Telekom Niedersachsen

Telecom Niedersachsen

Misserfolge und Probleme für die Deutsche Telekom in Celle, Niedersachsen. Mit Vodafone wird Niedersachsen zu einem Gigabit-Land. IT-Jobs bei der Deutschen Telekom AG. Welche Änderungen ergeben sich für Mitgliedsunternehmen, Beamte und Versicherte der ehemaligen Post- und Telekom-Unfallversicherung? Stellensuche für ein Praktikum bei der Deutschen Telekom AG in Oldenburg Kreyenbrück Oldenburg Niedersachsen und Umgebung?

Telekom AG: Kompetenzzentrum Breitband Niedersachsen

Bereits heute kann die Telekom über 95 Prozentpunkte der privaten Haushalte mit DSL-Anschlüssen beliefern. Die Telekom als Gesellschaft muss jedoch sicherstellen, dass sich ihre Investitionstätigkeit auszahlt. Aus diesem Grund konzentriert sie sich zunehmend auf die Zusammenarbeit mit den lokalen Behörden. Laut dem Bundesverband für Informationstechnologie, Telekommunikation und neue Energien (BITKOM) hat bereits jeder zweite Hausstand in Deutschland einen raschen Internetzugang.

Die Anzahl der Breitbandanschlüsse hat sich damit seit 2003 verdreifacht und Deutschland befindet sich deutlich über dem EU-Durchschnitt (42 Prozent). In den Ausbau des Breitbands setzt die Telekom konsequent: 13 weitere Großstädte werden in der kommenden Ausbaustufe den schnellsten Breitbandanschluss des Unternehmens über WDSL (Übertragungsraten von bis zu 50 Mbit/s) mitnehmen.

Die übrigen "weißen Flecken" auf den DSL-Karten sollen durch Zusammenarbeit mit den Kommunen verschlossen werden; 2008 wurden bereits mehr als 250 davon landesweit abgestimmt. Als eines der global größten Dienstleistungsunternehmen der Telekommunikations- und Informationstechnologiebranche legt die Telekom AG internationale Standards fest. Die Gruppe offeriert ihren Kundinnen und Servicekunden das ganze Spektrum der Telekommunikations- und IT-Branche aus einer Handhabe - ob Mobilkommunikation, Festnetz, Breitband-Internet oder aufwändige Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT)-Lösungen für Businesskunden.

Die Telekom versorgt Netzzugang, Kommunikation und Zusatzdienste über Fest- und Mobilfunknetze mit immer höherer Übertragungsbandbreite. Die Gruppe unterstützt die individuelle und gesellschaftliche Netzwerkbildung mit attraktiven Angeboten und Services. Die Gruppe erbringt unter der Dachmarke T-Systems Leistungen für mittlere und große Unternehmen auf der ganzen Welt. Der Festnetzanschluss ebnet den Weg für immer größere Übertragungsbandbreiten und immer leistungsfähigere Interaktionsdienste - wie beispielsweise die T-Home Produkte von T-Home im Bereich TV -Entertain - sowie den Startschuss für die weitere Annäherung von IT- und Telekommunikationsdiensten.

Sie ist als weltweit tätiger Konzernverbund in rund 50 Staaten der Welt zuhause. Die Gruppe ist dem Prinzip der nachhaltigen Entwicklung verpflichtet und orientiert ihre Geschäftstätigkeit an wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Gesichtspunkten. Die Umwelt- und Sozialleistungen der Deutschen Telekom nehmen in der Regel Spitzenplätze in den weltweiten Nachhaltigkeits-Ratings ein.

Bei der Deutschen Telekom AG handelt es sich um einen unabhängigen Realisierer. Hinweise auf bereits geschlossene Zusammenarbeiten mit anderen Metropolen und Kommunen sind auf der Website zu finden:

Mehr zum Thema