Telefon und Internet Vertrag

Vertrag über Telefon und Internet

Prepaid oder Vertrag: Lohnt sich ein spanischer Mobilfunkvertrag? Anbieter, IAP) (ein Servicevertrag besteht auch für eine Internet-by-Call-Verbindung). und die Kündigungsfrist, die Ihr aktueller DSL-Vertrag noch hat. Ist es möglich, dass ich bei der Änderung meines DSL-Vertrages plötzlich ohne Telefon- oder Internetanschluss bin? Der VDSL-Anschluss und die professionelle Telefonie für Unternehmen - natürlich ohne Vertragslaufzeit Nutzen Sie unser Telefon- und Internetpaket!

Preisliste für Internet und Telefon

In allen Produkten ist ein Festnetzverbindung für den Internet-Zugang inklusive Flate. Inklusive Pauschale ins dt. Fixpunkt. Verschaffen Sie sich dann Ihren Bonus auf alle Preise und profitieren Sie von 5 EUR monatlich! 1 ) Verbindungen der Stadt Bamberg GmbH (STNB) sind in Stadtteilen Bambergs und ausgewählter Gebiete des Regierungsbezirks Bamberg vorhanden; der Anschluss erfolgt im Rahmen der technischen Möglichkeiten.

In allen Telefon- und Internetverträgen ist eine Pauschale für Standardanrufe ins dt. Netz (ohne Sonder- und Servicenummern, Satellitendienste) enthalten. Standardanrufe in alle dt. Funknetze 0,149 pro Min., Minutentakt (60/60). Die monatlichen Grundpreise im 1. bis 12. Lebensmonat und die kostenfreie FRIZZ! Box 7560 sind nur für neue Kunden gültig. Neuer Kunde ist jeder, der in den vergangenen 6 Monate vor Eingang der Bestellung keinen Internet- oder Telefon- und Internetanschluss der Stadt Bamberg hat.

Kundinnen und Kunde, in deren Privathaushalt und/oder unter deren Konto-Nummer eine Internet- oder Telefon- und Internetverbindung der Stadt Bamberg GmbH für sich oder Dritte bereits existiert oder bestanden hat, die bereits innerhalb von 6 Monate vor dem neuen Abschluss terminiert oder terminiert wurde, sind Stammkunden und können von diesen Offerten nicht in den Genuss kommen.

3 ) Voraussetzungen sind ein betriebsfertiger LWL-Anschluss beim Auftraggeber und ein Telefon&Internet- oder Rein-Internetvertrag mit der Firma STADNETZ Bamberg GmbH für Telekom. 4 ) Kann in einen Telefon- und Internetvertrag der Stadtteilgesellschaft Bamberg GmbH aufgenommen werden, s. Angaben unter 1), mit Ausnahmen von Gebühren für Standardanrufe in die dt. Mobilnetze, die zu 0,00 EUR kosten.

In der mobilen Flatrate sind Standardanrufe in die dt. Mobilnetze enthalten. Die Frist beträgt 1 Kalendermonat zum Ende des Monats. Wenn der Telefon- & Internetvertrag beendet wird, läuft auch der mobile Flatrate-Vertrag aus.

Telefonstreitigkeit

Ich weiß aus meiner Kanzlei, dass die großen Telekommunikationsunternehmen nicht immer ihre großen Werbeversprechungen einhalten. Die Klienten beschweren sich: Die zugesagte Breitbandgeschwindigkeit wird nicht miterfüllt. Das Telefon funktioniert nicht. Das Internet funktioniert überhaupt nicht. Was kann ich tun, wenn die vertragsgemäße DSL-Taktung nicht angeboten wird? Wird die bei Vertragsabschluss vertragsgemäß festgelegte DSL-Zeit nicht eingehalten, steht dem Auftraggeber ein Sonderkündigungsrecht zu, weil der Telefonprovider die vertragsgemäße Dienstleistung nicht erbringt.

"Falls das Product xy mit der von mir gewählten Band nicht verfügbar ist, möchte ich das von mir gewählte Package mit der maximalen Bandweite haben. "Eine solche Bestimmung ist nach Auffassung der Justiz ineffektiv, weil sie den Telefondaten in unangemessener Weise diskriminiert. Von der Kundin oder dem Kundin konnte nicht erwartet werden, dass sie oder er die volle Vergütung für die angebotenen Dienstleistungen bezahlt, unabhängig von der Größe der angebotenen Dienstleistung.

Was kann ich tun, wenn mein Telefon/Internet nicht funktioniert? Wird der Telefonanschluß regelmässig unterbrochen, handelt es sich um eine so genannte schlechte Erfüllung des Telefonvertrags. Durch die vertragliche Verpflichtung des Telefonanbieters zur Sicherstellung eines reibungslosen Telefonanschlusses hat der Auftraggeber gegenüber dem Telefonbetreiber einen Rechtsanspruch, dass dieser die Störung auf eigene Rechnung behebt.

Für die Fehlerbehebung sollte der Auftraggeber dem Telefonbetreiber eine vernünftige Zeitspanne (ca. 10 - 14 Tage) zur Verfügung stellen. Wird die Linie auch nach Fristablauf noch unterbrochen, hat der Auftraggeber ein Vorkaufsrecht. Kann ich den Vertrag stornieren, wenn ich umgezogen bin? Laut einem kürzlich ergangenen Beschluss des Bundesgerichtshofes vom 11.11.2010 (Az.: III ZR 57/10) hat der Auftraggeber kein besonderes Kündigungsrecht, wenn er an einen Standort wechselt, an dem DSL-fähige Dienste noch nicht genutzt wurden.

Das Bundesgericht hatte seine Klage damit gerechtfertigt, dass es bei einem Umzug des Kunden nicht in den Wirkungskreis des Telekommunikationsanbieters fällt. Daher trägt der Auftraggeber das Gefahr, wenn sich seine persönliche Situation ändert. Damit ist der Auftraggeber bis zum Ende der Mindestvertragsdauer an den Vertrag geknüpft. Was trifft auf telefonische Verträge zu, die am Telefon zustandekommen?

Immer wieder kommt es vor, dass die Verbraucher unaufgefordert angerufen von den Telefongesellschaften werden. Mit der Zeit werden die Kundinnen und -kunden eine E-Mail mit der Bestätigung des Wechsels des Telefonanbieters vorfinden. Weil der Auftraggeber jedoch nicht den Lieferanten wechseln wollte, ist er nun verpflichtet, selbstständig zu werden. Bei telefonischen Vertragsabschlüssen handelt es sich um ein so genanntes Fernverkaufsgeschäft im Sinn von § 312b BGB.

Im Falle des Fernabsatzes hat der Verbraucher ein 2-wöchiges Rücktrittsrecht. Der Lauf der Widerrufsfrist ist mit dem Zugang der Widerrufserklärung beendet. Bekommt der Auftraggeber dagegen keine Rücktrittsbelehrung, ist es möglich, den Vertrag auch nach Verstreichen der 2-wöchigen Widerrufsfrist zu kündigen. Auf Wunsch senden wir Ihnen einen kostenlosen Voranschlag.

Auch interessant

Mehr zum Thema