Telekom Dsl Hotline

Hotline Telekom Dsl

Die beliebtesten Telekom-Festnetz- und DSL-Verträge. Mo. Wenn die Service-Hotline zur Kostenfalle wird. Sie können dies über die Telekom-Hotline erfragen. Laut Info der Hotline funktioniert es nur mit extra Upgrade oder für Neukunden.

Die LTE auf dem Weg zum echten DSL-Austausch?

Telekom Händler-Hotline soll in Zukunft kostenfrei sein

Ein Ansprechpartner für alle Fragen: Die Deutsche Telekom stellt ihren Vertriebskunden ab dem Stichtag 31. Dezember 2012 eine kostenfreie Händler-Hotline für alle Themen rund um das Thema Fest und Mobilkommunikation zur Verfügung. Die Deutsche Telekom treibt mit der neuen, vereinheitlichten Rufnummer die weitere Optimierung des Services für ihre Handelspartner voran. Neben reinen Informationen berät die Händler-Hotline über weitere Upselling-Möglichkeiten für Festnetzangebote.

Mit rund 128 Mio. Mobilkunden, 35 Mio. Festnetzanschlüssen und knapp 17 Mio. Festnetzanschlüssen (Stand: 31) ist die Telekom eines der international größten Anbieter von integrierter Telekommunikation (Stand: 31.12.2011). Die Gruppe ist Anbieter von Produkten und Diensten aus den Branchen Fixed-Network, Mobile Communications, Online und ITV für Haushaltskunden sowie von ICT-Lösungen für Firmen- und Firmenkunden.

Sie ist in rund 50 Staaten präsent und beschÃ?ftigt rund 244.000 Menschen.

"Chips ": Wie gut sind die Telefonhotlines von Vodafone, Telekom & Co.?

Meldestellen sind besser als ihr Ansehen, so das Ergebnis eines Hotline-Tests von "Chip". Die Zeitschrift hatte die Telefonnummern von 147 Firmen aus zwölf Industrien geprüft. Muenchen - Bei Schwierigkeiten mit dem Anbieter oder Mobilfunkbetreiber wenden sich die Kundinnen und kunden in der Regel an die Hotline des Dienstleisters. Aber wie gut ist die Telefonberatung und wie rasch sind die Mitarbeiter der Hotline erzielbar?

Für einen großen Hotlinetest untersuchte die Fachzeitschrift "Chip" zusammen mit den Statistik-Experten von Statista 147 Telefonnummern aus zwölf unterschiedlichen Teilbereichen. In der Regel betrug die mittlere Verweildauer bei Mobilfunk-Hotlines 2:15 Min. - nach 2:04 Min. beim letzen Versuch. So konnten Vodafone, die Marke Vodafone und die Telekom mit ihren Meldestellen für mobile Kunden mit sehr gutem Service auffallen.

Die Hotline von Wodafone war die erste Hotline eines Mobilfunkbetreibers mit einer durchschnittlichen Verweildauer von weniger als einer Stunde (54 Sekunden). Für die Anbieter von Internetzugängen und Festnetzen warten die Kundinnen und kunden im Durchschnitt 2:48-minütig. Auch in dieser Rubrik ging die Firma Wodafone als Gewinner hervor: Die Kundschaft konnte das dortige Unternehmen im Durchschnitt in 1:07 Min. per Telefon mitnehmen. Die primacall Hotline hingegen war weniger glänzend: Die Testpersonen lagen im Durchschnitt 8:27 Stunden in der Zwischenzeit.

Telekom Entertain, kürzlich in MagenttaTV umbenannt, konnte sich an der Weltspitze durchsetzen. Im Hotlinetest hingegen belegte Netflix mit einem Durchschnitt von 2:17 von neun geprüften Providern in dieser Rubrik den sechsten Rang. Letzter im Gesamttest waren Reiseveranstalter, bei denen ein Angestellter erst nach einer durchschnittlichen Dauer von 3:12 min erreicht werden konnte.

Demgegenüber waren die Telefonhotlines der Online-Optiker besonders gut aufgestellt: Im Durchschnitt wurde in weniger als einer Stunde (57 Sekunden) und bei mehreren Providern noch rascher ein Ansprechpartner für den Hotline-Mitarbeiter gefunden. Den ausführlichen Hotline-Test finden Sie in der Printversion von "Chip" in der Nummer 12/2018, die im Fachhandel und im Internet am Kiosk "Chip" zu finden ist.

Mehr zum Thema