Speedtest Handy

Geschwindigkeitsprüfung mobil

Benutzen Sie die kostenlose Speedtest App des Marktführers Ookla für Ihre mobilen Endgeräte wie Smartphones oder Tablets. Anwendungen zur Messung der Internetgeschwindigkeit auf dem Handy, so genannte Speed-Test-Apps, sind wie Sand auf dem Meer. Erhalten Sie ausgewählte Nachrichten direkt auf Ihr Handy - kostenlos. Bei DSL-Speedtests werden DSL-Anbieter gerne mit schnellen Internetverbindungen angelockt. Geschwindigkeitstest für das Handy ohne App.

Wieviel MBit/s benötige ich heute?

Die Bedeutung des mobilen Internets nimmt immer mehr zu..... Weil immer mehr Menschen das Netz über ihre Smartphones benutzen und immer mehr Informationen übermittelt werden müssen, ist eine rasche Anbindung an das World Wide Web vonnöten. Nicht nur der Mobilfunkbetreiber zählt, sondern auch der gewählte Preis, das Handy und die Umwelt.

Bei der Nutzung des mobilen Internets stoßen Sie auf viele verschiedene Abürzungen. Damit wir uns auf den Start vorbereiten können, betrachten wir zunächst die unterschiedlichen Technologien und Bandbreite, die für das bewegliche Netz zur Verfügung stehen. 2G, 3G und 4G kennzeichnen die unterschiedlichen Mobilfunkstandards. Mit 2G, 3G und 4G werden die unterschiedlichen Funkstandards bezeichnet. Allerdings macht das Handy hier seinem Ruf alle Ehre macht und selektiert vollautomatisch die jeweils am schnellsten erreichbare Strecke - sofern der Auftrag und das Handy dafür ausgerüstet sind.

Welche Technologie wird von unterschiedlichen Erzeugern eingesetzt? Mit LTE Advanced sollen dank der Fortentwicklung von LTE Download-Raten von bis zu 3 Gbit/s erreicht werden können. Der Mobilfunkstandard ist so ausgelegt, dass das Handy das für die mobile Datenverwendung optimal geeignete Mobilfunknetz nutzt. Wenn für das Mobiltelefon kein LTE-Netzwerk verfügbar ist, ruft es das nächst schnellere auf.

Welchen Anschluss verwendet mein Handy? Jetzt haben Sie einen Gesamtüberblick über die Methoden, mit denen das Handy auf das Netz zugreift. Außerdem informiert Sie das Handy, wie es die Informationen empfängt. Neben dem Netzbetreiber werden verschiedene Kürzel zur Beschreibung der Anbindung angezeigt: Normalerweise können Sie jedoch die LTE-Geschwindigkeit bis zu einem gewissen Schwellenwert verwenden.

In der Regel wird die erreichbare Download-Rate für die mobile Datenverwendung in der Regel in folgenden Geschwindigkeitsstufen angeboten: 25 Mbit/s, 50 Mbit/s, 100 Mbit/s, 300 Mbit/s. Bei LTE Max sind bis zu 300 Mbit/s für Downloads und bis zu 50 Mbit/s für Upgrades möglich. Selbst eine Download-Geschwindigkeit von 500 Mbit/s wird von Vodafone geboten.

Geschwindigkeitstest mit Google - wie es funktioniert

Zu wenig Tempo? Ihre Downloads und Upgrades sind ein Schneckenlauf? Mithilfe von Googles Speedtest können Sie Ihre Internetzugang einfach und bequem nachprüfen. Ganz gleich, ob Sie Schwierigkeiten mit der Internetzugangsgeschwindigkeit haben oder nur prüfen wollen, ob Sie die vereinbarte Leistung zur Auswahl haben - der Geschwindigkeitstest von Google sagt es Ihnen.

Der Google Speed Test wurde ursprünglich entwickelt, um die Geschwindigkeit von Glasfaserkabeln im Google Fiber-Projekt zu messen, und erfasst die Download- und Upload-Geschwindigkeit für alle Internetverbindungen. Geschwindigkeitstest - wie oft kann ich im Internet surfen? Die Google-Geschwindigkeitsprüfung besticht durch ihre unkomplizierte Handhabung - vor allem ohne Werbeeinblendungen. Denn: Andere Free Speed Checker verblassen in lästigen Spots.

Durch das automatische Starten von unterschiedlich großen Datenmengen und das Bestimmen der Übertragungsgeschwindigkeit wird die Übertragungsgeschwindigkeit von Daten sequentiell überprüft. Mit zunehmender kleinerem Zahlenwert ist der Ping umso besser - je rascher der Austausch der Daten erfolgt.

Mehr zum Thema