Routers anschließen. Bei ADSL ja und bei VDSL nein.

Virtuelle Software - Hardwareanleitung für Ihren VDSL-Anschluss

Berater - Welche Geräte sind notwendig und wer hat was anzubieten? Mit VDSL wird mehr Bequemlichkeit, modernste Technologie und schnellere Downloads geboten als mit jedem herkömmlichen ADSL-Anschluss. Zur Nutzung von VDSL mit allen Funktionalitäten ist jedoch eine besondere Hard- und Software erforderlich. Im folgenden Leitfaden erfahren Sie unter anderem, was Sie brauchen, die Vor- und Nachteile der Varianten möglichkeiten, was Ihr Computer können muss und was die Anbieter von VDSL im Detail bereitstellen.

In der für VDSL notwendigen Infrastruktur befinden sich 2 - 3 Geräte. Längst war auch ein Verteiler notwendig, aber dank der modernen IP-Verbindungen wird er heute nicht mehr gebraucht. Bei einigen Anbietern gibt es auch einen optionalen TV-Anschluss über (V)DSL-Internetanschluss. Die Unternehmensbereiche 1und1, 1und1 und Telekom sind hier mit Namen zu nennenden.

Diese beinhaltet ein internes WDSL-Modem und verfügt darüber hinaus über weitere wesentliche oder sinnvolle Funktionalitäten, wie z.B. den Aufbau eines LAN- oder WLAN-Netzes zu Haus. Für den separaten Kauf eines Routers gibt es in der Regelfall kaum etwas zu sagen, da die vom Provider bereitgestellten Endgeräte in der Regelfall vollkommen ausreichen und für neue Kunden oft gar kostenfrei sind!

Im Privatkundenbereich gibt es kaum eine schönere Verpackung als die 7590 oder den 400. Bei den meisten Anbietern wie Telekom, 1und1, O2 oder Wodafone gibt es ein zusätzliches Finanzierungskonzept. Wenn Sie dagegen den Monatsmietpreis berechnen, sind Sie als Kundin oder Kunde in der Regel viel besser dran, wie das folgende Berechnungsbeispiel des Geschwindigkeitsports Smart 3 von Telekom aufzeigt.

Die Telekom offeriert jedoch einen Austausch von defekten Geräten, was beim Erwerb (nach Ablauf der Garantiezeit) nicht der Fall ist. Noch ein Pluspunkt: Tritt neue, moderne Hardwaresysteme auf, kann das Bauteil ganz unkompliziert ausgetauscht werden. Einerseits gibt es im Freihandel kaum Endgeräte, sondern man ist auf gebrauchte Warenquellen wie z. B. Internet oder Kleinwerbung aus.

Verteiler: Wie bei klassischem DSL brauchten VDSL-Kunden lange Zeit einen so genannten Verteiler. Diese gehörten zum Hardware-Paket, das man nach Auftrag des Lieferanten mitnahm. Dies ist heute nicht mehr notwendig, da nahezu alle Verbindungen ausschließlich IP-basiert sind. Es gibt entgegen der landläufigen Ansicht keine "speziellen" Varianten für VDSL.

Andere Hardware: Beachten Sie, dass die Peripheriegeräte und Ihre PC(s) oder Laptops auch für die von VDSL gebotenen höheren Datenübertragungsraten konzipiert sein müssen. Nahezu jeder VDSL-Anbieter stellt unterschiedliche Geräte für superschnellen Internetzugang zur Verfügung. Mehr dazu in unserem Special über Geräte bei 1&1 und über Geräte der Telekom.

Wenn Sie sich einen allgemeinen Eindruck von den aktuellsten Geräten der verschiedenen Hersteller verschaffen möchten, werfen Sie einen kurzen Einblick in unser Router-Spezial. Hier erfährst du, welche Lieferanten auf welche Hersteller und Produkte vertrauen und welche Vor- und Nachteile diese mit sich bringen. Bei DSL beispielsweise wird nur ein Funkband bis zu 2,2 Megahertz verwendet, bei VDSL bis zu 30 Modulation.

Es kann daher nur die für VDSL spezifizierte Hardware verwendet werden. Grundsätzlich erfüllt jeder heute zur Verfügung stehende Anschluss strikt den VDSL2-Standard, der jedoch in der Praxis nicht so festgelegt ist. Woher weiß ich, ob ich einen Verteiler brauche oder nicht? In der Telekom haben die Tarifierung auch die Bezeichnung "All-IP" oder nur "IP" in der Tarifierung.

Ein Absplittern ist in diesem Falle nicht erforderlich.

Auch interessant

Mehr zum Thema