Riesa Lokal

Das Riesa-Restaurant

Halten Sie sich über die neuesten regionalen Nachrichten und Videobeiträge aus der Region Riesa auf dem Laufenden. Damit kann Riesa nun auch ein wichtiges Bauprojekt starten. Das Restaurant übergibt die bisherige Geschäftsführerin an das Haus des Gastes in Seußlitz. Riesa TV übernimmt das "Mittelsachsen-Journal". In Riesa: Verfügbarkeit, Anbieter, Geschwindigkeit, Geschwindigkeit, Forum und Meinungen anderer DSL-Kunden.

Das Polizeiprotokoll

Ort: Riesa, Menschenwitzer Strasse, Gardensparte "Reiter" Unbekanntes Täterpaar ist in fünf Pavillons eingedrungen oder hat versucht, sie durch Türöffner oder Fensterschlagen zu durchbrechen. Es gibt keine präzisen Informationen über die Schadenshöhe durch Diebesgut oder Sachschäden. Unbekanntes Täterpaar spritzte die blau markierte Außenmauer zur Linken des Eingangs zum Eureka-Markt in Nünchritz.

Der Fahrer (59) eines Audi fuhr auf der Dresdener Strasse von Coswig her in die Innenstadt. Die Sachschäden an den teilnehmenden Autos beliefen sich auf ca. EUR 2.000,-. Der Verlust betrug etwa zwanzig Prozent. In der Meißener Wilhelmstraße 19 betreten zwei unbekannter männlicher Maskierter das Lebensmittelladen haus und fordern die Übergabe des Geldes vom Mitarbeiter unter dem Vorwurf eines Falz- oder Sackmessers.

Ein Verursacher zerriss die Registrierkasse vom Schreibtisch. In der Folge wurde die Registrierkasse eröffnet und einer der Verursacher zog Geld und Stamp. in bisher unbekanntem Umfang ab. Die Taeter verlangten, dass ein 86-jaehriger Kunde, der zum Zeitpunkt der Tat in der Werkstatt war, seine Brieftasche herausgibt. Die Taeter fliehen dann ueber die Wildruffer Strasse und die Dr.-Donner-Strasse.

Eine der Täterinnen ist etwa 20-25 Jahre jung, etwa 170 cm groß, schmal, trägt eine schwere Sturmmaske mit Blickschlitzen über dem Hals, weißen Sweatshirt, verwaschene Denim. Die andere Täterin ist etwa 20-25 Jahre jung, etwa 190 cm groß, schmaler, oranger Sweatshirt mit Kapuze, der über den Schädel gestülpt wurde, schwarzer Stoff vor dem Maul, mit Arbeitshandschuhen und mit dem Skalpell in der Handfläche, mit gewaschenen Denkmalen.

Wer hat die beiden vor dem Verbrechen oder während der Entführung geschilderten Straftäter bemerkt? Dort dringen Fremde in die Kellerkammern des Wohnhauses ein, zerstörten das Schloss eines Weinkellers und das Schloss eines zweiten Weinkellers und stahlen ein Motorfahrzeug mit Funkfernbedienung im Wert von insgesamt ca. 400 EUR.

Gestern Abend ist ein 23-Jähriger mit einem Opel auf dem mistschänkenpflichtigen Weg von Steinbach in Fahrtrichtung Große hainer Strasse (S81) gefahren. Etwa 200 m vor der großen Hainer Strasse nahm er eine Linkskurve, graste einen Wald und stürzte um. Die Sachschäden werden auf 6.500 EUR geschätzt.

In das Sozialgebäude des SC Riesa in der Rudolf-Breitscheid-Straße sind Fremde mit Gewalt eingedrungen. Derzeit wird die Schadenshöhe festgelegt. Unbekannter stahl einen unbefugten Toyota Yaris im Gesamtwert von rund 8.500 EUR aus der Ausstellung eines Fahrzeughandel. Dabei sind Sachschäden in einer Größenordnung von ca. 6.000 EUR entstanden.

Unbekannter ist mit Gewalt in ein Unternehmen an der Brauhausstrasse eingebrochen. Die Schäden wurden auf ca. 500 EUR geschätz. Unbekannter stahl ein Damen-Citybike der Grünen aus einem Kellerschuppen in der Wirtsstraße. Die Scheibe ist in den Farbtönen silber/grün gestrichen und hat einen Warenwert von ca. 150 EUR. Unerfahrene haben ein Fahrertürloch eines VW-Transporter durchgeschnitten und sind in das Auto gestiegen.

Aus diesen stießen die Taeter Instrumente und Machinen, darunter Abbruchhämmer, Bohrer, Winkelschleifmaschinen und verschiedene Presswerkzeuge. Die Gesamtschäden wurden auf 4000 EUR geschätz.

Auch interessant

Mehr zum Thema