Stadtwerke Finsterwalde Glasfaser

Städtische Werke Finsterwalde Lichtwellenleiter

FTTH ist auch im südbrandenburgischen Finsterwalde gefragt. Ein Erfolgsmodell ist die Glasfaser der Stadtwerke. FTTH ist auch im südbrandenburgischen Finsterwalde gefragt. Ein Erfolgsmodell ist die Glasfaser der Stadtwerke. FTTH ist auch im südbrandenburgischen Finsterwalde gefragt.

Glasfaserverbindung

An dieser Stelle stellen wir uns den Frage nach Glasfaserverbindungen. Was sind die Vorzüge eines Glasfasernetzes? Eine Glasfaser ist nur wenige Zentimeter dick und kann noch ein Mehrfaches der Daten senden als Kupferkabel. Die Datenmenge, die ein Lichtwellenleiter senden kann, ist jedoch fast unbeschränkt. Von wem wird das Glasfasernetzwerk aufgebaut? Der Aufbau und Betrieb des Glasfasernetzes erfolgt durch die Stadtwerke Finsterwalde in Deutschland.

Eine Glasfaserverbindung in meinem Hause ist erwünscht. Der Lichtwellenleiter ist bereits in Ihrer Nähe und im Rahmen dieser Installation wurde das leere Rohr bis zu Ihrem Wohnort mitgeliefert? Beantragen Sie in diesem Falle einen Verbindungswunsch zum Bordnetz. Sie können das Antragsformular hier oder in unserem Kundencenter, dem Langen Dam 14 in Finsterwalde, ausfüllen.

Der Lichtwellenleiter ist bereits in Ihrer Nähe, aber das leere Rohr ist noch nicht zu Ihrem Hause verlegt? Ihr Wohnhaus kann mit Ihrer Zustimmung (Liegenschaftsnutzungsvertrag) und dem Gesuch um Anschaltung an das breitbandige Netz der Stadtwerke Finsterwalde GesmbH an das breitbandige Netz angeschlossen werden. Was sind die baulichen Voraussetzungen für eine Verbindung?

Die Glasfaserverlegung erfolgt entlang der Strasse - und mit Ihrer Zustimmung verbinden wir auch Ihr Zuhause mit dem selben Zugsystem. Nach Möglichkeit legen wir das Lichtwellenleiterkabel vollständig unter die Erde und "schießen" von Ort zu Ort. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass die Fläche Ihrer Immobilie nur in Ausnahmefällen geschädigt wird.

Wenn es sich um ein Eigenheim handele, werden in der Regelfall zwei Lichtwellenleiter in Ihrem Hause gelegt, eine Glasfaser für die Bereiche Internetzugang und Telekommunikation und eine Glasfaser für das Fernsehgerät. Produziert ein Lichtwellenleiter gesundheitsschädliche Strahlen? Nein. Es werden nur Lichtsignale - d.h. ein Lichtwellenleiter - über ein Lichtwellenleiterkabel gesendet. Daher gibt es in einem Glasfasernetzwerk weder Strahlungen noch magnetische Felder.

Die Stadtwerke Finsterwalde: 80 Prozentpunkte der Einwohner wünschen sich FTH

Bei den Stadtwerken Finsterwalde ist der Aufbau von Glasfaser To The Home (FTTH) ein Erfolg. Laut RBB (Rundfunk Berlin-Brandenburg) unter Bezugnahme auf den geschäftsführenden Gesellschafter Andy Hoffmann wünschen sich 80 Prozentpunkte der Einwohner im Landkreis Petchhütte eine Glasfaserverbindung vom Lieferanten. Insgesamt haben bisher mehr als 850 Kundinnen und Endkunden das SF Digital Angebot in Finsterwalde genutzt, wie das Ende 2017 angekündigte Unternehmens.

In der südbrandenburgischen Metropole leben rund 16.500 Einheimische. Hoffmann sagte dem RBB, die Stadtwerke hätten keine Chancen, sich für Förderprogramme auszuschreiben. Sie sind für den Aufbau des Kupfer-Netzwerks vorbestimmt. Die Besonderheit des Internetzugangs ist nicht die Datentransferrate, die mit 50 MBit/s, 100 MBit/s und 200 MBit/s weit unter dem liegen, was Glasfaser kann.

Die Stadtwerke Finsterwalde stellen die Übertragungsrate jedoch einheitlich dar. Für den Zugriff mit 50 MBit/s werden 25 EUR pro Kalendermonat, für 100 MBit/s 35 EUR pro Kalendermonat verrechnet. Mit 200 MBit/s kosten die schnellsten Produkte 50 EUR. Der Mindestvertrag läuft 24 Kalendermonate, drei Kalendermonate vor Ablauf des Vertrages ist eine Stornierung möglich.

Auch interessant

Mehr zum Thema