Unterschied Dsl Kabel

Differenz Dsl Kabel

Ob NGN oder VoIP - Worin besteht der Unterschied zu einem normalen Telefonanschluss? Differenz zwischen Kabel und DSL. Viele DSL-Anbieter fühlen sich in jüngster Zeit durch Kabelanbieter bedroht. Eine weitere Besonderheit der Technologien liegt bei den Lieferanten: Worin besteht der Unterschied zwischen VDSL und ADSL?

Differenz zwischen Kabel und DSL

Viele DSL-Provider sehen sich in jüngster Zeit durch Kabelnetzbetreiber gefährdet. Der Grund dafür ist, dass Kabelnetzbetreiber, die jetzt auch einen Internetanschluss zur Verfügung stellen, oft billiger sind und dennoch eine höhere Internet-Performance haben. Zudem wird oft die Höchstgeschwindigkeit sogar wirklich beibehalten. DSL-Provider spezifizieren auch immer eine Höchstgeschwindigkeit - diese wird jedoch kaum überschritten und die aktuelle Höchstgeschwindigkeit ist weit hinten.

Aber was sind die anderen Abgrenzungen? Wie sieht es mit der Schnelligkeit aus? Der Kabelanschluss ist, wie bereits erwähnt, oft kürzer und vor allem geschwindigkeitsstabiler. Am schnellsten ist der DSL-Anschluss der VDSL-Anschluss, der nur in großen Metropolen zur Verfügung steht. Weil nicht alle von ihnen in großen Metropolen leben, ist der Kabelanschluss vor allem auf diese Menschen ausgerichtet.

Aber auch das Kabel-Internet ist nicht immer verfügbar. Daher sollte der Kundin /Kunde im Voraus prüfen, ob im eigenen Wohnraum ein DSL- oder ein Kabelanschluss besteht. Wie viel ist günstiger? Zur Überraschung vieler Anwender oft die sicherere und schneller funktionierende Seilverbindung. Daher sind auch die Kabelnetzbetreiber den DSL-Anbietern ein Rästel.

Insbesondere wenn das Netz zusammen mit dem Handy und dem Fernseher reserviert wird, wird der Kabelnetzbetreiber wesentlich preiswerter sein. Der Kabelanschluss kann bis zu 50% preiswerter sein. Wie schnell muss der Konsument überhaupt sein? Er ist besser dran mit einer kurzen Linie. Weil die Kabelstrecke ohnehin in der Regel preiswerter ist, sollten Sie sich an den verantwortlichen Anbieter wenden.

Ein zu langsamer Anschluss kann ärgerlich sein, aber ein zu schneller Anschluss hat keine Vorzüge. Wenn Sie also eine kürzere Linie haben und noch weniger bezahlen als bisher, werden Sie sich normalerweise nicht beklagen. Welcher Anschluss ist für den Verbraucherfacher? In beiden FÃ?llen gibt es keine Unterschiede zwischen den Anwendungen. Es spielt für den Verbraucher keine Rolle, für welche Linie er sich entscheidet.

Gerade bei den DSL-Anschlüssen haben viele Konsumenten das Dilemma, dass die Anbindung für sie zu langsam ist. Weil die verbuchten Leistungen die Höchstgeschwindigkeit anzeigen - die nicht flächendeckend erzielt wird. Tatsächlich wird die maximale Geschwindigkeit mit einem DSL-Anschluss fast nie überschritten.

Anders bei der Kabelanbindung - hier verspricht der Provider eine gleichbleibende Höchstleistung. Ob der Kabelanschluss den DSl-Anschluss ersetzt, wird sich erst im weiteren Verlauf erweisen. Mit den selben Kosten ist Kabel-Internet besser, weil die Kostenvorteile die Nachteile aufwiegen.

Mehr zum Thema