Teamspeak 3 Paketverlust

Teampeak 3 Paketverlust

Bei Be Teamspeak kann es sich natürlich auch um ein Latenzproblem vom Server handeln. Und nein, es liegt nicht am Teamspeak-Server oder dem Spiel). Botschaft 3 von 12 (1. 580 Ansichten). 100 ms bis 300 ms und einem Paketverlust zwischen 20% und 80% für ca.

3-5 Sekunden.

Welche genauen Informationen gibt es über Verzögerungen bei Teamspeak? Erstens, wenn Teamspeak im Liegen ist, kannst du einen Blick auf deine eigenen Wertvorstellungen werfen. Darin siehst du 2 wesentliche Punkte für jeden Benutzer:

Ping- und Paketverlust. Dies ist die Zeit, die ein Packet benötigt, um zum Datenserver und wieder zurück zu gelangen. Ein hohes Ping-Zeitfenster ist daran zu erkennen, dass es immer lange Pausen gibt, da der andere Nutzer Sie erst später mithören kann.

Mit Teamspeak werden Sie auch bei 100ms kaum eine Verspätung bemerken. Bei einem 150-Ping wirst du es vielleicht schon bemerken.

Bei Spielen dagegen wird wesentlich weniger Pingen toleriert. Die Paketverluste sagen etwas über die Verbindungsqualität aus. Teampeak versendet seine Datenpakete per UDP, was "ohne Bestätigung" bedeutet.

Die optimale ist 0. 00%, also keine verloren gegangenen Daten. Wen treffen die Laggen? Öffnen Sie dazu das Kundeninfofenster aller anderen und vergleichen Sie die Ergebnisse. Wo kommen die Lügen her?

Ist der Wert des Pings im Client-Info-Fenster viel größer, müssen Sie die Suche auf Ihrem Computer oder dem Datenserver fortsetzen.

Ist auch hier der Klingelton hoch, können Sie mit traceroute herausfinden, wo exakt das Fehlerproblem auftritt. Mit diesem Kommando werden Ihnen alle Bereiche auf dem Weg zum Datenserver angezeigt. Du kannst exakt sehen, welcher Step den High Pin auslöst. Mit zunehmender Höhe der höheren Grenzwerte in der Tabelle ist das System in der Nähe Ihres Hauses.

Dabei können z.B. das mobile Netz, eine mangelhafte WLAN-Verbindung oder ein Fehler bei den Kabelbetreibern für die Verzögerungen verantwortlich sein. Möglicherweise gibt es ein Fehler im Datenzentrum oder bei den Versorgungsleitungen. Kann ich die Verzögerungen von deinem PC bekommen?

Teampeak benötigt sehr wenig Resourcen und arbeitet sehr zuverlässig, aber in manchen Fällen können Sachen wie Neuinstallation oder Neustart nützlich sein. Teilweise werden die Verzögerungen auch durch einen Übereifrigen Virusscanner oder durch ein defektes Netz oder eine WLAN-Karte hervorgerufen. Er ist auch ein Rechner und kann die selben Fehler haben.

Unglücklicherweise können Sie in diesem Falle nicht viel selbst ausprobieren, es sei denn, Sie sind der Server-Administrator und haben Teamspeak selbst eingerichtet.

Auch interessant

Mehr zum Thema