Rsw Beratung Questnet

Beratung Rsw Questnet

Bei Questnet kenne ich einige Leute, die Questnet gut kennen. Wie ich annehme, bin ich gut beraten, wenn es darum geht, zuerst nicht zu bezahlen. Erklärung QuestNet GesmbH 09009000109090 Grasbrunn, 28.6. 2004 / Als Hersteller modernster Produkte für alle Telekommunikations-, Servicerufnummern und Value-Added-Services hat die QuestNet in den Niederlanden ein Bezahlsystem für einen Kunden unter einer Value-Added-Service-Nummer mittels Dial-In-Software aufgebaut, das von einem noch nicht spezifizierten, aber bewusst manipulierten Werbepartner des holländischen Kunden (umgangssprachlich auch Webmaster genannt) eingesetzt wurde.

Diese bewusste Veränderung führt zu einem Nachteil für den betreffenden Konsumenten und vor allem für die QuestNet in Deutschland. Mit dem Inkrafttreten des Bundesgesetzes zur Missbrauchsbekämpfung von 0190/0900-Mehrwertdienstnummern vom 09.08.2003 und den Verordnungen der Aufsichtsbehörde für das Fernmelde- und Postwesen (RegTP) entwickeln zweifelhafte Provider immer wieder neue Kniffe, um selbst die Anmeldung bei der Registrierkanzlei mit den damit verbundenen Folgen zu unterlaufen oder seriösen Unterneh ms wie der QuestNet mit einem einfachen Nachteil.

Eine mögliche Variante ist, wie sich nun insbesondere zum Nachteil der QuestNet aufzeigt, die bewusste Manipulation von registrierten Dialer-Zahlungssystemen namhafter Partner. Für den holländischen Auftraggeber Consult Info BV hat die QuestNet die QuestNet Gesellschaft ein Dialer-Zahlungssystem unter der Mehrwertdienstnummer 090090001090 gemäß den gesetzlichen Anforderungen und damit auch der Erfüllung der Verpflichtungen im Rahmen der RegTP-Verordnung 54/2003 erarbeitet und umgesetzt.

Die QuestNet wurde von der QuestNet in Verbindung mit der von der Regulierungsbehörde registrierten Mehrwertdienstnummer nach einer entsprechenden Prüfung mit diesem Dialer-Zahlungssystem ausgestattet. Mit diesem Verfahren soll der Konsument dauerhaft gestärkt und zugleich die Belange namhafter Mehrwertdienstleister in diesem Marktsegment geschützt werden. Sofort nachdem die QuestNet und die QuestNet Gesellschaft auf der Grundlage der ihr zur Verfügung stehenden Rechnungsdaten Anomalien im Zusammenhang mit einem eventuellen Missbrauch gegenüber dem holländischen Mandanten festgestellt hatten und diese durch einige Aussagen in verschiedenen Gremien belegt waren, hat die QuestNet Gesellschaft Untersuchungen eingeleitet.

Die Untersuchungen haben gezeigt, dass einer der vielen Auftraggeber (Webmaster) der niederländischen Consult Info BV die implizite Mehrwertdienstnummer des Dialer-Zahlungssystems illegal und absichtlich missbraucht hat. Der QuestNet Konzern unternimmt zurzeit alles in seiner Macht Stehende, um die Fakten so rasch wie möglich zu klären. Zur Vermeidung weiterer potenzieller Schäden für die Konsumenten hat das Unter-nehmen in einem ersten Arbeitsschritt bereits die betreffende Mehrwertdienstnummer gesperrt, mit der die Einwahl erfolgt ist.

Diese erste Stufe wurde von der QuestNet Gesellschaft für Netzbetrieb mbH auf freiwilliger Basis durchgeführt, ohne von Dritten dazu aufzufordern. Obwohl dies zu einem hohen Umsatzverlust für die QuestNet die QuestNet mit sich bringt, wird die QuestNet die QuestNet die QuestNet annehmen, um alles in ihrer Macht Stehende zu tun, um sicherzustellen, dass der Schutz der Konsumenten berücksichtigt wird. Nur so kann gewährleistet werden, dass die Konsumenten in Zukunft nicht mehr durch das vom Betreiber missbräuchliche Dialer-Zahlungssystem beeinträchtigt werden, indem ohne Wissen und Willen des Konsumenten über die Mehrwertdienstnummer "teure" Dial-In-Gespräche geführt werden.

QuestNet ist ein renommierter Dienstleister für Mehrwertdienste und Servicerufnummern, der auf dem Weltmarkt etabliert ist. Die Gesellschaft sorgt für optimale Transparent im Zahlungsvorgang, unterrichtet ihre Kundinnen und Servicekunden richtig über die wirtschaftlichen Konsequenzen der Nutzung ihrer Dienstleistungen und agiert in voller Gesetzeskonformität. Dienstleistung, Beratung und Zufriedenstellung der Verbraucher sowie die konsequente Weiterentwicklung kundenorientierter Produkte und Dienstleistungen sind integraler Teil unserer Unternehmensleitbild.

Die Gesellschaft agiert nach dem so genannte Code of Conduct of the Voluntary Selfmonitoring of Value-Added Telephone Services e.V. und richtet sich natürlich nach dem neuen Mehrwertdienstegesetz vom Herbst 2003, den Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB), dem Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb zu UWG, dem Teledienstegesetz (TDG) und der Teledienst-Kundenschutzverordnung (TKV). Alle von der QuestNet auf dem Markt angebotenen Dialerdienste sind bei der Aufsichtsbehörde für die Telekommunikation und Nachrichtenübermittlung (RegTP) angemeldet.

Zudem kooperiert die QuestNet SL in enger Zusammenarbeit mit den zuständigen Stellen, wie z.B. der Bundespolizei, um unter anderem die Verfahren zu verkürzen. Beschädigte Konsumenten können ihre ungekürzte Einzelrechnung in schriftlicher Form an die folgende Anschrift senden:

Auch interessant

Mehr zum Thema