Telecolumbus Aue

Telekommunikationsunternehmen Aue

Dies wird auf der angezeigten Telecolumbus-Homepage eingetragen und die Einverständniserklärung wird akzeptiert. Schloßteichen); Kabel-TV Aue e. V. Regional Group Aue-Schwarzenberg.

of the Blinden- und Sehbehindertenverband Sachsen e. V.. (Blind and Visually Impaired Association Saxony). Wieder einmal ist der FC Erzgebirge Aue zu Gast auf dem Sportplatz Ernst-Abbe. Verkabelung TV Aue, Website, Aue.

PTÜUR Kabelnetzwerke in Zwickau, Aue, Lößnitz und Meerane stellen auf digital um.

Berlin, den 11. Januar 2018. Am 16. Februar 2018 wird der Kabelbetreiber P?UR die bereits angekÃ?ndigte digitale Umstellung in Zwickau und in einigen Netzwerken im erzgebirgischen Raum sowie am 16. Dezember in Meerane umsetzen. Dies beendet die Übertragung der bisherigen digitalen Fernseh- und Rundfunksignale in der Gegend. Die Eliminierung analoger Signalwege ermöglicht eine größere Vielfalt der Programme und Breitband-Internetverbindungen.

Sie ist bis Ende 2018 durch das Sächsische Staatsmediengesetz vorgeschrieben und gilt für alle Kabelbetreiber. Die Eliminierung analoger Systeme bietet Raum für noch mehr Variantenvielfalt in der geforderten HD-Bildauflösung. In P?UR erfolgt diese Umstellung in Zwickau sowie in den Kopfstationen in Wilkau-Haßlau, Hartenstein, Mülsen, Reinsdorf, Aue und Lösßnitz am 14. Oktober, in Meerane am 16. Oktober.

Auf Oelsnitz und das angrenzende Veogtland mit Netzwerken, zum Beispiel in Plagen und Rheinbach, folgt am kommenden Freitag, den so genannten Nacht. P?UR verfügt mit seinem leistungsstarken DSL-Kabel über einen superschnellen Internetzugang mit Telefonanschluß und mehr als 250 TV-Sendern auf einer zentralen Plattform für digitales Entertainment, die Klassik mit Video on Demand kombiniert.

Glasfasernetzwerk für 12.100 Wohnungen

Puen. Es gibt in der Gesamtzahl von 12.100 Wohnungen in der Stadt. Die beiden grössten Grundbesitzer im Vogtland vertrauen nun auf das Glasfasernetzwerk von Pyur. Das neue Untenehmen ist aus den Providern Primacom und Tele Columbus entstanden. Die WbG Wohnbaugesellschaft Platuen GmbH (7.500 Wohneinheiten) und die AWG Wohngenossenschaft Platuen eG (4.600) haben in einer Gemeinschaftspressekonferenz die Ergebnisse des neuen Lizenzvertrags vorgestellt.

"Tele Columbus hat sich im Zuge der neuen Vertragsabschlüsse dazu bereit erklärt, das vorhandene Kabel-Netz bis zum Stichtag 2018 zu einem modernen FTTB-LWL-Netz zu erweitern. Infrastrukturbeauftragter Jean-Pascal Roux gab in seiner Eigenschaft als Chief Sales Officer im Auftrag von Pyur bekannt: "Wir stecken fünf Mio. EUR in den zukunftsweisenden LWL-Ausbau, der bis in die Häuser reichen wird (FTTB)".

Die 26 km werden so verlängert, dass Pyur dann 30.000 Wohnungen mit 1 GBit pro Appartement über mehr als 50 km Glasfaserkabel beliefern kann. Die ambitionierte Zielsetzung: "Wir müssen bis zum Stichtag 2018 bereit sein", bekräftigt Jean-Pascal Roux die Eile. Da Tele Columbus und Primacom in der Region Pilsen die bestehenden Netzwerke unterhalten, nutzt Pyur diese Untertagehüllen.

Gleichzeitig werden die Mietpreise für die Mandanten billiger sein", verspricht Jean-Pascal Roux.

Mehr zum Thema