Smart Dsl

Intelligent Dsl

Die Smart DSL Tarife sind hier verfügbar. Anfrage zur Bereitstellung von SmartDSL. smartONE Tarife bitte ankreuzen. Betreiber des Netzes ist das Telekommunikationsunternehmen inexio, zu dem die smart-DSL GmbH seit letztem Jahr gehört. Intelligente DSL-Tarife +++ kostenloser & unabhängiger Vergleich +++ TÜV-zertifizierter Vergleich +++ Intelligente Internetangebote in der günstigen Übersicht.

smartONE Internet & Telefonadresse. Sämtliche Angaben ohne Gewähr. smart-DSL GmbH.

Smart-DSL - Internet Service Provider Preise

smart-DSL sorgt als regional tätiger Broadbandpartner für die Bereitstellung von hohen Bändern. Mit der Business Unit smartONE stellt das Unter-nehmen einen schnellen Internetzugang zur Verfügung - bis zu 100 Mbit/s und mehr sind möglich. Eine reale Daten-Flatrate ohne Volumen- und Zeitbeschränkungen - keine Geschwindigkeitsreduzierung. smartONE offeriert leistungsfähige Preise zu marktgerechten Konditionen ohne minimale Vertragslaufzeit.

Das smartONE-Angebot richtet sich sowohl an Privat- als auch an Businesskunden. smart-DSL hat die Geschäftseinheit "Internetversorgung" der smart-DSL Solutions- Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Spin-off in eine selbständige GmbH) übernommen. smartONE ist wieder eine Geschäftseinheit der smart-DSL Gesellschaft und repräsentiert den Telekommunikationssektor. Das Unternehmen ist nach wie vor als Internet Service Provider aktiv, befasst sich aber vor allem mit IT-Lösungen und Netzprodukten.

Unternehmen "Smart DSL" nimmt das Übernahmeangebot zurück - News Illertissen

Wiggensbach Die Fragestellung, wie die Stadt und ihre Landkreise auf das schnelle Netz zugreifen können, ist seit dem gestrigen Tag wieder vollständig offen. Das Unternehmen "smart DSL" aus Wiggensbach hat sein Übernahmeangebot am gestrigen Tag zurückgenommen. Das hat der Bürgermeister Josef Höld, Geschäftsführender Gesellschafter Hubert Heinle, angekündigt. Heinle gab als einen der Gruende fuer die Entscheidung, nicht mit Hochgeschwindigkeits-DSL nach Hause zu gehen, an, dass er angedroht worden sei.

"Eigentlich habe ich die Äußerungen vielleicht nicht so ernst gemeint. Doch nachdem ich die Bedingungen in Kiel kennen gelernt und erfahren habe, was mit Oberbürgermeister Höld passiert ist, sehe ich das anders", sagt Heinle. Sein Unternehmen ist überschaubar und die Menschen, die dort arbeiten, sind leicht zu finden. Deshalb steht für ihn die Sicherung gegen ein Commitment in Kurtershausen im Vordergrund.

Geboren war Heinle am kommenden Wochenende, dem 11. Juni, zu einem Publikumsabend im Gemeindehaus. Sein Unternehmen hatte für das Stadtgebiet von Koblenz und seinen Landkreisen eine Kombination aus Kabelverbindungen und Funkverbindungen mit Antennensystemen in Kirchentürmen angeboten. Nun war Heinle erschrocken über die Argumentation in Keettershausen. Zu den Gründen für den Retreat erwähnte er neben der Drohung auch, dass es im Gemeindevorstand eine Stimme gegen das Angebot "smart DSL" gab.

Heinle sei nach seinen Angaben nicht sofort nach dem Info-Abend gedroht worden, sondern erst an diesem Tag.

Mehr zum Thema