Tele Columbus Cottbus am Turm

Das Tele Columbus Cottbus am Turm

Aus der AVC Kommunikationssysteme GmbH wird die Tele Columbus Cottbus GmbH. Mit dem Kabelnetzbetreiber Telecolumbus und Brandenburg. Das Cottbuser Wahrzeichen, der Sprembergturm, ist ebenfalls in der Nähe. In Zukunft werden wir nur noch als Tele Columbus Group auf dem Markt auftreten. Seitdem haben wir einen eigenen Turm mit Antennen gebaut.

Telecolumbus holt Hochgeschwindigkeits-Internet nach Peitz - Tele Columbus Group

  • Das Unternehmen wird von der Verwaltungsgesellschaft "Vorspreewald" GmbH (WBVG) und Tele Columbus-Geschäftsführer Dietmar Schickel mit einem simulierten Tastendruck betrieben. Neben dem direkten Fernseh- und Rundfunkangebot verfügen die rund 1.100 Haushalte der WBVG auch über ein ausgedehntes Angebot an digitalen und hochauflösenden Programmen mit bis zu 22 HDTV-Programmen, kostengünstige Telefon-Flatrates und superschnellen Internetanschlüssen mit bis zu 128 Megabit pro Sek. über Kabel.

In Peitz begann die Netzwerkmodernisierung im Sommer 2011 und wurde bis Ende 2011 fertiggestellt. Das lokale Leitungsnetz wurde mit einem Investitionsvolumen von einer knappen halben Mio. EUR modernisiert, für einen Funkbereich von bis zu 862 Megahertz ausgebaut und über eine neue Glasfaserleitung mit dem Tele Columbus Hochleistungs-Kopfstück in Cottbus verbunden. "Das schnelle Web und ein HDTV-Angebot mit hoher Auflösung und Schärfe sind für viele Menschen im Privat- und Geschäftsleben heute zur Selbstverständlichkeit geworden und gewinnen immer mehr an Bedeutung", so Dietmar Schickel, Managing Director der Tele Columbus Group.

"Mit dem neuen Netz in Peitz, das heute eines der europaweit größten ist, bekommen die Nutzer ein breites Spektrum an Kommunikationsdienstleistungen und Entertainmentangeboten, das keine Abstriche zu machen vermag", so Lutz Schneider, Hauptgeschäftsführer der WBVG. Sehr zufrieden war auch Bernd Schulze, Oberbürgermeister von Peitz, mit dem umfangreich modernisierten Kabelnetz: "Der fachgerechte Ausbau des Kabelnetzes durch Tele Columbus entspricht dem wachsenden multimedialen Bedarf der Peitzer Bevölkerung in unserer heutigen Zeit.

"Beim TV-Empfang über den Tele Columbus-Kabelanschluss haben die Peitzer nun die Möglichkeit, ob sie analog oder digitales und hochaufgelöstes TV verwenden wollen. Zusätzlich bietet der Tele Columbus-Kabelanschluss auch öffentliche HD-Programme zum freien Hören sowie die HD-Kanäle der Zahlungsplattform Sky.

Neben einem Full-HD- oder HD-fähigen TV-Bildschirm bietet ein passender HD-Receiver, den Tele Columbus auf Anfrage zu einem vernünftigen Preis zur VerfÃ?gung stellt, optimalen Bildergenuss. Die beiden HD-Receiver sind auch Internet-fähig und können neben Kabelfernsehsignalen auch Bilder aus dem World Wide Web auf dem Bildschirm wiedergeben. Tele Columbus in Peitz gibt bei den Internet-Angeboten jetzt richtig Gas: Die geringste für alle neuen Kunden verfügbare Bandweite ist nun eine Verbindung mit 16 Megabit pro Sekunde. Für alle neuen Kunden gilt: Die geringste Bandweite beträgt 16 Megabit pro Minute.

Umfassende Information über die Kabelverbindung von Tele Columbus in Peitz liefert der Mediaberater Dirk Seliger. Darüber hinaus steht das Kundenzentrum in Cottbus, Am Turm 14, allen Interessenten zur Seite. Nähere Auskünfte über die Dienstleistungen von Tele Columbus erhalten Sie von 8.00 bis 22.00 Uhr unter der gebührenfreien Servicenummer 0800 58 58 58 110 19 und im Netz unter www.telecolumbus.de.

Mehr zum Thema