Telekom Hotline Ausland

Telematik-Hotline im Ausland

Customer Service Mobilfunk aus dem Ausland. R-Gespräche ins Ausland sind nicht möglich. Ja, wenn Sie ins Ausland ziehen, gilt auch das Sonderkündigungsrecht: Wenden Sie sich an die Hotline Ihres Telefon- und Mobilfunkanbieters. Provider + Bereich: Telekom Hotline Kundenservice (Festnetz, Internet, Entertain) aus dem Ausland.

Kunden-Hotline aus dem Ausland nicht verfügbar

Weil die Telefonhotline kein Problemfeld mit der Hotline aufnehmen kann, probiere ich es so: Die von der Telekom für Auslandsanrufe vergebene Hotline-Nummer (+49 180 233 1000) kennt irrtümlich einen Anrufer aus Deutschland bei einem Auslandsanruf und bezieht sich auf 0800 330 1000 - ist aber vom Ausland aus nicht per Mobiltelefon zu erreichen.

Sie können zur Abhilfe die Telekom-Zentrale (+49 228 181-0) kontaktieren und sich verbinden und vielleicht möchten Sie die Störung der "Servicenummer" beseitigen? Weshalb verwendet die Telekom für Auslandsanrufe eine Servicerufnummer 01802? Servicenummern sind in der Regel aus dem Ausland schwer erreichbar oder zu unübersichtlichen Kosten:

Bei Anrufen von einem Mobiltelefon aus werden die Roamingkosten nicht reguliert, und aus dem Festnetz ist es ein Glücksfall, ob der lokale Anbieter die Nummer als geographische Nummer anerkennt und überträgt, oder ob die Nummer als Sondernummer blockiert oder mit erhöhten Gebühren übertragen werden kann. Weshalb kann die Telekom nicht gleich eine "normale" Festnetznummer für die Kunden-Hotline bereitstellen?

Kunden-Hotline aus dem Ausland nicht verfügbar

Weil die Telefonhotline kein Problemfeld mit der Hotline aufnehmen kann, probiere ich es so: Die von der Telekom für Auslandsanrufe vergebene Hotline-Nummer (+49 180 233 1000) kennt irrtümlich einen Anrufer aus Deutschland bei einem Auslandsanruf und bezieht sich auf 0800 330 1000 - ist aber vom Ausland aus nicht per Mobiltelefon zu erreichen.

Sie können zur Abhilfe die Telekom-Zentrale (+49 228 181-0) kontaktieren und sich verbinden und vielleicht möchten Sie die Störung der "Servicenummer" beseitigen? Weshalb verwendet die Telekom für Auslandsanrufe eine Servicerufnummer 01802? Servicenummern sind in der Regel aus dem Ausland schwer erreichbar oder zu unübersichtlichen Kosten:

Bei Anrufen von einem Mobiltelefon aus werden die Roamingkosten nicht reguliert, und aus dem Festnetz ist es ein Glücksfall, ob der lokale Anbieter die Nummer als geographische Nummer anerkennt und überträgt, oder ob die Nummer als Sondernummer blockiert oder mit erhöhten Gebühren übertragen werden kann. Weshalb kann die Telekom nicht gleich eine "normale" Festnetznummer für die Kunden-Hotline bereitstellen?

Auch interessant

Mehr zum Thema