Upload Geschwindigkeit Testen

Prüfung der Upload-Geschwindigkeit

Ermitteln Sie Ihre Download-, Upload- und Ping-Geschwindigkeit. Sie können Ihre aktuelle DSL-Geschwindigkeit mit dem Geschwindigkeitstest überprüfen. Um Ihr drahtloses Heimnetzwerk zu testen, sollten Sie sich zwei wichtige Messwerte ansehen: Der Download- und Upload-Geschwindigkeit. Anschließend werden die Download- und Upload-Geschwindigkeiten berechnet. Lädt Dateien mit zunehmender Größe herunter, bevor er den Upload testet.

Ich lade etwas langsamer hoch oder stoppe.

Im Falle von Fehlern bei sehr langsamem Hochladen, Abbruch oder unvollständiger Hochladung von Grafiken usw. empfiehlt sich folgende Vorgehensweise: Zum einen starten Sie Ihren Webbrowser und Ihren Computer wieder. Zwei. Versuchen Sie es mit einem anderen Upload. Empfohlen werden in dieser Reihenfolge: Chrome und Mozilla, sowie Safari. Versuchen Sie nun, Ihre FTP-Einstellungen von FTP und Port 21 auf SFTP und Port 22 zu ändern.

Wenn dies bei Ihnen bereits der Fall ist, versuchen Sie es in umgekehrter Reihenfolge. Dies wird in vielen FÃ?llen helfen. â??Ich Ã?berprÃ?fe die Geschwindigkeit deiner Verbindung zum Internet. Unglücklicherweise ist es immer noch so, dass selbst die schnellsten Verbindungen (DSL, DSL, Kabel, etc.) einen schnellen Abruf haben, aber die Upload-Geschwindigkeit ist nur ein kleiner Teil dieser Geschwindigkeit.

Mit anderen Worten: Sie testen es nur. Auf speedtest.net können Sie die Geschwindigkeit Ihrer Linie testen und uns die Testergebnisse zusenden, wenn Sie weitere nachfragen. Wenn Sie die Option haben, einen anderen Computer zu testen oder Ihren Computer über eine andere Internetzugangsverbindung zu testen, können wir dies auch zur Fehlersuche anregen.

Überprüfen Sie die Einstellung Ihres Routers, Ihrer eventuell vorhandenen Firewalls sowie der eventuell vorhandenen Browser-Erweiterungen. Wenn ja: Überprüfen Sie unbedingt die Einstellung Ihrer eigenen Sicherheit. Ein Upload über ein Netzwerk-Kabel anstelle eines langsamen WLAN ist ebenfalls ideal. Drei. Niemals vergessen: Parallel heruntergeladene oder gestreamte Dateien (Musik, Filme usw.) verzögern die Geschwindigkeit Ihres Hochladens um einiges!

Es ist in diesem Falle sehr wahrscheinlich, dass Ihr ISP den FTP-Port (21) blockiert hat. Das ist manchmal der so genannte Public WLAN, in Hotel- und Ferienhaushalten, auf Flugplätzen etc.... Oder bei einem kaputten Internet-Provider. Einige Provider wollen den Mißbrauch " ihrer " Internetzugang vermeiden, aber bedauerlicherweise sperren sie auch ernsthafte Dienstleistungen wie Ihren Upload.

Haben Sie sich bereits nach einer anderen Internetzugang umgesehen oder diese ganz unkompliziert mit Bekannten, Mitarbeitern oder Anwohnern ausgetestet? Sie haben alle oben aufgeführten Tipps probiert, aber Ihr Upload klappt immer noch nicht richtig?

Auch interessant

Mehr zum Thema