Test der Internetgeschwindigkeit

Internet-Geschwindigkeitstest

Sie können Ihre Internetgeschwindigkeit mit einem Klick testen. Bieten Sie die Möglichkeit eines unkomplizierten Tests auf deren Webseiten. Ob Schnecke oder Rennpferd - machen Sie jetzt den Online-Test. Ein Bruchteil der angekündigten Internetgeschwindigkeit wird erreicht. Die eigentliche Prüfung erfolgt dann mit maßgeschneiderten Testdateien.

Im Test: Schnelles mobiles Netz in Magdeburg und Halle

Um so erstaunlicher sind die Resultate eines landesweiten Stadtvergleichs der BNetzA, die das Internetportal testberichte.de herausgegeben hat. Mit der Schnelligkeit des mobilen Internets sind die kreuzungsfreien Metropolen des Staates erstaunlich weit voraus. Magdeburg belegt den 21. Rang von 110 unter den 110 bei den Downloads und den Uploads geprüften Stadtteilen.

Selbst Halle muss sich nicht mit den Plätzen sechs und sieben aufhalten. Auf dem achten Rang liegt Tessau-Roßlau mit dem Mobile Download nur wenig dahinter. Auch wenn die Meldungen für die drei Großstädte im deutschlandweiten Internetgeschwindigkeitsvergleich mit einem festen Netzanschluss den Rang nicht überschreiten, nimmt Deutschland mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 14,1 Megabit pro Sek. gar den vierten Rang aller unabhängigen Stadt ein.

Bei den Vergleichsdaten handelt es sich um die Durchschnittswerte der aktuellen Download- und Upload-Raten der festen und beweglichen Breitbandverbindungen in allen Großstädten in Deutschland. Die bayerischen Oberpfälzer Metropolen Coburg und Weiiden liegen bei der Festnetz-Geschwindigkeit an erster Stelle, während Potsdam mit 21,34 Megabit pro Sekunde die höchste Download-Geschwindigkeit im Mobilfunk hat.

Internettipps

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob der Provider wirklich die zugesagte Internetgeschwindigkeit einhält, können Sie dies mit einem Online-Test der BA nachprüfen. Auf einer Website der Föderalen Netzagentur kann die Schnelligkeit eines Breitbandanschlusses überprüft werden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob der Internetprovider wirklich die zugesagte Internetgeschwindigkeit einhält, können Sie dies mit einem Test nachprüfen.

So bietet die BNetzA beispielsweise eine Testpublikation zur Messung der eigenen Verbindungsgeschwindigkeit im Intranet. Die Prüfung zielt daher darauf ab, die Übertragungsrate des Breitbandverbundes mit der vertragsgemäß festgelegten Übertragungsrate zu vergleichen. Die Benutzer des Versuchs müssen zunächst Informationen wie die PLZ, den Provider, die Tarifart oder die Verbindungsgeschwindigkeit angeben.

Nach Abschluss des Versuchs werden auch die Datentransferraten der Downloads in Prozenten ausgedrückt. Bei Werten unter 100 prozentig wird der Messwert unter dem festgelegten Höchstwert liegen. Der Test ist auch für das mobile Netz als Applikation für Android und iPad verfügbar.

Auch interessant

Mehr zum Thema