Startseite Kabel Deutschland

Homepage Kabel Deutschland

Die Kabel Deutschland ist der größte Kabelnetzbetreiber in Deutschland mit Kabelverbindungen und Netzen in allen Regionen. Der Vodafone Kabel Deutschland Shop Illingen, Illingen, Illingen (Saar). Guten Tag und willkommen im Kompetenzzentrum von Kabel Deutschland! Einen passenden DSL- und Telefon-Tarif finden Sie bei Kabel Deutschland in Dresden. Inzwischen ist Kabel Deutschland vom Bilde verschwunden, aber die Internet-Telefonpakete sind noch verfügbar.

Hasse Kommentare: Kabeln Deutschland, wir müssen uns unterhalten.

Kabeln Deutschland, wir müssen uns unterhalten. Ja, ich setze mich für Flüchtlinge, den Unterricht in Deutsch und die Orientierung in Deutschland ein. Darüber hinaus berichte ich in diesem Blog gelegentlich über die Themen des Hasses und der Gegenrede und tippte Social Media unter klaren Namen gegen den Feind ein - denn ich bin fest davon überzeugt, dass nur das Sprechen zur Problemlösung beiträgt.

Zitat: Der Anbieter "Kabel Deutschland", dem die benutzte IP-Adresse über eine Anfrage via "utrace" zugewiesen werden konnte, informierte die Polizei zunächst dreimal durch automatisierte Antwort, dass "der exakte Zeitstempel" für eine Zuweisung erforderlich sei oder dass eine exakte zeitliche Angabe erforderlich sei oder dass der erforderliche Zeitpunkt nicht korrekt genannt sei, und antwortete schliesslich auf eine Erinnerungsanfrage, dass für die IP-Adresse im vorgegebenen Zeitrahmen keine Inventardaten des Benutzers verfügbar seien.

Die Polizeianfragen von Kabel Deutschland werden mit "automatisierter Antwort" geantwortet? Es wurde auch nicht angegeben, wie ein Zeitplan aussieht, damit Kabel Deutschland ihn verarbeiten kann? So entschied ich mich, Kabel Deutschland zu kontaktieren und sie zu fragen, was sie von mir und der Strafverfolgungsbehörde brauchen, um einen Hasser zu finden.

"Keine Sorge ", habe ich mir gedacht, "Ich bin sicher, dass sie mich mit der richtigen Person dort verbinden können! Nachfolgend eine kurze Beschreibung in meinen Worten: Sie können mir nicht weiterhelfen, da ich keine eigene Kundeennummer bei Kabel Deutschland habe. Ich kann mich auch nicht weiter verbinden, weil man sich prinzipiell nicht von der Servicestelle in die Kabel Deutschland weiter verbinden kann.

Man könnte mir eine Anschrift nennen, an die ich mit meiner Anfrage schreiben könnte (das mache ich jetzt - aber anders, als Kabel Deutschland es wollte ;-))). Ich möchte die Arbeitnehmerin hier, wie gesagt, explizit schützen, sie hat sich wirklich bemüht und hätte mir gern weitergeholfen.

Endlich habe ich versucht, mich über einen unglaublich langen Prozess zu informieren und wurde vom "System Kabel Deutschland" blockiert.... abwegig. Ab dem 30.6. 2017 haben wir nun das "Facebook-Gesetz" alias Netzwerk-Durchsetzungsgesetz, was wahrscheinlich nicht so suuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuper ist. Wie kann ich mir sagen, welche Angaben ich benötige, damit Polizeibeamte und Staatsanwälte die Täter ermitteln können?

Auf diesem Weg bin ich nun mit Kabel Deutschland ins Gesprächsthema gekommen - und auch mit anderen Anbietern. Jetzt bin ich neugierig, ob und was sich nach der Publikation dieses Artikels ereignen wird: Go, Kabel Deutschland, beantworte meine Nachfragen! Ja, ich bin mir der zweischneidigen Natur meines Fachs durchaus bewußt, denn wir sprechen hier von der Tatsache, daß wir alle durchsichtig sind - bei jedem Arbeitsschritt, den wir auf digitalem Wege durchführen.

Von mir aus möchte ich sprechen, darüber sprechen, argumentieren, was mich interessiert. Aktualisierung 18.07. 2017: Yesterday @vodafone_de hat mir auf twitter geantwortet und mich gebeten, mir eine Mitteilung zu senden. 18.07. 2017, ca. 17 Uhr: Das Ende meiner Verbindung mit @vodafone_de auf twittern - ohne Wörter. 20.07. 2017: Telefonat mit der BNetzA - sie können mir nicht helfen, da sie nur für Probleme mit der Telefonnummer verantwortlich sind.

Dabei habe ich die Rufnummern der Hessischen Landesmedienanstalten, des Beauftragten der Bundesregierung für Datensicherheit und Öffentlichkeitsarbeit und des Bundesamtes für IT-Sicherheit erhalten. Telefonanruf mit einem Angestellten der Ländermedienanstalt Hessen - ich wurde gebeten, die Vorfälle per E-Mail zu übermitteln. Telefongespräch mit einem Angestellten des Beauftragten der Bundesregierung für Datensicherheit und Auskunftsrecht - auch hier wurde ich gebeten, die Vorfälle per E-Mail verschlüsselt abzulegen.

Telefongespräch mit dem BSI - dort war ich mit dem Call Center des BSI verbunden. 22.07. 2017: Das BSI sendet mir einen Schreiben - es möchte mein Einverständnis zur Übermittlung meiner persönlichen Angaben haben, um eine Erklärung von der Firma Vitafone/Kabel Deutschland zu erhalten. Die Zustimmung habe ich einen Tag später per E-Mail verschlüsselt erteilt und das Dateinamen beigefügt: 02.08. 2017: 04.08. 2017: 04.08. 2017: 04.08. 2017: 16.08. 2017: Beitrag des Beauftragten der Bundesregierung für den Schutz der Privatsphäre und der Datenfreiheit - zusammengefasst:

Ich habe folgendes gelernt: "Vodafone hat erklärt, dass die Behörden nicht automatisch Fragen zur Vergabe von IP-Adressen beantworten. "22.08. 2017: Telefonat mit der sehr sympathischen Polizistin, die auch meine Beschwerde aufgegriffen hat: Sie darf mir keine Informationen über das Vorgehen zukommen lassen. oh ja. 23.10. 2017: Ich kann durchhalten: Die Generalstaatsanwaltschaft und die Kriminalpolizei beschreiben den Prozess ganz anders als in Deutschland.

Die BSI hat mir ein Brief mit falschen Angaben zugesandt - die Kriminalpolizei darf mir keine Auskunft über das Vorgehen erteilen, dazu ist nur die Generalstaatsanwaltschaft berechtigt.

Auch interessant

Mehr zum Thema