Telekom Festnetz Portierungskosten

Portierungskosten Telekom Festnetz

Bei der Telekom ist eine Rufnummernportierung möglich - behalten Sie Ihre bisherige Rufnummer. Die Portierungsform ist so konzipiert, dass sie tatsächlich reibungslos funktioniert. Übertragung der Festnetznummer von diesem Anbieter nach eigener Mitteilung. Eine solche Klärung der gesetzlichen Regelung für das Festnetz gibt es nicht. Man spricht auch von der Portierung der Telefonnummer (MNP: Mobile Number Portability).

Erledigt:: Wie viel kosten Sie derzeit, Ihre Telefonnummer mitzunehmen (feste.....

Guten Tag @ _Roland Ich wuensche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr. Es tut mir leid, dass ich erst jetzt geantwortet habe und danke Ihnen für Ihren Einsatz. Ich kann mich den Ausführungen meiner Vorredner anschließen, dass der Befehl zur Nummernportierung über den zukünftigen Telekommunikationsdienstleister erteilen wird. Für die erste Nummer einer zu schaltenden Leitung betragen die Gebühren 8,10 EUR und für jede weitere Nummer einer zu schaltenden Leitung 0,42 EUR.

Preise und Portierungsmöglichkeit aus dem Festnetz.....

Darf ich meine vorhandenen Telefonnummern noch portabel machen, nachdem der Tarif um 02 Uhr von der Telekom gewechselt wurde?

Unterschreiben Sie also einen Kontrakt und erhalten Sie die Zahlen rückwirkend? Denn mein erster Anlauf vor ein paar Tagen wurde von 02 abgesagt, weil ich das Formblatt mit Hinweis und Porto bei dem bisherigen Provider ausfüllte.

Behoben: Rufnummernübermittlungskosten Festnetz bei Umstellung auf e.....

Und wenn Sie es ganz konkret wissen wollen: Fazit: Wenn Sie die Telefonnummer auf einen analogen Anschluß mitnehmen (es gibt nur einen), kosten sie 6,92?, wenn Sie nur eine Telefonnummer von einem ISDNAnschluß (Universal) nehmen 8,10?. Wenn Sie 3 Telefonnummern mitnehmen (immer mit einem Standard ISDN-Anschluss), kosten sie 8,94?.

Das hat die Telekom in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen verborgen, hat es nicht an der Stelle wiedergefunden, an der es veröffentlicht wird.

Folgeportierung der Festnetznummer der Telekom zur Community

Ich habe den Telekom-Vertrag frühzeitig unterschrieben, weil die Festnetztelefonie von FF selbst unterbrochen war. Ich habe den Telekom-Vertrag in einem Telekom-Shop geschlossen und mich dort auch mit dem Porting-Problem beschäftigt.

Ein Anschluss der Festnetznummer wäre natürlich mit Vertragsschluss möglich gewesen, aber nur zum Zeitpunkt des Anschlusses, der auf meinen Verlangen so rasch wie möglich stattfinden sollte. Die Mitarbeiterin im Telekom-Shop konnte (oder wollte) keine konkreten Aussagen über die Möglichkeiten einer späteren Porting machen, sagte aber, dass "das wahrscheinlich schwer sein könnte". Zu meiner Frage: Ich möchte meine bisherige Festnetznummer nach Möglichkeit beibehalten und anschließend auf die Deutsche Telekom übertragen, wenn der VF-Vertrag im Monat April gekündigt wird.

Auch interessant

Mehr zum Thema