Tki Chemnitz

Chemnitzer Tki Chemnitz

Die TKI plant und baut das hochmoderne FTTH-Netz von eins energie in Sachsen. Informieren Sie sich, welche Vorteile die TKI | Tele-Kabel-Ingenieurgesellschaft mbH als Arbeitgeber auszeichnen. Von der Planung bis zur Fertigstellung Ihrer Projekte begleitet Sie TKI kompetent und kundenorientiert. Unternehmensprofil und Adresse von TKI Chemnitz in Chemnitz. Die TKI Tele Kabel mit Sitz in Chemnitz ist im Handelsregister als Gesellschaft mit beschränkter Haftung eingetragen.

Ihrem Service Provider für die Telekommunikationsbranche

Erforderliche Chips tragen dazu bei, eine Website benutzbar zu machen, indem sie grundlegende Funktionen wie die Navigation auf der Seite und den Zugang zu sicheren Bereichen der Website bereitstellen. Diese Website kann ohne diese eingebetteten Clients nicht ordnungsgemäß arbeiten. Präferenzcookies erlauben es einer Website, sich an Daten zu merken, die das Verhalten oder das Aussehen einer Website beeinträchtigen, wie beispielsweise Ihre bevorzugte Landessprache oder die Gegend, in der Sie sich aufhalten.

Statistik- Cookies ermöglichen es den Webseitenbesitzern zu erkennen, wie ihre Besucher mit Websites umgehen, indem sie Daten in anonymisierter Form sammeln und melden. Marketing-/Cookies werden eingesetzt, um Internetnutzern auf Websites zu verfolgen. Ziel ist es, relevante und für den individuellen Nutzer ansprechende Werbung zu schalten, die für Verlage und Drittwerber von größerem Wert ist.

Unklassifizierte Chips sind Chips, die wir derzeit zu konfigurieren suchen, zusammen mit Providern von Einzelcookies. Dies sind kleine Teildateien, die von Websites genutzt werden, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen können wir auf Ihrem Computer gespeicherte Cookien verwenden, wenn sie für den ordnungsgemäßen Ablauf dieser Website vonnöten sind.

Auf dieser Website werden verschiedene Arten von Cookie eingesetzt. Es gibt einige Cookien, die von Dritten gesetzt werden und auf unseren Webseiten auftauchen.

Ingenieurbüro GmbH

Kurze Kommunikationskanäle sind der SchlÃ?ssel zu einer zeitgemÃ??Ã?en, vernetzten Zeit. Unsere Kerngeschäftsfelder umfassen die Analytik, Consulting, Planung, Vergabe, Errichtung und Dokumentierung von Fernmeldenetzen. Neue Telekommunikations-, Glasfaser- und Breitenbandnetze bauen wir sowohl nach Vorgaben als auch nach eigener konzeptioneller Vorplanung. Die TKI GmbH verfügt über eine speziell entwickelte Planungs- und Dokumentations-Software, die auch bei vielen Anwendern im Einsatz ist.

TKI bietet mit der TKI Design Software Lösung eine hochautomatisierte Lösung für die Prozessplanung, -steuerung und Prozessdokumentation von TKI.

Tele-Kabel-Ingenieursgesellschaft mbH: Breitband Kompetenzzentrum Niedersachsen

Die TKI Tele-Kabel-Ingenieurgesellschaft GmbH mit Hauptsitz in Chemnitz ist seit 22 Jahren als eigenständiges Systemhaus für Telekommunikationsdienstleistungen in den Sparten Breitband, HFC, Glasfaser und Telekommunikationsnetze aktiv. TKI ist im In- und Ausland als Gesamtauftragnehmer von der Beratungs- und Planungsphase über den Bau wesen-, Montageschlüssel, Mess- und Dokumentationstechnik bis hin zum Betriebsablauf in allen Belangen des breitbandigen Netzausbaus für die regionalen und überregionalen Kunden aktiv.

Für die Projektierung, Ausführung und Dokumentierung von Breitband-, Kabelfernseh- und Glasfasernetzwerken sind 40 Ingenieuren, Informatikern und Wirtschaftswissenschaftlern sowie 35 Technikern, Installateuren und Technischen Zeichnern zuständig. TKI unterstützt im Zuge der breitbandigen Strategieberatung seit mehreren Jahren mit seinem branchenspezifischen Know-how die Betreiber von Stadtnetzen und Energieversorgern sowie Länder, Kreise, Kommunen und Kommunen bei allen Aufgabenstellungen im Zusammenhang mit der Gestaltung und Implementierung von breitbandfähigen Netzen.

Bei der Ausarbeitung nachhaltiger Verhaltensempfehlungen und der Herleitung zielgerichteter Massnahmen werden zahlreiche kommunale, technische und finanzielle Gesichtspunkte berücksichtigt. Literaturhinweise (Auswahl): Länderlicher Raum: - Vorbereitung eines Infrastrukturellen Katasters und eines Leerrohrkonzepts für die Quartiersentwicklung sowie Vorschläge für eine technologieneutrale Tender- und Leerrohrpromotion für den Quartier des Vogtlandkreises (2009). Ausarbeitung von Handlungs- und Technikvorschlägen für Lösungen auf der Grundlage einer Inventarisierung und Datenerhebung sowie einer Wirtschaftlichkeitsstudie.

  • Die BMWi-Fördergemeinschaft "Modellprojekte für den Breitbandausbau" zur Umsetzung von innovativen Lösungsansätzen und Businessmodellen für den Ausbau von leistungsstarken Netzwerken in ländlich genutzten Gebieten: Marketing- und Strategieuntersuchung, Entwicklung eines FTTX-Infrastrukturkonzepts, Herleitung von Geschäfts- und Wettbewerbskonzepten, Empfehlung zur Strategieorientierung (2009). - Projektplanung FTTX-Entwicklung für den städtischen Netzbetreiber einer Bezirksstadt in Süddeutschland (ca. 100.000 EW). Marketing- und Technologie-Entwicklung, Business-Modelle, Planungs- und Implementierungskonzept inklusive Wirtschaftlichkeitsanalyse, Konzeption eines Pilotprojekts (2009).
  • Fernwirktechnik-Strategie und Infrastrukurkonzept für den Städtenetzbetreiber einer mitteldeutschen Großstadt (ca. 200.000 EW). Marketing- und Strategieuntersuchung, Entwicklung eines FTTX-Infrastrukturkonzepts, Herleitung von Geschäfts- und Wettbewerbskonzepten, Empfehlung zur Strategieorientierung (2011).
Auch interessant

Mehr zum Thema