Telekom nur Internet

Nur Telekom Internet

Mehr und mehr Unternehmen erkennen, dass IoT nicht nur mehr Effizienz, sondern auch mehr Wachstum bedeutet. Aber ich will nur für das Internet bezahlen, das ist alles. Verbindung und damit die internetfreie Zeit dauert in der Regel nur wenige Tage. Bislang war der als EntertainTV bekannte Dienst jedoch nur für Telekom-Kunden reserviert. Nicht nur die gesamte Telefonie im Familienunternehmen lag brach.

Internet der Dinge (IoT)

In jedem neuen Unternehmensprozess gibt es unterschiedliche Voraussetzungen und ein besonderes Verfahren. Um nicht nur auf dem neuesten Stand zu sein, sondern auch auf die zukünftigen Aufgaben vorbereitet zu sein, wächst man bei der Deutschen Telekom für den Rest seines Lebens. Sie haben als Praktikant bei der Deutschen Telekom die Freiheit, die 18 Monaten nach Ihren Wünschen zu gestalten. Bei uns können Sie die 18 Monaten nach Ihren Wünschen einteilen.

Es besteht die Option, "Internet der Dinge", "Cloud-Lösungen" oder "Big Data" auszuwählen und die Verantwortung für Tätigkeiten in IT-Projekten zu übertragen.

Telecom MagentaTV: Fernseher über Internet und Satelliten

Sie können mit der Telekom nicht nur Telefonate führen und im Internet navigieren, sondern auch fernab schauen. MagenttaTV ist der Name des Fernsehangebots der Telekom und steht seit einiger Zeit auch Haushalten mit einer Satelitenschüssel zur Verfügung. Der Fernsehbetrieb über die Deutsche Telekom ist vor allem eines: bequem. Wofür eigentlich MagenttaTV steht und was Sie dafür brauchen, erläutere ich Ihnen heute in diesem Aufsatz.

Digitalfernsehen: Analoges Fernsehgerät wird schrittweise ausgeschaltet. Bei DVB-T2 können Sie über eine Terrestrikantenne fernabhören. Dieser Empfang ist besonders nützlich, wenn Sie mobiles TV schauen. Bei DVB-S handelt es sich dagegen um Satellitenfernsehen. Dazu benötigen Sie eine Satelitenschüssel, die Sie auf dem Hausdach oder auch auf dem Südbalkon vorfinden.

Wenn der Anschluss einer Satellitenschüssel nicht gestattet ist - z.B. durch den Vermieter - kann man z.B. DVB-C - Fernseher über das Internet benutzen. In unserem Artikel sprechen wir heute über das von der Telekom als " Magnetic Television " bezeichnete Fernseher. Bisher hiess das Übernahmeangebot Unterhaltung. Für die Nutzung des Angebots ist eine Internetverbindung der Telekom mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von mind. 16 Megabit pro Sek. (Mbit/s) erforderlich.

Die Telekom will dies ganz verhindern und aktiviert nur solche Fernsehanschlüsse, die über eine entsprechende Schnellverbindung verlaufen. Neben den Fernsehprogrammen gibt es eine große Auswahl an TV-Serien und Spielfilmen, die Sie zu jeder Zeit abrufen können. Derzeit erhalten bestehende Kunden, die beispielsweise bereits einen Mobilfunkvertrag mit der Telekom haben, eines der in diesem Leistungspaket inkludierten Sportangebote - zum Beispiel Fußballspiele der dritten Bundesliga, der Basketball-Bundesliga oder der Eishockey-Bundesliga (DEL).

Es gibt auch Film-, Dokumentar-, Sprach- oder Kinderangebote - Sie können alles, was Sie interessiert, zusätzlich mitbuchen. FÃ?r Film- und Serien-Junkies wie mich ist MagenttaTV auch im Sommer die ideale Lösung. So kann ich beispielsweise, wenn ich im spanischen Ferienaufenthalt bin, über die Applikation auch auf dem Tablett oder Mobiltelefon fern sehen.

Programmverwaltung und Filmbuchung von Ihrem Mobiltelefon aus. Für das Betrachten von TV über mobile Endgeräte benötigen Sie ein zusätzliches Paket (MagentaTV Mobile). Die Telekom ist einer der führenden Anbieter für das digitale Fernsehprogramm. Hauptangebot und auch Bestseller ist das oben genannte ITV. Sie haben mit MagenttaTV over lPTV rund 100 Kanäle zur Auswahl.

Der Medienempfänger 401 fungiert als Empfänger, den Sie nicht zwangsläufig erwerben müssen, aber für nur 5 EUR im Moment ausleihen können. Die Verbindung des Receivers zu Ihrem DSL-Router erfolgt über ein LAN-Kabel oder über die Wandsteckdose (DLAN). Der passende Internetadapter aus der Buchse ist z.B. bei der Fa. Devolo erhältlich.

Gegenüber der Standardversion von MagentaTV hat der Plus-Tarif einen wesentlichen Vorzug - die Wiederanlauffunktion. Auf diese Weise können Sie eine aktuelle Show ganz unkompliziert erneut ausführen und von vorne ansehen, wenn Sie sie später wieder einschalten. Falls Sie Ihren TV-Gerät angeschaltet haben, aber Ihr Lieblings-Thriller schon seit 43 Min. an ist, können Sie ihn vorspulen.

Die 500 Gabyte große Harddisk des Medienempfängers 401 bietet viel Raum für das Aufnehmen. Sie können das Telekom-Angebot seit einiger Zeit über Satelliten abspielen. Die Telekom verbindet Satellitenfernsehen mit IPTV. Dies ist besonders gut, wenn sich das Internet verlangsamt. Die Empfänger erkennen, welcher Übertragungspfad der optimale ist und wechseln bei Bedarf auf den anderen Pfad.

Bei der Satellitenverbindung für MagenttaTV ist neben einer Satellitenantenne unbedingt eine Internetverbindung der Telekom erforderlich. Hierfür wird ebenfalls eine Übertragungsrate von mind. 16 Mbit/s benötigt. Der Medienreceiver 601 wird als Empfänger für Satellitenbenutzer verwendet. Dies können Sie, wie beim Medienempfänger 401, auf Anfrage auch ganz unkompliziert ausleihen, anstatt zu bestellen.

Falls Sie noch keine Satellitenschüssel haben, können Sie diese auch bei der Telekom als Zusatzdienstleistung beziehen. Wenn Sie eine gemietete Wohnung benutzen, sollten Sie hier die Zustimmung des Wirtes einholen. Télécom vs. Vodafone: Was ist besser? Außerdem benötigen Sie hier einen eigenen Empfänger. Die IPTV-Lösung von Wodafone ist weit weniger umfassend als das Magenta-TV-Angebot der Telekom.

Funktional ist MagenttaTV auch umfassender als das Angebot von Vodafone. Die Verwaltung von Programmen über die Applikation und die Buchung von Filmen ist nur mit der Telekom-Version möglich. Du kannst MagentaTV mit einer Vielzahl von Zusatzdiensten erweitern. Zum einen das Angebot Sky, das Sie komfortabel über den Medienempfänger aufrufen können.

Himmel kann in MagenttaTV integriert werden, was auch nachträglich möglich ist. Als Sky-Abonnent benötigen Sie also nicht zwei Empfänger, um auf Ihr komplettes TV-Programm zugreifen zu können. Jetzt gibt es die Kombinationsmöglichkeit von MagenttaTV mit Google Chromecast. Internetinhalte wie Netflix, YouTube, Maximumdome, Spotify oder Google Play können auf dem Bildschirm abgespielt werden.

Die Tatsache, dass diese Technik mit dem Leistungsangebot der Telekom genutzt werden kann, ist eine ganz neue und erst wenige Monate alte Erkenntnis. Praktisch dabei ist, dass Sie als MagentaTV-Kunde keinen zweiten Empfänger für andere Endgeräte in Ihrem Zuhause benötigen. Die von der Telekom angebotene Unterhaltung kann auf anderen an Chromiumecast angeschlossenen Endgeräten einfach wiedergegeben werden.

Für die Nutzung von MagenttaTV benötigen Sie einen DSL-Anschluss der Telekom und einen der MagentaZuhause-Tarife. Sind Sie bereits Telekom-Kunde und nutzen dort Ihren Internetanschluss, können Sie ganz unkompliziert zusätzlich MagenttaTV mitbuchen. Neue Kunden können oft von interessanten Credits partizipieren, wenn sie die MagentaZuhaus S, M oder L in Verbindung mit MagenttaTV bucht. Die Deutsche Telekom veranstaltet auch regelmäßige Kampagnen:

Wenn Sie z.B. einen MagentaZuhause-Vertrag abschließen, können Sie ein Sportpaket drei Monaten lang kostenfrei in Anspruch nehmen. Möchten Sie auf das TV-Angebot der Telekom wechseln? Sie können bei uns nicht nur das Fernsehprogramm der Telekom reservieren, sondern wir unterstützen Sie auch beim Einrichten. Sollten Sie sich nicht ganz sicher sein, was für Sie geeignet ist - ob IPTV oder Satellitenfernsehen - wir werden Sie über Ihre Optionen unterrichten.

Die Telekom bietet für Fragen rund um MagenttaTV eine eigene Meldestelle an. Als Telekom-Shop mit einem Angebot an mobilen, festen, SmartHome, DSL und mehr. Wir sind ein fixer Anlaufpunkt für alle Fragen der Telekommunikation und legen mit Ihnen die Vertragsmodalitäten fest. Außerdem haben wir einen Relocation-Service, mit dem wir Ihren Wohnsitzwechsel bei der Telekom komfortabel erledigen können.

Seit 2004 ist unser Geschäft in Bad Schönborn die zentrale Kontaktstelle für die Privat- und Firmenkunden der Deutschen Telekom.

Auch interessant

Mehr zum Thema