T Online Dsl test

Dsl-Test online durchführen

Der T-Home oder viele DSL-Anbieter können als VDSL-Verfügbarkeitsprüfung auch den T-DSL-Anschluss der Deutschen Telekom als Basis nutzen. Bei dem DSL-Geschwindigkeitstest von T-Online. Aus T-Online wurde eine eigenständige Geschäftseinheit des T-Com. Providers Internet dsl Provider Check Test mit wifi best dsl Router.

Preise, Gebühren und Tests & Auswertungen der Internet-Angebote

Die Telekom (ehemals T-online) ist mit mehr als 12 Mio. Anschlusszahlen der mit großem Vorsprung grösste DSL-Anbieter in Deutschland. Im Rahmen des Angebots werden Kombinationspakete mit Internet- und Telefonanschluß unter dem Namen "Magenta Zuhause" aufgesetzt. Wenn Sie nicht nur auf den Tarif eines DSL-Anschlusses, sondern vor allem auf dessen QualitÃ?t und Performance achten, dann ist die Telekom das richtige Unternehmen fÃ?r Sie.

Am günstigsten ist das Angebot "Magenta Zuhause S" für 34,95 EUR pro Monat. Im Gegenzug erhält der Kunde einen DSL-Anschluss mit einer Pauschale und einer Telefonflatrate ins dt. Fixpunkt. Durch die Internetverbindung können Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 16 Mbit/s erreicht werden. Die maximale Datenübertragungsrate für Hochladungen liegt bei 2,4 Mbit/s. Der Kunde erhält das bestmögliche Preis-Leistungs-Verhältnis aller Pakete.

Das Package "Magenta Zuhause M" bietet dem Anwender eine Download-Geschwindigkeit von bis zu 50 Mbit/s. Wenn vorhanden. Eine maximale Übertragungsbandbreite von 100 Mbit/s ist für das Package "Magenta Zuhause L" vorgesehen. Dazu ergibt sich ein Monatszuschlag von 5 bzw. 10 EUR. Diejenigen, die ganz flott im Internet sein möchten, können dies mit dem Preis "Magenta zu Hause XL" tun.

Im Preis inbegriffen ist eine Höchstgeschwindigkeit von 250 Mbit/s und 100 Mbit/s. Die Höchstgeschwindigkeit für Downloads beträgt 250 Mbit/s. Der Preis beträgt 54,95 EUR pro Jahr. Dieses Angebot umfasst neben einer Festnetz-Flatrate auch eine Telefon-Flatrate in das dt. Mobiltelefon. Die Telekom gewährt für neue Kunden regelmässig Sonderkonditionen. In den meisten Fällen wird der Monatsbasispreis im ersten Jahr um 5 EUR reduziert.

Die " Magenta Cloud " mit 25 Giga-Byte Speicherplatz ist zu allen Preisen kostenfrei erhältlich. Der Kunde kann von jedem Gerät aus auf seine Bilder, Filme und Musiktitel zurückgreifen. An allen Telekom-Hotspots können die Nutzer auch unentgeltlich ins Netz gehen. Die Deutsche Telekom hat neben den Produkten für das Netz und das Festnetz auch die Option, Fernsehsendungen über einen DSL-Anschluss zu empfangs.

14,95 EUR können die Varianten "MagentaTV" und "MagentaTV Plus" zu allen Preisen hinzugefügt werden. In dem kleinen Lieferumfang sind rund 100 TV-Sender, davon 22 in HDA. Die Ausstattung von MagentaTV Plus umfasst 47 HD-Kanäle. Darüber hinaus erhält der Kunde einen Empfänger mit vielen Komfortfunktionen wie Neustart und 7-Tage-Wiedergabe kostenfrei. Darüber hinaus umfassen alle Angebote auch rund 20000 Angebote aus der Online-Videothek.

Achtung: "MagentaTV" hat "Entertain" ersetzt. Bereits ab dem Package "Magenta Zuhause M" steht die gesamte Programmpalette mit allen Funktionalitäten ohne Einschränkung zur Verfüg.... In welchem Bereich ist Telekom DSL erhältlich? Besonders hoch ist die Hochverfügbarkeit bei der Deutschen Telekom. Es kann immer häufiger die Verwendung von WDSL mit Übertragungsraten von bis zu 50 Mbit/s erfolgen.

Dank modernster Vektorisierungstechnologie sind in isolierten Vorwahlen Übertragungsraten von bis zu 250 Mbit/s möglich. Allerdings sollte an den meisten Standorten eine Bandbreiten zwischen 2 und 6 Mbit/s möglich sein. Derzeit stellt die Telekom den WLAN-Router W 724V (Stand: August 2016) zur Verfügung. Diese kann bei allen Pauschalen für 4 EUR pro Monat mitgemietet werden.

Die Anschaffungskosten betragen 149,99 EUR. Im Freiverkehr gibt es diesen Kreuzschienenrouter jedoch schon um die 100,- EUR, daher sollte man sich sorgfältig darüber nachdenken, ob sich ein Einkauf hier nicht lieber rechnet. Der Mietpreis im 24-Monats-Tarif würde sich auf 96 EUR errechnen. Die Telekom erreichte mit der Gesamtpunktzahl von 2,6 den ersten Rang bei den damals gebotenen Call&Surf-Paketen.

Die Telekom belegte nach dem Vorjahressieg im Jahr 2015 den zweiten Rang mit einer "guten" Qualitätsbewertung.

Mehr zum Thema