Telekom Netzauskunft

Informationen zum Telekom-Netz

E-Mail " planauskunft.mitte-ost@telekom.de (Information nur per E-Mail) Sie möchten eine Planauskunft zu einem bestimmten Paket? Lieferanten, Leitungsnetzbetreiber, Telekommunikationsunternehmen oder Kommunen) je nach Größe bis zu mehreren tausend Anfragen jährlich. Netzwerkinformationen der wesernetz Bremen GmbH und aktuell.

Die Deutsche Telekom in ländlichen oder. all trades nutzt die Netzinformationen der wesernetz Bremerhaven GmbH.

Jeder Betreiber eines Ver- oder Entsorgungsnetzes ist dazu angehalten, Informationen über den Standort seiner Netzwerke und der damit verbundenen Einrichtungen in der vorgesehenen Bauphase zur Verfügung zu stellen. Heutzutage bietet der Netzwerkbetreiber vermehrt Online-Portale zur Beschaffung von Leitungsinformationen (Planinformationen) an. Es ist für den Informationssuchenden, der der gesetzlich geforderten Informationspflicht nachkommt, von Bedeutung, dass alle relevanten Netzwerkbetreiber während der Bauphase die aktuellen Streckenpläne ausstellen.

Beträgt die Planungszeit einige wenige Wochen oder gar ein Halbjahr, müssen die Rohrleitungspläne vor der Eröffnung der Bauarbeiten noch einmal beschafft werden. Stellen Sie sicher, dass die Schaltpläne vor ort von Ihrem Montagepersonal einsehbar sind. Falls Sie eine Abweichung in der Position eines Netzes bemerken oder das von Ihnen gezeichnete Netzwerk nicht auffinden, benachrichtigen Sie unverzüglich den Netzwerkbetreiber.

Darunter befindet sich eine Reihe von Informationsportalen von Netzwerkbetreibern und Dienstanbietern.

Telecom Austria - Cable Network Service: Telekom Austria sichert reibungslosen Bauablauf

Telekom Austria verfügt mit 275.000 Kilometern Kabelnetz über das größte Kabelnetz Österreichs. Die Telekommunikationsleitungen führen nicht nur über Straßen, sondern auch über Land, sie durchqueren Weiden und Waldflächen, die Alpen Gelände sowie Flüsse und Gewässer. Die Kenntnis der Verlegung dieser Leitungen kann im Rahmen der Aushubarbeiten für der Bauablauf ausschlaggebend sein, denn unter Beschädigungen des Liniennetzes werden oft aufwändige Instandsetzungsarbeiten erforderlich, um die Versorgungssituation von lückenlose durch die Telekominfrastruktur wiederherzustellen.

Zur weiteren Reduzierung der wirtschaftlichen Schäden durch Leitungsausfälle lanciert Telekom Austria nun zu Anfang der Bauzeit eine Info-Offensive. Mit einer einfachen zugänglichen Internetseite, kostenlosen Erstinformationen und Beantwortungsgarantiezeit bei der Übertragung von Kabellageplänen Telekom Austria offeriert Privatbesitzern ebenso wie öffentlichen Bauträgern alle Infos für einen reibungslosen Bauablauf. Unter Verfügung können als zusätzliches-Service die rechtlichen Rahmenbedingungen für Aushubarbeiten heruntergeladen werden, die es Gebäudemeuten in der Bauplanung vereinfachen, die Vorschriften einzuhalten, so Dr. Wolfgang Schwabl, Leiter Informationssicherheit bei der Telekom Austria Group.

Natürlich Es geht uns dabei auch darum, das Verfügbarkeit unseres Liniennetzes für den ganzen österreichischen Standort gesichert zu haben. Deshalb haben wir auf Bewusstseinsbildung für das Topic und die Zusammenarbeit mit der Bauindustrie gesetzt.â

Mehr zum Thema