Störung Vodafone Mobilfunk Aktuell

Fehlfunktion Vodafone Mobilfunk Strom

für aktuelle Vodafone-Störungen. Das Vodafone Netz scheint derzeit mehrere Fehler zu haben. Derzeit treten die Probleme bundesweit auf. Beim Mobilfunkanbieter Vodafone gibt es derzeit bundesweit Störungen. Das Problem ist seit Freitagabend behoben.

In Oranienburg - Vodafone gibt es weiterhin Störungen - MAZ

Aber in Oranienburg ist dies seit einigen Monaten kein ärgerlicher Ausnahmefall mehr gewesen, keine kurzfristigen Störungen mehr. Vor allem die Mobilfunkkunden des Mobilfunkbetreibers Vodafone sind auf einer schwachen Frequenz unterwegs. Tatsächlich steht die Kurzbezeichnung UMTS für High Speed, aber im vermeintlich schnelleren Mobilfunkstandard steckt derzeit viel Trugheit - und in der Regel wird die langsame EDGE-Verbindung, der Vorläufer von UMTS, selbsttätig eingeschaltet.

"â??Wir mussten einen neuen Firmensitz bauenâ??, sagt ein Pressesprecher von Vodafone. "Es gab bereits einige wenige Kundinnen und -kundinnen, die sich darüber beschwerten", sagt Sebastian Termin, Niederlassungsleiter des Filialisten von Vodafone im Öranienpark. "Nach seinen Angaben wird nach einem geeigneten Ort für einen neuen Hubgerüstmast in der Oranienburger City gesucht. Es ist nicht leicht.

"Die Neuinstallation ist erforderlich, da die in der Nähe angebrachten Mobilfunkantennen die Ausfallsicherheit des Mobilfunks nicht wirklich absorbieren können. "â??Wir sind uns des Problems bewusstâ??, sagt der Sprecher von Vodafone. Allerdings ist das Breitbandnetz (DSL) laut Vodafone von der Störung nicht beeinträchtigt. Das Verbraucherzentrum Brandenburg ist mit dem Thema Netzstörung im Mobilfunk bestens vertraut.

Für wütende Gäste hat Sebastian Termin einen weiteren wichtigen Tipp: Rufen Sie Vodafone an, beschreiben Sie den ganzen Vorfall. "Sie schauen dann in ihr eigenes Netz und erkennen die entsprechende Fehlfunktion. "Der Mobilfunkbetreiber würde dann den Verbrauchern ein Guthaben bieten, wenn die Übermittlungsrate so niedrig wäre. Vodafone ist unter 0800/01 72 12 12 12 12 zu unterzeichnen: Übersicht:

Die häufigsten Niederschläge sind Vodafone, Telekom, DSL, E2.

Mehr als 22.000 Kunden von Vodafone ohne Netzwerk

Unmittelbar "mit Volldampf" hatten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Hauses die Störungsursache ermittelt und versuchten, den Fehler zu beseitigen. Die Firma konnte die gespenstische Nachricht der Social Media nicht nachweisen, dass der Fehler erst am Montagmorgen um 11.00 Uhr beseitigt werden sollte. "Das ist Blödsinn", sagt Petendorf.

Diese Informationen, die der Kunde auf der Website von Vodafone oder in der Applikation gefunden hat, sind "eine automatisierte Reaktion auf das Fehlerticket". Dies sollte dem Verbraucher signalisieren, dass Vodafone die Störung bekannt war und dass es nicht mehr notwendig war, dass der Kunde sie zum vorgegebenen Zeitpunkt meldet. Die Firma würde die Kundschaft benachrichtigen, sobald das Netzwerk wieder in Betrieb ist.

Der Redner wollte auch nicht behaupten, dass nicht nur Hamburg und seine Umgebung, sondern auch große Teile Norddeutschlands von der Störung erfasst wurden. Nein, Petendorf sagte, es war nur der Teil der Störung, der den Kreis Hameln-Pyrmont mit Internetzugang, Mobilfunk, Festnetz anschluss, Fernseher und Hörfunk versorgt hat. Direkt nach der Störung haben sich in der Facebook-Gruppe "Wenn Sie in Hamburg aufwuchsen, dann...." mehrere Hamburger über den Stromausfall informiert.

"An dem Tag, als die Erde in Hameln stillstand", kommentiert Stefan Dreyer den Stromausfall. Einige wenige Std. nach dem Stromausfall konnten die Kunden von Vodafone wenigstens wieder fern sehen. "Wir haben eine Notaufnahmezentrale eingerichtet", erläutert Pressesprecher Volker Petendorf.

Mehr zum Thema