Störung bei Vodafone heute

Vodafone Fehlfunktion heute

Am Freitagnachmittag hat Vodafone mit einer größeren Störung zu kämpfen. Bis heute gibt es nichts Neues aus dem Vodafone Lager. Heute bietet Vodafone seinen Kunden vor allem Produkte aus den Bereichen Festnetz und Mobilfunk an. Katharina Krasavice am Internationalen Frauentag: "Heute wird nur noch der Pu*** geleckt! "Das kann heute schon der Fall sein", sagte er am Dienstag.

Keine Telefone, Internetzugang und TV: Die Kunden von Vodafone sind offensichtlich von Störungen in Mitleidenschaft gezogen worden.

Gegenwärtig scheinen die Kundinnen und Servicepartner von Vodafone von einer Störung beeinträchtigt zu sein. Es gab eine Fehlfunktion im Vodafone-Netzwerk. Schon heute Morgen berichteten die Verbraucher über den Ausfallsfall der Mobilkommunikation. In einem Interview mit unserer Chefredaktion hat ein Sprecher von Vodafone diese Problematik aufgegriffen. Dabei handelte es sich um eine "vorübergehende Unterbrechung von 40 Minuten". Zu ihrem Höhepunkt waren 12.000 Verbraucher davon besonders stark berührt.

"Ein weiterer Vodafone Mitarbeiter hatte die Beschränkungen des Mobilfunks bereits in einem Forumspost bekräftigt. Da steht: "Hallo Community, im Moment gibt es bedauerlicherweise überregionale Beschränkungen für den Dienst Mobiltelefonie 4G/LTE (VoLTE) und WiFi Calling. Die Variante ist die Sprach-Telefonie über die LTE-Datenverbindung und die Verwendung eines vorhandenen W-Lan.

Dank der größeren Übertragungsbandbreite ermöglichen beide Varianten die Übertragung von Sprachtelefonaten in deutlich verbesserter Übertragungsqualität. Um die Störung zu vermeiden, empfiehlt der Sachbearbeiter eine manuellen Netzwerkauswahl, "dann zuerst bei einem Drittanbieter anmelden, dann eine Fehlermeldung und danach gleich wieder mit Vodafone einloggen. Immer mehr Internet- und TV-Nutzer haben sich auf der allestoerungen.de genannten Website, auf der die Kundinnen und Servicekunden von Telekommunikationsunternehmen Fehler meldeten, täglich über den Ausstieg aus den Diensten von Vodafone beschwert.

Die Unruhen sollen vor allem in den Metropolen Hamburg und Bremen sowie in anderen deutschen Metropolen stattgefunden haben. Dies wurde vom Sprecher von Vodafone bestritten. Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen und einfachen WhatsApp-Newsletter:

Starker Ausfall des Vodafone LTE-Netzes

In unserem Internetforum melden seit ca. 3 Tagen immer mehr Anwender über massiven Problemen im LTE-Netz (Home Rates). Im Allgemeinen erscheint die LTE-Verbindung höchstens alle paar Wochen vollständig unterbrochen. Auch andere Fehler wurden gemeldet. Auf der einen Seite eine deutlich niedrigere Download- und Upload-Rate. Wenn Sie eine der FritzBoxen verwenden, können Sie auch feststellen, dass Ihre Download- und Upload-Raten umgekehrt sind.

Bei einem Preis mit 21,6 Megabit Down und 5,7 Megabit Upgrades wird in der Box nun seltsamerweise ein Hochladen von etwa 21 Megabit angezeigt. Ebenso ist der Zugang zum Kundenzentrum unter http://center.vodafone. de seit Tagen entweder gar nicht oder nur begrenzt möglich. Die Vodafone hat den Eintrag "bundesweit" am späten Vormittag aus dem Diskussionsforum gestrichen!?

Es gibt viele Anzeichen dafür, dass Vodafone das Phänomen endlich gelöst hat. Laut Meldungen mehrerer Forumsnutzer ist ab heute wieder eine feste Anbindung möglich. Allerdings scheinen noch einige regionale Unruhen zu bestehen, wie die Facebook-Einträge beim Vereinsfonds zeigen. Darüber hinaus ist der Zugang zum Vodafone Kundenzentrum (center.vodafone.de) noch nicht möglich.

Dieses Mal geht es jedoch in erster Linie um das Mobilfunknetz. Die Unruhen breiten sich natürlich wieder in der gesamten Bundesrepublik aus. In der Zwischenzeit funktioniert der Zugang zum Vodafone Center (Kundenlogin) wieder! Anscheinend kann man das Problemfeld der abfliegenden LTE-Verbindung wenigstens ganz leicht beheben. Es ist nur eine Lösung, aber es funktioniert!

Auch interessant

Mehr zum Thema