T Mobile home net Box Bedienungsanleitung

D Mobilheimnetz Box Bedienungsanleitung

Das Display ist deaktiviert, da dieser Dienst nicht von T-Mobile angeboten wird. und Spielkonsolen) oder PCs über HOME NET T-Mobile! erreichbar sind. Die HOME NET Box ist leistungsfähiger und schöner als der HOME NET Router. Ich bin seit etwa einer Woche T-Mobile-Kunde mit einer Home Net-Internetverbindung.

Andernfalls könnte sie noch in der Betriebsanleitung zu finden sein.

Installationshinweise zum Download finden Sie hier| HomeNet für Sie bereit| Box E5170

Sind Sie auf der Suche nach dem HomeNet Box Handbuch? Sind (!) noch keine Anweisungen vorhanden, werden Sie direkt auf unsere Kontaktseite weitergeleitet. Wähle deinen Provider aus: Wähle ein Topic aus. Bei der schrittweisen Lösung des Problems sind wir Ihnen behilflich. In unseren hilfreichen Übungen erhalten Sie Antworten auf die häufigsten Nachfragen.

Wähle ein Topic aus. Bei der schrittweisen Lösung des Problems sind wir Ihnen behilflich.

Heimnetzwerk-Box Huawei E5170s - 22

Guten Tag Jungs, ich und meine Frau haben die LTE HomeNet Box bei T-Mobile Austria geordert, weil wir vorübergehend im Untergeschoss unserer Familie leben und der WLAN-Empfang des Modem im Erdgeschoß im Untergeschoss nur mäßig ist. Ich habe uns für T-Mobile entschlossen, weil meine Frau auch ihr Mobiltelefon benutzt, um über T-Mobile zu telefonieren und zu empfangen, und sie hat LTE-Internetempfang im Untergeschoss.

Die Batterieanzeige beginnt zu blinken, die WLAN-Anzeige beginnt kontinuierlich zu blinken, die SMS-Anzeige wird abgedunkelt, die drei kleinen Flecken auf der Empfangsanzeige blinken in roter Farbe. Dies irritiert mich, denn auf der Packung der Schachtel strahlen diese drei Pünktchen in blauer Farbe. Ich habe mein Mobiltelefon über Wi-Fi mit der Box verbinden lassen. Möchte ich eine Website anrufen, z.B. über Skype, sagt das Mobiltelefon immer: "Diese Website ist nicht erreichbar. Sie hat die Anmeldung abgelehnt".

Gibt es in der Box im Untergeschoss zu wenig oder gar keinen mobilen Empfangsbereich und somit die 3 Tupfer glühen gelb oder gibt es ein anderes Nachteil? Sind alle drei LEDs grün, zeigt dies ein Fehler mit der SIM-Karte an. Jetzt habe zwei Blaupunkte und die Verbindungsgeschwindigkeit beträgt 21 mbar/s.

LTE-Rezeption im Untergeschoss, nicht schlecht. Weitere Frage: War es nicht eine Möglichkeit, ein LAN-Kabel zwischen Erdgeschoß und Erdgeschoß zu verlegen? Aber da wir 2 Stück SS4, 2 Stück Laptop, 2 Stück Sky Receiver + WLAN Modul und 3 Stück Mobiltelefone im Untergeschoss haben, haben die 8 mb/s nicht lange gut funktioniert.

Die LTE-Box optimiert das T-Mobile Internetzugang für den Heimgebrauch.

Die HOME NET Box von T-Mobile ist leistungsfähiger und schöner als der HOME NET Routers. Bei den ausgeschriebenen 150 MBit/s surfen Sie immer noch nicht damit. Mit HOME NET hat T-Mobile im vergangenen Monat eine Routerlösung vorgestellt, die das mobile Surfen über WLAN auf alle Haushaltsgeräte ermöglicht. T-Mobile hat Ende September einen weiteren Routers für den Heimgebrauch eingeführt.

Mit der HOME NET Box werden die Endgeräte über WLAN und LTE mit einer Geschwindigkeit von bis zu 150 Mbit/s mit dem Netz verbunden. Der von Huawei hergestellte HOME NET Kasten wirkt - dem Namen nach - etwas kastenförmiger als der erste HOME NET Kreuzschienenroller. Das System ist zweiteilig, bestehend aus einem Sockel und einem abnehmbaren, beweglichen Teil.

Das mobile Teil verfügt über einen wiederaufladbaren Akkupack und kann bei Bedarf leicht von der Base entfernt werden. Bis zu 32 Endgeräte können über Wireless LAN mit Strom versorgt werden. Das mobile Internetzugang wird über die Standards LTE, 3G und 2G übertragen. Wenige bunte Leuchtdioden unterhalb der oberen Kante der HOME NET Box zeigen Empfang leistung (dreistufig), W-LAN-Aktivierung und Akkuladezustand an.

Auch die HOME NET Box wurde wie der HOME NET Routers vom Kuriertechniker Ronald Zieger getestet, der Erfahrung mit dem Endgerät in ländlicher Umgebung sammelte: "Aus Empfangssicht trennt sich die Box genau wie der Kreuzschienen. "Zieger ist auch von der Web-Oberfläche begeistert: "Das Hintergrund ist sehr klar.

Mit dem kostenlosen Download "Huawei Mobile WiFi" erhalten Sie einen kurzen Einblick in den Empfang des Mobilfunknetzes, die Zahl der Endgeräte im Funknetz, die übertragenen Datenmengen und den Akkustatus. Mobilitätsmaßnahmen bringen daher keinen großen Vorzug. "Bei den verkündeten LTE-Fähigkeiten und -Geschwindigkeiten von bis zu 150 Mbit/s gibt es eine kleine Steigerung gegenüber dem ersten LTE-Routertest eines T-Mobile Angebots.

In Wien ist der aktuelle Mobilfunkstandard nicht mehr ganz so rar. In Langenzersdorf, im Norden von Wien, wurden 6,17 MBit/s für den Download und 1,02 MBit/s für den Upload mitgerechnet. Das sind in Stretten 7,24 MBit/s (Down) oder 1,81 MBit/s (Up). Die Box in Korneuburg erreicht 12,75 MBit/s (Down) bzw. 2,74 MBit/s (Up).

Der HOME NET Box zeichnet sich gegenüber dem HOME NET Routers durch ein anderes Erscheinungsbild, einen eingebauten Akkublock, eine bessere Pflege über einen Webbrowser oder eine App und eine bessere WLAN-Übertragungsleistung aus. In der Praxis kommen diese nicht einmal auf 150 Mbit/s. T-Mobile kaufte die benötigten Funkfrequenzen bei der großen Auktion.

Allerdings fordert der Mobilfunkbetreiber eine neue Ausgabe der Auktion. Der HOME NET Box wird zusammen mit vier Packungen in der Preisklasse von 15,99 bis 59,99 EUR pro Tag und Woche verkauft. Jeder kann sich angesichts seines Wohnortes fragen, welchen Nutzen es hat, 59,99 EUR pro Kalendermonat für theoretisch 100 MBit/s (das teuerste der vier) zu ausgeben.

Besonders praktisch ist das kostenlose und unverbindliche Testangebot der HOME NET Box für zwei Kalenderwochen.

Mehr zum Thema