Schule am Ginkobaum

Die Schule am Ginkgo-Baum

In der Grundschule am Ginkobaum befindet sich eine zuverlässige halbtägige Grundschule (VHG) mit offenem Ganztagsbetrieb (OGB/--> Hort). Urlaubsdaten und Feiertage für die Schule am Ginkobaum (Grundschule) in Treptow-Köpenick (Berlin). Testbild: Schule am Ginkgo-Baum Berlin Treptow-Köpenick. Die Schule am Ginkobaum Berlin Treptow-Köpenick ist eine Ganztagsschule. Entworfen von Annette Messig und Kindern der Grundschule am Ginkobaum.

Ginkgo Baumschule (Grundschule)

Der Ginkobaum ist eine verlässliche Halbtagsprimarschule (VHG) mit offener Ganztagsbetreuung (OGB/--> außerschulische Betreuung). Hier werden im laufenden Jahr 460 Schüler von 28 Lehrkräften (davon 1 Sonderpädagogin), 2 Refendaren, 2 Lebenskundelehrkräften, 1 Religionslehrer sowie 24 Pädagogen und Erzieher in 19 Schulklassen und einer Willkommensklasse gepflegt und im laufenden Jahr gepflegt. Auf unseren Webseiten über haben wir einige Daten über unsere Schule, den angehängten Hof und den Förderverein "der kleine Jo-thaler" gesammelt.

Unter über informiert Sie unsere Schule über neue Erkenntnisse, Baumaßnahmen und anderes Wissenswertes, sowie unter über über wesentliche Daten, wie Schul- oder Sportfeiern, Laternenwechsel und vieles mehr.

Auf diesen Webseiten finden Sie einen Blick auf ig. Natürlich werden wir den Erziehungsberechtigten unserer Schülerinnen und Schüler wie bisher in gedruckter Form zur Verfügung stehen. Mit wünschen haben wir Ihnen viel Spaß dabei, unsere Webseiten zu durchstöbern. Hast du unser Märchen kennengelernt, den Ginklos? Wohin Sie ihn auch sehen, klicken Sie mit der Mouse auf ihn und er erzählt Sie was über selbst.

"Schau, wie schön unsere Schule ist!" Auf dieser Seite finden Sie weitere Photos von Wänden aus unserer Schule.

Die Schule

Die Schule wurde am 01.09.1964 als neunzehnte Fachhochschule Treptow eröffnet. 1967 wurde sie unter dem Titel âDr. -Richard-Sorge-Oberschuleâ bekannt. Anfang der 1970er Jahre haben hier mehr als 1000 Schüler in den Schulklassen 1-10 gelernt. Mit dem Schulsystemwechsel 1991 wurde aus der X19. Fachhochschule die fünfte Grund- schule, in der 690 2- und 56-jährige Kinder der Schulklasse Schülerinnen und 15 Kinder der Vorklasse von 35 Dozenten unterrichtet wurden.

Im Schulkindergarten unter Seitenflügel kümmerten sich 8 Erzieher um 8 Kindergartengruppen. Das Schüler kann seitdem ein warmer Mittagstisch nehmen, wodurch sie zwischendurch verschiedene Mahlzeiten auswählen dürfen. Das 30-jährige Jubiläum der Schule, zu dem viele frühere Lehrkräfte geladen waren, haben wir im Sept. 1994 gefeiert. In den Jahren 1995/96 wurde die Sporthalle unter Sanitärtrakt renoviert unter vollständige

Die Umgestaltung des Schulhofs schuf einen Kinderspielplatz. Die Pflege des Schulgartens erfolgte unter dem Motto: "Grünes Klassenzimmer". Seit dem 8.6. 1999 trägt die Schule den Beinamen "Grundschule am Ginkobaum". Wir sind seit dem 1.1. 2009 die "Schule am Ginkgo-Baum (Grundschule)". Die Schule wurde seit 2010 umfassend renoviert und im Hinblick auf die Energieeffizienz aufbereitet. Nach der bereits erfolgten Neukonstruktion des Daches wurde das Dämmung der Front mit neuen Fenstern mit modernsten Sonnenschutzrollos bereits fertig gestellt, die Sporthalle ist nun auch wieder funktionsfähig und die Gänge und das Stiegenhaus wurden nachlackiert.

Ende 2014 wurden das Schulküche und das Esszimmer in den Raum unter der Sporthalle umgesiedelt. In der Sommersaison 2017 wurde der Innenhof wieder aufgebaut und unsere Schule verfügt über einen modern ausgestatteten Außensportbereich. Die Kontaktinformationen findest du im Impressumbereich. In der neuen deutschsprachigen Schreibung ist auch die Orthographie "Ginkobaum" korrekt.

Unsere große Ginkgo-Baum, unter dem Sie sich setzen und herumspielen können.

Auch interessant

Mehr zum Thema