Tarife Handy

Handy-Tarife

Wenn Sie Ihr Handy länger als drei Stunden im Monat regelmäßig benutzen, lohnt sich eine Allnet-Flatrate. Kostenlose Anrufe in alle deutschen Netzwerke. Kostenlose Anrufe in alle deutschen Netzwerke. Hochgeschwindigkeitssurfen mit bis zu 7,2 Mbit/s für die ersten 2 GB/Monat, dann frei mit bis zu 64 Kbit/s in der gesamten EU. Einmalige Gebühr von 19,99 pro SIM-Karte, inkl.

E-Rechnung. Sie können ganz unkompliziert per E-Mail zum Ortspreis bestellen: Sie können auch ganz unkompliziert telefonieren: Rufen Sie jetzt gratis an Die Service-Zeiten sind gleich:

Mobiltelefon und VDSL: O2 führt neuen All-Inclusive-Tarif ein

O2 stellt mit dem neuen "O2 my All in One" einen neuen Kompletttarif für Handy, Netz und SDSL vor. Dieses Entgelt trÃ?gt dazu bei, dass wir unseren Dienst den Nutzern kostenfrei auskennen. Affiliate-Programme haben keinen Einfluß auf unsere journalistische Abdeckung, unsere Preisgestaltung oder die Platzierung in Tarifrechnern) zwei neue unbegrenzte Tarife: Einer nur für Smartphones, einer für alle, die Mobiltelefone, Festnetze und das Netz zu Hause aus einer einzigen Quelle wollen.

Ab 59,99 EUR pro Tag können Sie mit dem Smartphone-Tarif "O2 Free Unlimited" ohne Geschwindigkeits- und Volumenbeschränkungen navigieren. Bei O2 heißt das aktuell max. 225 Mbit/s über LTE im Download und bis zu 50 Mbit/s im Upgradem. Das " O2 my All in One " hingegen beinhaltet nicht nur die unbegrenzte Mobiltelefonie, sondern auch einen Festnetzverbindung mit Telefonie und Internet-Flatrate im Monatspreis von 79,99 E. Die Kosten für die Telefonie betragen 79,99 E.

Begleitet wird der Launch von "O2 my All in One" auch von der Multicardoption für 24 Kalendermonate ohne Aufpreis: Wer den Preis bis zum 31. Oktober 2018 ordert, wird von diesem Rabatt profitieren. Mit bis zu zwei zusätzlichen SIM-Karten können Sie dann auf alle Dienste des Tarife und mit bis zu sieben Speicherkarten auf das Internet-Volumen zugreifen, allerdings nur in Deutschland.

Wenn Sie die Möglichkeit nach 24 Monate weiter in Anspruch nehmen möchten, beträgt der Preis 20 EUR pro Jahr. Darüber hinaus können sie mit " O2 my All in One " in den EU-Ländern Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Französisch-Guayana, Griechenland, Irland, Italien, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Spanien, Großbritannien, Tschechien, Ungarn und der Tschechischen Republik uneingeschränkt Anrufe tätigen und SMS-Nachrichten an Mobil- und Festnetze senden.

Bei beiden Tarifen ergibt sich ein einzigartiger Verbindungspreis von 39,99 EUR. Laut O2 können bestehende Kundinnen und Servicekunden nach zwölf Monate auf die neuen Tarife umsteigen. Das O2-Portfolio geht in die richtige Richtung mit dem Ziel "unbegrenzt" "Wir beseitigen alle Grenzen und bieten unseren Kundinnen und -kunden in jeder Situation uneingeschränktes Highspeed-Surfen - mehr ist nicht möglich", erläutert Wolfgang Metze, Mitglied des O2-Vorstands und zuständig für Privatkunden.

"â??Mit der EinfÃ?hrung von O2 my All in One kommen wir dem Wunsch des Kunden nach, alle kommunikativen Dienstleistungen aus einer Quelle zu erhalten und grenzenlos in Anspruch nehmen zu können. "Mit den neuen Preisen setzt O2 auch seine "Freiheitsoffensive" fort, die 2016 mit O2 Free und der "Continued surfing guarantee" anstieg. Vor diesem Hintergrund lancierte die Brand den unbegrenzten Sommertarif O2 DSL Free, mit dem der Fair-Use-Mechanismus abgeschafft wurde.

Kurze Zeit später stellte O2 die Connect Funktion vor, mit der man bis zu zehn Mobilgeräte mit nur einem Preis verwenden kann. Mit O2 Boost kann das Datenaufkommen für fünf EUR pro Tag verdoppelt werden.

Mehr zum Thema