Telekom Dsl ohne Telefon

Dsl ohne Telefonanschluss

Für diejenigen, die bei der Telekom nicht auf ihren Festnetzanschluss verzichten wollen, sind reine "DSL ohne Telefon" Angebote nach wie vor interessant. Unglaubliche Vodafone-Verbindung und Hoffnung auf die Telekom. DSL-Verbindung ohne Telefon mit den Mobilfunktarifen der Telekom. reine Internetverbindungen ohne Telefon. Wenn Sie telefonieren müssen, können Sie sich auch für eine Flatrate im DSL-Bereich entscheiden.

ADSL ohne Telekom: 1&1, freenet und Telekom2 im Gegenzug

Mit ihren ersten kombinierten DSL- und Telefonieprodukten ohne Telekom sind 1&1 und Telefon2 sehr marktfrisch, und frei lich hat sie gerade ihr Leistungsportfolio erweitert - Anlass genug, sich die drei Offerten einmal näher anzusehen. Kürzlich ist auch der DSL-Kronenprinz mit einem eigenen entflochtenen Offerte auf den Märkten eingetreten.

Wie die in Hamburg ansässigen Wettbewerber von Freenet kooperiert 1&1 in diesem Zusammenhang mit der spanische Telefonica-Gruppe und dem in Köln ansässigen Anbieter QSC. Sie müssen keine Telefonverbindung zur Telekom haben. Für die Dienste ist überhaupt kein Telefonanschluß erforderlich, sowohl die telefonische als auch die internetseitige Nutzung erfolgt über den DSL-Anschluss. 1&1 offeriert mit dem neuen Leistungsangebot Telefon und DSL zum Gesamtpreis.

1& 1 Surf & Telefon 2. 000 Complete ist für 29,99 EUR pro Tag verfügbar - inklusive einer doppelten Internet-Flatrate und einer beliebigen Anzahl von Anrufen in das dt. Freizeichen. 1&1 Surf & Telefon verfügt über insgesamt vier Pauschaltarife für 39,99 EUR pro Monat: eine Internet-Flatrate mit DSL-Anschluss mit einer Geschwindigkeit von bis zu 32.000 kBit/s, eine Telefon-Flatrate ins dt. Netz, eine Film-Flatrate für 100 ausgesuchte Kino- und Fernsehfilme aus dem Videoangebot von maxdome und eine Handy-Flatrate ins/dt.

1&1 Versailles, die auch eine doppelte Flatrate für Telefon und Telefon auf DSL 2000-Basis für fast 30 EUR anbietet (mindestens bis Ende Juli). Eine ähnliche Offerte von Alice, aber mit doppelter Reichweite, kosten fast 35 EUR im Jahr.

Sie bezahlen bei uns 34,85 EUR für ein Gesamtpaket bestehend aus Telefonflatrate und DSL-Flatrate sowie beiden Verbindungen auf DSL 2000-Basis. Zu jedem freenetKomplett-Angebot erhalten Sie seit anfangs Juni eine Mobilfunkkarte, mit der Sie ins dt. Netz gratis anrufen können.

Allerdings gibt es bei freenet keine Filmoption wie in 1&1 und zum Teil in Alice - für den DSL-Durchschnittskunden ist sie durchaus erträglich. Die Vollverbindung der Firma TELES2 KOMPETENT geht am 16. Juni in Betrieb. Die Offerte erfordert keinen Telekomanschluss und umfasst einen Telefonanschluß mit drei Nummern, eine Telefon-Flatrate für das dt. Netz, einen DSL-Anschluß und eine DSL-Flatrate.

Der Preis für das Produkt liegt bei 29,95 EUR pro Monat, für das Produkt 16. 000 um zwei EUR. Dies sind fünf EUR weniger als bei der halbamtlichen Eröffnung des Übernahmeangebots im Juli und vier Cents weniger für den Zugang 2000 als beim bisher billigsten Übernahmeangebot von 1&1. Positive Auswirkungen: Die Laufzeit des Vertrages ist ungewöhnlich kurz und liegt bei sechs Monaten.

Beide, sowohl Freenet als auch 1&1, haben ihr Komplettangebot in rund 300 Ortsvorwahlen (Deutschland insgesamt: 5200 Ortsvorwahlen). Laut den Anbietern beträgt die Deckungsquote jedoch rund 60 Prozentpunkte der Gesamtbevölkerung, da der Service in vielen großen Städten und deren Umfeld verfügbar ist. Laut Tel2 umfasst es rund 200 Orte und deren Umfeld; der Provider gibt keinen Prozentsatz an.

Für den Layouter, der ein umfassenderes Programm sucht, ist 1&1 besser geeignet. Andererseits gibt es bei uns auch ein virtuelles Zuhause für die wenigen und normalen Surfer, was auf dem flat-dominierten Wohnungsmarkt rar geworden ist: Für fast 20 EUR gibt es einen DSL- und Telefonanschluß sowie ein Giga-Byte zum Surfen; das ist kein unangebrachtes Preis-Leistungsverhältnis und sollte für viele Gelegenheitssurfer ausreichen.

Wenn Sie keine weitere Mobilfunkkarte benötigen, ist das Angebot von 2000 um weitere vier Cents billiger als das von 1&1. Eine neue Tarifrunde ist daher durchaus möglich. Sämtliche Informationen ohne Gewährleistung.

Auch interessant

Mehr zum Thema