Telekom Preise

TK-Preise

Die Telekom erhöht die Preise für Tarife! Der Telekom-Konzern hat neue Tarife eingeführt, die ab sofort vermarktet werden. Informationen zu Tarifen, Preisen, Empfängern und Entertain Option. Sie können diese monatlichen Kosten mit den Pauschalen der Telekom oder anderer Anbieter vergleichen. Mehr über Telekom TV via IPTV erfahren Sie hier.

Die Telekom erhebt die Preise für Zölle!

Wie bisher hat die Telekom fünf Magenta-Tarife (XS, S, L, XL und XS ) für Smart-Phones im Angebot. Für die Tarife S, L und L gilt nun die neue Tarif- und Servicestruktur. Dabei werden sowohl das Datenaufkommen als auch der Preisanstieg berücksichtigt. Darüber hinaus ist StreamOn Gaming eine neue, kostenpflichtige Variante (2,95 EUR pro Monat), bei der der Datenkonsum beim Abspielen ausgewählter Handyspiele wie Fortnite nicht mehr gutgeschrieben wird.

In diesem Jahr steigert das in Bonn ansässige Mobilkommunikationsunternehmen mit dem MagentaMobil S sein Datenaufkommen von 2 Gigabyte (GB) auf 2,5 GB pro Jahr. Die Preise steigen von 34,95 EUR auf 36,95 EUR pro Jahr. Die Preise steigen von 54,95 EUR auf 56,95 EUR. Auf den ersten Blick scheinen sich die Preise der neuen Tarifmodelle nur geringfügig zu haben.

Der Grundpreis der Preise S, M und L steigt letztendlich nur um 2 EUR pro Jahr. Das bedeutet, dass die Einzeltarife über die Laufzeit von 24 Monate bis zu 126 EUR mehr kosten werden. Wenn Sie Ihren Preis auf der Telekom-Homepage direkt buchen, können Sie enorme Einsparungen erzielen. In den ersten sechs Monate des Jahres sind die Abschläge hier teilweise hoch.

Somit kostete das Auto für neue Kundinnen und Konsumenten mit Online-Reservierung im ersten Halbjahr nur 29,95 statt 49,95 EUR. Der Vorteil eines Telekom-Vertrages liegt auf der Hand: Der Mobilfunk-Riese hat nach wie vor die höchste Netzwerkabdeckung. Allerdings müssen die Verbraucher dafür immer noch einen höheren Kostenaufwand tragen. Der Wettbewerber Vodafone hat aktuell 11 GB Datenvolumen für 40,49 EUR pro Kalendermonat, die ersten 12 Kalendermonate kosteten nur 29,99 EUR.

Bereits jetzt stehen bei O2 10 GB für 29,99 EUR über die gesamten zwei Jahre zur Verfügung.

Die Telekom stellt neue Tarifmodelle vor: Größeres Datenaufkommen - und Preissteigerungen

Bei der Nutzung dieser Webseite werden Ihre Daten anonymisiert oder zur Optimierung der Werbeaussagen für Sie genutzt..... Möchten Sie keine nutzungsbezogene Werbebotschaft mehr von den hier aufgeführten Providern empfangen, können Sie die Datenerfassung vom entsprechenden Provider gezielt ausblenden. Nicht, dass Sie in Zukunft keine Werbeeinblendungen mehr bekommen, sondern dass die Lieferung konkreter Werbeeinblendungen nicht auf anonymen erhobenen Nutzdaten basiert.

Mehr zum Thema