Telekom Festnetz Ausbau

Festnetz-Ausbau der Telekom

Hybrid MagentaHome: Festnetz und Mobilfunk kombiniert. Festnetztelefonie und insbesondere den Ausbau der eigenen Netze. Weiterer Ausbau im All-IP-Festnetz: BNG. von T-Com bietet eine Flatrate für Anrufe ins deutsche Festnetz. Die VDSL-Expansion geht weiter und jetzt ist Ihre Region Teil davon.

Netzerweiterung 1 + 2/19 der Deutschen Telekom

Überall expandiert die Telekom immer wieder! Jedes Jahr setzt die Telekom beträchtliche Mittel für den Wirtschaftsstandort Deutschland ein - von 2013 bis 2016 allein rund vier Mrd. EUR pro Jahr und seit 2017 über fünf Mrd. EUR pro Jahr. Die Telekom verfügt mit mehr als einer halben Milliarde Kilometern über das flächenmäßig dichteste Glasfasernetz in Deutschland.

Wenn Sie etwas im Internet reservieren oder eine Konsultation wünschen, müssen Sie unsere Kunden-Website www.telekom. de aufsuchen. Einzelne Erweiterungsanfragen können wir an dieser Stellen aus unterschiedlichen GrÃ?nden, unter anderem aus wettbewerbsrechtlichen und regulatorischen GrÃ?nden, nicht bearbeiten. Hierfür ist es möglich, sich unter www.telekom. de/schnellerals als Kundin zu registrieren und rechtzeitig Informationen zu bekommen, sobald die Erweiterung an der dort angegebenen Anschrift fertiggestellt ist.

In den nachfolgenden Metropolen und Kommunen hat die Telekom die LTE-Technologie mit Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 150 Mbit/s noch schneller in den Einsatz gebracht: Die Glasfaser-Erweiterung mit einer Surfgeschwindigkeit von bis zu 100 MBit/s kann hier nun eingesetzt werden: Anmerkung: Seit dem I. Aug. 2018 sind Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 250 MBit/s möglich.

In rund 900 Gemeinden in ganz Deutschland sind die Verbindungen miteinander verbunden. Auf www.telekom. de/schneller können sie nun nach genauen Adressen suchen, ob ihre Verbindungen bereits von der neuen Geschwindigkeit auskommen. Darüber hinaus gibt es für alle Telekom-Verbindungen in Deutschland einen Expansionsticker (#DABEI), der eine Rate von 100 MBit/s (oder mehr) buchbar ist.

Noch in dieser Handelswoche begann die Telekom mit der Planung eines Glasfaserausbaus in den nachfolgenden Kommunen: Geeignet für Übertragungsgeschwindigkeiten bis zu 100 MBit/s: Baubeginn/Start der Fertigstellungsarbeiten: Anmerkung: Die Erweiterungsflächen sind auf der Landkarte www.telekom. de/schneller noch nicht dargestellt. Allerdings gibt es die Moeglichkeit, sich als Kunden zu registrieren und fruehzeitig informiert zu werden, sobald die Erweiterung vollendet ist.

Nach dem Gewinn öffentlicher Aufträge konnten wir in dieser Handelswoche auch Aufträge für den Ausbau des Breitbandes mit bis zu 50 Mbit/s ( "Ausbau" wird teilweise mit bis zu 1 Gbit/s erfolgen) abschließen: Hinweis: Der Ausbau beträgt in der Regelfall zwischen zwölf und 36 Monaten (je nach Aufwendung oder Auftrag).

Auf der Landkarte www.telekom. de/schneller sind die Entwicklungsgebiete noch nicht dargestellt. Allerdings gibt es die Moeglichkeit, sich als Kunden zu registrieren und fruehzeitig informiert zu werden, sobald die Erweiterung vollendet ist. Baubeginn/Start der Fertigstellungsarbeiten: Wir haben den Netzwerkausbau mit einer Surfgeschwindigkeit von bis zu 1 GBit/s in den nachfolgenden Gemeinden mit Erfolg abgeschlossen:

Von nun an kann hier das Fast Web verwendet werden. Im Youtube-Kanal "telekomnetz" betreuen wir den Netzaus- und umgebau in Wort und Schrift. Wenn Sie sich rasch informieren wollen, folgen Sie uns auf Twitter: "telekomnetz".

Mehr zum Thema