Test Internet und Telefonanbieter

Internet- und Telefonanbieter testen

Schauen Sie hier mit unserer Verfügbarkeitsabfrage, dem besten Angebot In unserem DSL-Internetvergleich finden Sie genau den richtigen Tarif. "Bestes Internet- und Telefonunternehmen 2017" - 8 getestete Dienstleister

Die Gesamtergebnisse setzen sich aus den Resultaten der Einzelprofile zusammen und sind für viele Anwender, die nicht bereit oder nicht bereit sind, den Provider zu wechseln, von großer Bedeutung. Bei den befragten Providern ist die halbe Bewertung "sehr gut", und diejenigen, die nicht bereit sind zu verändern, sind hier in der regel in guten Händen, auch wenn sich ihre Nutzungsmuster verändern.

Keine der Anbietern im Gesamtklassement - Anfänger bekommen eine schlechte als eine " zufriedenstellende " Bewertung. Die Höchstnote "sehr gut" erhielten drei der geprüften Dienstleister. Von den Anbietern wird die Haelfte mit "gut" bewertet. Dabei werden die Bewertungen "sehr gut" und "befriedigend" zweifach wiedergegeben.

Dabei werden die Bewertungen "sehr gut" und "befriedigend" zweifach wiedergegeben. Von den untersuchten Lieferanten erhielten drei die Bewertung "gut". Die fünf Provider bewerteten "sehr gut" oder "gut". Bei zweien wurde die Bewertung "zufriedenstellend" vorgenommen. Bei zwei Anbietern wurde die Bewertung "sehr gut", bei vier Anbietern "gut" und bei zwei weiteren Anbietern "befriedigend" abgegeben.

1&1 belegte mit 18,0 von 20 Kreditpunkten (Note "sehr gut") den ersten Rang in der Rangliste. Die Bewertung "gut" wurde von fünf Anbietern erreicht und nur O2 nicht besser als "befriedigend".

Zusätzliche Kategorie "Beliebtester Anbieter" Die Bewertungen der Kunden für die zusätzliche Kategorie "Beliebtester Anbieter" sind von Dienstleister zu Dienstleister sehr unterschiedlich. Es wurden drei Firmen mit einer Gesamtnote von " " oder "" ausgezeichnet. Die drei Lieferanten haben """ abgeschnitten. Geheimnisvolle Mailings, Social Media Checks und Analysen der Internet-Seiten für jeden Provider die Angaben zu jedem der 440 erhobenen individuellen Kriterien. Ungeachtet der obigen Ausführungen wurde in einer zusätzlichen Kategorie der populärste Provider von Internet- und Telefongebühren bestimmt.

Grundlage der Bewertung ist eine Kundenbefragung, an der sich 433 Teilnehmer von Internet- und Firmentarifen beteiligt haben. Das Internet wird für Kurzrecherchen, zum Verfassen und Erhalten von E-Mails und für gelegentliche Online-Shopping-Aktivitäten genutzt. Mit dem Festnetz ruft der Anfänger selten an. Vertraglich festgelegte Internet-Geschwindigkeit: Er benutzt das Internet für das tägliche Surfen im Intranet.

Vertraglich festgelegte Internet-Geschwindigkeit: tagesaktuell.

Das Streamergerät führt relativ wenige Anrufe ins Festnetz. Vertraglich festgelegte Internet-Geschwindigkeit: Er benutzt das Internet mehrfach am Tag und mit vielen Menschen zeitgleich.

Auch interessant

Mehr zum Thema